Studiengangdetails

Das Studium "Gartenbauliche Phytotechnologie" an der staatlichen "Beuth Hochschule für Technik" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.4 Sterne, 373 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

3.3
Lena , 04.02.2019 - Gartenbauliche Phytotechnologie
3.0
Nati , 16.01.2019 - Gartenbauliche Phytotechnologie
3.2
Natascha , 20.03.2018 - Gartenbauliche Phytotechnologie

Allgemeines zum Studiengang

Das Gartenbau oder Gartenbauwissenschaften Studium verbindet naturwissenschaftliche und technische Inhalte. Absolventen steht ein vielfältiges Tätigkeitsfeld offen. Sie können dank ihres breit gefächerten Fachwissens in der Wissenschaft und Forschung, aber auch im praktischen Gartenbau oder bei Wirtschaftsunternehmen aus dem Gartenbausektor arbeiten.

Gartenbauwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Gartenbau - Produktion, Handel, Dienstleistungen
Bachelor of Science
Hochschule Weihenstephan Triesdorf
Infoprofil
Gartenbauwissenschaften
Bachelor of Science
HU Berlin
Pflanzenforschungsmanagement
Master of Science
Fachhochschule Erfurt
Gartenbau Lehramt
Bachelor of Science
Hochschule Geisenheim
Gartenbau
Bachelor of Science
Fachhochschule Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Allumfassend

Gartenbauliche Phytotechnologie

3.3

Mein Gartenbaustudium an der Beuth hatte ich aufgrund der Tatsache, dass es ein "grüner Studiengang" ist, der aber in der Stadt gelehrt wird, eher weniger praxisnah erwartet. Doch es wird seitens der Lehrenden sehr großer Wert auf Praxisnähe gelegt. Die Dozent*innen sind allesamt sehr bemüht aus den vorhandenen Mitteln möglichst viel für die Studierenden herauszuholen. Mit Kompetenz vermitteln sie den Lernstoff. Was mich etwas enttäuscht hat sind die Branchenfremden Fächer, wie z.B. EDV, Unternehmensführung und Co. Die Lehrbeauftragten geben durchweg gute Noten, sodass wenig Leistung notwendig ist.
Diejenigen, die sich viel Mühe geben werden in Vergleich zu denjenigen, die sich weniger Mühe machen, in keiner Weise anders bewertet und könnten daher nicht durch bessere Noten belohnt werden. Das ist schade.

Empfehlung für Gärtner, Technik > Botanik

Gartenbauliche Phytotechnologie

3.0

Ich studiere noch mit der alten Studenverordnung, ab SS19 gibt es eine aktualisierte, welche ich sinnvoller finde.
Der Studiengang ist sehr technisch orientiert, häufig wird nur allgemeines Wissen über die Pflanze vermittelt.
Die Unterrichtsqualität ist stark schwankend zwischen den Dozenten, ebenso die schwere der Klausuren. Wer am Ball bleibt, wird es allerdings nicht sonderlich schwer haben.
Es werden des öfteren Exkursionen durchgeführt, beispielsweise in eine Baumschule...Erfahrungsbericht weiterlesen

Aus einem Samen entsteht ein ganzer Wald

Gartenbauliche Phytotechnologie

3.2

Mit dem Studium "Gartenbauliche Phytotechnologie" hat man von Beginn an Praxisgarantie. Schon in der zweiten Woche geht's ins Gewächshaus für den Aufbau einen Semesterprojektes. Hier lernt man ganz nebenbei auch noch die ersten Schritte für das schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit. Die einzelnen Kurse bauen aufeinander auf, man hat also nicht das Gefühl, einige Inhalte nur als Lückenfüller lernen zu müssen. Wahlpflichtmodule ermöglichen es einem, seinen persönlichen Interessen nachzugehen. Es gibt sowohl positiv als auch teilweise negativ herausragende Dozenten. Die Bibliothek ist allerdings ziemlich schlecht ausgestatten. Dennoch würde ich diesen Studiengang weiterempfehlen!

Tolles, abwechslungsreiches Studium

Gartenbauliche Phytotechnologie

3.3

Es ist ein sehr interessanter Studiengang, mit Fächern wie z.B Botanik, Bodenkunde, Chemie, auch Mathe und Technik. Es gibt viele gute Dozenten und ab und an einen den man auch mal nicht so leiden kann. Mir macht besonders der praktische Teil Spaß im Gewächshaus, da erhält man pro Semester einen neuen Versuch.

Technologie für Pflanzenliebhaber

Gartenbauliche Phytotechnologie

4.0

Die Professoren sind absoulute Spezialisten auf ihrem Fachgebiet. Die Veranstaltungs und Übungsgruppen sind sehr klein. Ein interessanter Studiengang mit familiärer Atmosphäre. Von Gewächshausstragtegien, Botanik, Bodenkunde bis hin zum Chemielabor ist alles dabei.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.4

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter