Kurzbeschreibung

Das viersemestrige Master-Studium Spezielle Pflanzen- und Gartenbauwissenschaften an der Hochschule Geisenheim bietet eine breite wissenschaftliche Ausbildung im Bereich der pflanzenbaulichen Produktion und Forschung.

Dieser Master-Studiengang qualifiziert Studierende mit einem Bachelor-Abschluss des Gartenbaus und der Biologie, ebenso wie Agrarwissenschaftler und Agrarbiologen, für Führungspositionen im gartenbaulichen Versuchswesen.

Absolventinnen und Absolventen des Master-Studiengangs sind später sowohl im öffentlichen Dienst als auch in der Forschung, Entwicklung und Produktion bei Firmen tätig. Dies umfasst neben den Unternehmen aus der gartenbaulichen Produktion jene aus vor- und nachgelagerten Bereichen: Pflanzenschutz und Pflanzenzüchtung, Qualitätskontrolle und Vermarktung. Der Master ist zudem Voraussetzung für eine wissenschaftliche Karriere einschließlich der Promotion. Er ebnet Interessierten den Weg zu einer Tätigkeit als Berufs- oder Hochschullehrer.

Letzte Bewertungen

3.5
David , 18.07.2021 - Spezielle Pflanzen- und Gartenbauwissenschaft (M.Sc.)
4.1
Verena , 18.12.2020 - Spezielle Pflanzen- und Gartenbauwissenschaft (M.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

1. Semester:

  • Intensivproduktion im geschützten Anbau
  • Spezielle Physiologie der gartenbaulichen Kulturen
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Wahlmodule

2. Semester:

  • Nachhaltige Freilandproduktion
  • Methoden für Datenmanagement und -analyse
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Wahlmodule

3. Semester *:

  • Wahlmodule
  • Master-Thesis

4. Semester *:

  • Wahlmodule
  • Master-Thesis

* Möglichkeit einer Mobilitätsphase & Anerkennung von Modulen anderer Universitäten

Voraussetzungen

B.Sc. Gartenbau oder vergleichbar Abschluss

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Geisenheim
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Die umfassenden Module „Nachhaltige Freilandproduktion“ und „Intensivproduktion im geschützten Anbau“ zählen zum Pflichtprogramm des ersten Studienjahrs. Ergänzt werden sie durch Wahlmodule wie „Spezielle Pflanzenernährung und Substrate“, „Digitalisierung der Sonderkulturen“ sowie „Strategisches Marketing und Marktforschung“.

Im Fokus der ersten beiden Semester steht daneben die Vermittlung wissenschaftstheoretischer und -methodischer Kompetenz. Im Pflichtmodul „Wissenschaftliches Arbeiten“ lernen die Studierenden, aus Forschungsergebnissen wissenschaftliche Fragenstellungen zu entwickeln und daraus Hypothesen abzuleiten. Das Modul „Methoden für Datenmanagement und -analyse im Gartenbau“ vermittelt das notwendige Wissen für die Planung und Auswertung von wissenschaftlichen Versuchen und die Interpretation von deren Ergebnissen.

Quelle: Hochschule Geisenheim 2021

Im 3. und 4. Semester haben die Studierenden die größtmögliche individuelle Wahlfreiheit. Sie können sich in den Bereichen Phytomedizin, Biodiversität, Klimawandel, Urbane Dendrowissenschaften, Biotechnologie und Molekularbiologie vertiefen.

Quelle: Hochschule Geisenheim 2021

Absolventinnen und Absolventen sind für Tätigkeiten in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Unternehmen sowie die wissenschaftliche Arbeit an Forschungseinrichtungen qualifiziert. Der Master ist Voraussetzung für die Promotion. Er ebnet Interessierten ebenso den Weg zu einer Tätigkeit als Berufs- oder Hochschullehrer.

Die breite wissenschaftliche Ausbildung im Bereich der pflanzenbaulichen Produktion und Forschung ermöglicht Absolventinnen und Absolventen auch den Einstieg in verschiedene Positionen im öffentlichen Dienst, in der Forschung sowie in der Privatwirtschaft.

Bei Landwirtschaftskammern sind sie bspw. als Versuchsingenieurinnen und -ingenieure gefragt. In der Gartenbauproduktion sind sie für Leistungsprüfung im Bestand, Sortenwahl, Pflanzenschutz, Düngung und Kostenkalkulation verantwortlich. Sie finden ebenso in vor- und nachgelagerten Bereichen.

Einstiegsmöglichkeiten: in Pflanzenschutz und -züchtung, Qualitätskontrolle und Vermarktung.

Quelle: Hochschule Geisenheim 2021

  • B.Sc. Gartenbau oder vergleichbar Abschluss

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Studienfachberatung.

Quelle: Hochschule Geisenheim 2021

Videogalerie

Studienberater
Prof. Dr. Heiko Mibus-Schoppe
Studienberatung Spezielle Pflanzen- und Gartenbauwissenschaften (M.Sc.)
Hochschule Geisenheim
+49 (0)6722 502-532

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Gartenbau oder Gartenbauwissenschaften Studium verbindet naturwissenschaftliche und technische Inhalte. Absolventen steht ein vielfältiges Tätigkeitsfeld offen. Sie können dank ihres breit gefächerten Fachwissens in der Wissenschaft und Forschung, aber auch im praktischen Gartenbau oder bei Wirtschaftsunternehmen aus dem Gartenbausektor arbeiten.

Gartenbauwissenschaft studieren

Bewertungen filtern

Gute Möglichkeit zur Vertiefung

Spezielle Pflanzen- und Gartenbauwissenschaft (M.Sc.)

3.5

Nach dem Bachelor in Geisenheim habe ich noch den Master angehängt. Die Inhalte waren interessant und man hat einige Wahlmöglichkeiten. Die Organisation war wie aus dem Bachelor gewohnt, etwas chaotisch. Die Dozenten waren nett und hilfsbereit. Die Vorlesung waren so gelegen, dass man nur an drei Tagen anwesend sein müsste.

Praxisnahe und familiär

Spezielle Pflanzen- und Gartenbauwissenschaft (M.Sc.)

4.1

Das Studium zeichnet sich durch eine praxisnahe Inhaltsvermittlung aus. Schwerpunkte hier vor allem in Gemüsebau, weniger Obstbau und Zierpflanzenbau.
Es ist möglich im SS sowie im WS zu beginnen. Somit bildet sich eine bunte Studiengruppe mit Bachelorabsolventen von verschiedensten Hochschulen.

Für angehende Forscher mit Organisationstalent

Spezielle Pflanzen- und Gartenbauwissenschaft (M.Sc.)

Bericht archiviert

Das Studium fordert und bietet eine fundierte wissenschaftliche Ausbildung mit hohem Anteil an Eigenverantwortlichkeit und Praxisnähe (Versuche, Forschungsaufenthalt an einem Institut als Modul). Insbesondere zähere Grundlagenthemen wie Statistik, Versuchswesen, Auswertung mit R usw. wurden sehr gut vermittelt.
Die Lehrveranstaltungen finden meist in Kleingruppen statt, so dass die Betreuung sehr intensiv ausfällt.

Da die Hochschule vergleichsweise klein ist, kann Vieles flexibel, auf kurzem Wege geregelt werden.
Das eröffnet andererseits aber auch teilweise der Willkür...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 2 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 3 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2021