COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Geographien der Globalisierung - Märkte und Metropolen" an der staatlichen "Uni Frankfurt" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Frankfurt am Main. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1623 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
67% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
67%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Standorte
Frankfurt am Main

Letzte Bewertungen

2.0
Lili , 21.05.2019 - Geographien der Globalisierung - Märkte und Metropolen
4.5
Laura , 18.06.2018 - Geographien der Globalisierung - Märkte und Metropolen
4.2
Welela , 22.03.2018 - Geographien der Globalisierung - Märkte und Metropolen

Allgemeines zum Studiengang

Mit dem Geographie Studium liegst Du genau richtig, wenn Dich sowohl natur- als auch gesellschaftswissenschaftliche Fragen interessieren. Du beschäftigst Dich in diesem interdisziplinären Studiengang mit räumlichen Strukturen und lernst, sie zu beschreiben, zu erklären und zu gestalten. Deine Forschungen reichen von der Raumplanung einer kleinen Gemeinde bis hin zur Siedlungsgeographie der Weltbevölkerung und tragen dazu bei, Probleme hinsichtlich der Umwelt und sozialer Aspekte zu lösen.

Geographie studieren

Alternative Studiengänge

Geographie
Master of Science
Ruhr Uni Bochum
Geographie Lehramt
Bachelor of Education
TU Kaiserslautern
Geographie Lehramt
Staatsexamen
Uni Würzburg
Geographie Lehramt
Master of Education
Uni Bremen
Angewandte Geographie
Bachelor of Science
Universität Trier

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Top-Down-Hierarchie - Dozenten gegen Studis?

Geographien der Globalisierung - Märkte und Metropolen

2.0

Ich erlebe diesen Studiengang als Enttäuschung meines Lebens. Während die vom Institut verfasste Beschreibung verspricht, dass es um Metropolen, Märkte und vor allem Globalisierung gehe, ist davon im tatsächlichen Studium kaum etwas zu bemerken. Die Inhalte haben nur teilweise überhaupt einen geographischen Bezug (z.B. Pflicht-Vorlesung zu digitalen Messgeräten zur Überwachung des eigenen Biorhytmus, was soll das mit Geo zu tun haben?!). Wenn dann mal Praxisbeispiele auftauchen, dreht es sich immer...Erfahrungsbericht weiterlesen

Klein, fein, top

Geographien der Globalisierung - Märkte und Metropolen

4.5

Genau die Inhalte, die ich mir oft hatte da ich Quereinsteiger aus der Soziologie bin. Schöne kleine Seminargruppen in den man auch wirklich etwas lernt. Das einzig Negative ist der manchmal fehlende Praxisbezug theoretischer Seminare. Bis auf einige Ausnahmen super Dozenten und eine spannende Exkursion.

Theoretisches Studium an sympathischem Fachbereich

Geographien der Globalisierung - Märkte und Metropolen

4.2

Der Fachbereich der Humangeographie zeichnet sich für mich besonders durch eine angenehme Atmosphäre und einen guten Umgang miteinander aus. Bezüglich des Studiums an sich fällt auf jeden Fall, dass kritische Perspektiven eher die Regel als die Ausnahme sind, was auch für den Studiengang in Frankfurt spricht. Es handelt sich hier um einen theoretischen Master.

Geschmackssache

Geographien der Globalisierung - Märkte und Metropolen

Bericht archiviert

Ein Studiengang, der, wie auch ein Dozent im Gespräch zugeben musste, mit seinem Titel nicht viel gemein hat. Vielmehr wären "Kritische Geographie" oder "Geographien der Kapitalismuskritik" angebracht.

Wer sich durch sein Studium möglichst gut auf das spätere Berufsleben vorbereiten will, der ist hier meiner Meinung nach fehl am Platze: Hier gibt es vor allem viel, viel Theorie! Und das stets unter der Prämisse der Kapitalismuskritik, diese zieht...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    2.7
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 3 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 7 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 67% empfehlen den Studiengang weiter
  • 33% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2020