Studiengangdetails

Das Studium "Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen" an der staatlichen "Hochschule Weihenstephan Triesdorf" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Freising. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 280 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Freising
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Freising
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Freising
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Freising

Letzte Bewertungen

4.0
Elisa , 22.03.2018 - Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen
3.7
Annika , 22.03.2018 - Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen
5.0
Veronika , 28.02.2018 - Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen

Allgemeines zum Studiengang

Das Gartenbau oder Gartenbauwissenschaften Studium verbindet naturwissenschaftliche und technische Inhalte. Absolventen steht ein vielfältiges Tätigkeitsfeld offen. Sie können dank ihres breit gefächerten Fachwissens in der Wissenschaft und Forschung, aber auch im praktischen Gartenbau oder bei Wirtschaftsunternehmen aus dem Gartenbausektor arbeiten.

Gartenbauwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Gartenbauliche Phytotechnologie
Bachelor of Science
Beuth Hochschule für Technik
Gartenbau
Bachelor of Science
Fachhochschule Erfurt
Infoprofil
Horticultural Science - Gartenbauwissenschaften
Master of Science
TUM - TU München
Gartenbau
Bachelor of Science
HTW – Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Horticultural Science
Master of Science
HU Berlin

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Breitgefächertes Studium mit viel Bezug zur Praxis

Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen

4.0

Nach dem Grundstudium (1. - 3. Semester) können für die folgenden Semester (4., 5., 7.) Fächer gewählt werden -> d.h. man kann sein Studium selbst gestalten. Das 6. Semester ist ein Praxissemester, einige Studenten gehen dazu auch ins Ausland.
Der Abschluss ist der Bachelor of Science. Es besteht im Anschluss die Möglichkeit noch einen Master zu machen, dazu geht man dann an die TU, die ebenfalls in Freising ist.
Die Dozenten sind durch die kleinen Gruppen in einzelnen Fächern sehr nah an den Studenten. In fast jedem Fach gibt es Exkursionen oder Gastdozenten aus dem Arbeitsleben. Meist besucht man ehemalige Studenten oder wird von diesen besucht.
Es gibt die Möglichkeit auch dual zu studieren oder ein Studium mit vertiefter Praxis zu machen, d.h. man beginnt den dualen Teil erst später und hat aber keine abgeschlossene Ausbildung.

Viele Entfaltungsmöglichkeiten

Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen

3.7

Im Gartenbaustudium hat man die Chance seine Schwerpunkte in wirklich verschiedenen Bereichen zu legen. Von Produktion, über Ökonomie bis hin zum kreativen Sektor ist für jedes Berufsziel etwas dabei. Zudem besteht die Möglichkeiten Kurse von der benachbarten Universität zu belegen oder innerhalb der Hochschule Kurse einer anderen Fakultät zu wählen.  

Auf jeden Fall die richtige Entscheidung!

Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen

5.0

Es werden alle Bereiche der Produktion gelernt; sowohl Baumschule, Zierpflanzen, Stauden, Gehölze, wie auch Obst, Gemüse, Kräuter und Pilze können als Wahlmodule belegt werden. Über Produktionsverfahren und Lagermethoden geht es bis zu Betriebswirtschaft und Handel. Durch weitere Wahlmodule kann man seine Fähigkeiten auch noch in Richtung Dienstleistungen ausbauen durch Fächer wie Gartengestaltung, Fassadenbegrünung, Dachbegrünung und Friedhofsgärtnerei. So eine Vielfältige Wahlmöglichkeit, die später zu den verschiedensten Arbeitsbereichen befähigt, findet man so in keinem anderen Studiengang. Die vielen Praktika, in denen man das gelernte selbst testen kann und Versuche macht, helfen die Inhalte besser zu begreifen. Nach dem Studium habe ich mich deshalb in der Arbeitswelt sehr schnell eingefunden und kann selbstverantwortlich Arbeiten. Ich würde es immer wieder machen! Kann ich nur empfehlen!

Für alle Sparten etwas dabei!

Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen

4.0

In den ersten drei Semestern des Gartenbaustudiums an der HSWT lernt jeder Student Grundlagen aus den 5 Sparten des Gartenbaus (Zierpflanzen, Stauden, Obst, Gemüse, Baumschule). Anschließend sucht man sich seine Module selber aus und kann sich "spezialisieren". Hierbei ist das Angebot jedoch sehr stark von den Dozenten abhängig. Meiner Meinung nach sind auch die Module in den höheren Semestern sehr grundlegend, und somit nicht sehr in die Tiefe gehend, gestaltet, da sich die meisten Module auch auf mehrere Sparten beziehen. Daher bin ich mir nicht sicher, ob der Weg über die Ausbildung und die Meisterschule für jemanden, der sich schon vorher für eine Sparte entschieden hat, nicht besser ist. 

Gut aufgestellt für die Zukunft

Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen

5.0

Das Studium an der HSWT hat mir vom ersten Semester an sehr gut gefallen. Die Vorlesungen waren anschaulich gestaltet und wurden durch eine große Anzahl an praktischen Übungen unterstützt - somit war für mich immer auch der Bezug zur Praxis gegeben. Insbesondere das breite Angebot an Wahlmöglichkeiten - angefangen von der Pflanzenernährung im Gewächshaus oder Freiland über fachspezifische Fächer wie Obstbau, Gemüsebau, Zierpflanzen- und Staudenkunde bis hin zu Logistik und Supply Chain-Management sowie Lagerung gartenbaulicher Produkte - haben das Studium für mich nie langweilig werden lassen. Zudem haben Professoren und Mitarbeiter immer ein offenes Ohr und eine offene Tür und versuchen die Studierenden nach besten Möglichkeiten zu unterstützen. Würde ich noch einmal wählen müssen, würde ich ohne zu zögern wieder nach Freising gehen!

Praxisnähe

Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen

4.0

Uns wurde an der Hochschule die Möglichkeit gegeben viel erlerntes praktisch umzusetzen. Zudem hatten wir einen riesigen lehrgarten indem regelmäßig Vorlesungen gehalten wurde. Durch diese Praxisnähe konnte der Lehrinhalt viel besser verstanden werden

Nette Dozenten bieten gute Lernatmosphäre

Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen

3.7

Inhalte lassen zu wünschen übrig.
Es wird nicht auf Wünsche eingegangen.
Stundenpläne nicht auf Wochenendheimfahrer abgestimmt und zu überfüllt.
Teils zu undeutliche Aussprache in den Vorlesungen.
Zu wenig Praxisbezug obwohl damit geworben wird.
Nicht empfehlenswert für fachfremde Einsteiger.

Studium kann auch schön sein

Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen

4.2

Wir sind viel draußen in manchen Modulen. Zum Beispiel mit den Freilandzierpflanzen. Verschiedene Praktika in fast allen Fächern verdeutlichen das theoretische Wissen der Vorlesungen. Zum Beispiel in Botanik gibt es ein Mikroskopiepraktikum.
Zudem gibt es ab dem vierten Semester Wahlmöglichkeiten für seinen Stundenplan.

Klassischer Gartenbau, mit manch neuen Techniken

Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen

3.0

Es wird der klassische Gartenbau gelehrt, mit dem Ziel die Studenten mit dem neusten Stand der Technik und Marktwirtschaft vertraut zu machen. Es gibt die Möglichkeit sich in den höheren Semester noch mehr zu spezialisieren.
Für Vertical-Farming interessierte entwickelt sich gerade ein Netzwerk an der Hochschule, welches für zukünftige Studenten sicher interessant sein kann.

Vielseitiger Studiengang

Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen

2.6

Studieninhalte sind gut. man kann sich bereits am dem 3.semester spezialisieren und seine schwerpunkte legen. es werden viele exkursionen angeboten um so praxisbezug zu haben. vorlesungen durch dozenten leider oft sehr monoton aber viel möglichkeiten für selbststudium
viele praktika während studium

  • 2
  • 5
  • 3
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 11 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter