COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Bericht archiviert

Bin ich Programmierer oder Vermesser ?

Geodäsie und Geoinformatik (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

Studium an sich gut, aber viel zu programmierlastig. Wer sich sehr schwer mit matlab, mapel und co. tut, sollte eine andere uni fürs Studium der Vermessung wählen, ich würde es tun. Großteil der Dozenten ist supi, schwarze Schafe gibt's überall. Studienverlauf größtenteils sinnvoll, Plätze sind immer ausreichend vorhanden da im Schnitt nur etwa 25 Studenten pro Semester. Manche Übungen sehr veraltet und heute in der Wirtschaft nicht mehr wirklich angewandt. Gutes Studium für mathematisch und edv begabte Leute.

  • kleine semestergruppen...jeder kennt jeden
  • übungen teils unorganisiert

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.8
Navid , 15.11.2019 - Geodäsie und Geoinformatik
4.3
Fabian , 31.10.2019 - Geodäsie und Geoinformatik
3.8
Verena , 21.03.2018 - Geodäsie und Geoinformatik
3.3
Anonym , 26.06.2016 - Geodäsie und Geoinformatik
3.8
Ralinga , 30.04.2016 - Geodäsie und Geoinformatik
3.5
Mila , 28.04.2016 - Geodäsie und Geoinformatik
2.6
Abdül , 23.04.2016 - Geodäsie und Geoinformatik
3.2
Annika , 26.10.2014 - Geodäsie und Geoinformatik
2.2
laura , 14.10.2014 - Geodäsie und Geoinformatik
3.0
Lea , 23.07.2014 - Geodäsie und Geoinformatik

Über Ina

  • Alter: 27-29
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2011
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 17.09.2014