Game Art Animation (Bachelor)

In Kooperation mit: Middlesex University London

Kurzbeschreibung

Das Studium "Game Art Animation" an der privaten "SAE Institute" hat eine Regelstudienzeit von 4 bis 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor". Das Studium wird in München, Berlin, Bochum, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig und Stuttgart angeboten. Das Studium wird als Vollzeitstudium und berufsbegleitendes Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 16 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Akademie (3.9 Sterne, 82 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Letzte Bewertungen

4.3
Tim , 16.10.2018 - Game Art Animation
4.2
Dennis , 27.03.2018 - Game Art Animation
3.8
Nathalie , 02.03.2018 - Game Art Animation
4.2
Robert , 27.02.2018 - Game Art Animation
4.3
Sarah , 13.02.2018 - Game Art Animation

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
4 - 7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor Abschluss wird vergeben durch : Middlesex University London
Link zur Website

Studienmodelle

Bewertung
67% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
67%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin, Bochum, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin, Bochum, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin, Bochum, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Stuttgart
Link zur Website
Studienberater
Melanie Kästner
Studienberatung
SAE Institute
+49 (0) 176 34673520

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Ein Game Design Studium bietet kreativen Köpfen die Möglichkeit, fundiertes Wissen in Softwareentwicklung und Medientechnik zu erwerben. Der Studiengang ermöglicht Dir, eigene Ideen in Computer-, Handy- und Videospielen zu verwirklichen. Als Game Designer entwickelst Du für verschiedene Zielgruppen neue Spielideen und setzt diese mithilfe neuester Technik um.

Gamedesign studieren

Bewertungen filtern

Gut vorbereitet in die Branche

Game Art Animation

4.3

Ich war zu Beginn des Studiums etwas ängstlich ob ich mithalten kann, da ich ohne Vorkenntnisse (vorher Ausbildung und Arbeit als Mechaniker) beschlossen habe einen neuen Fachbereich auszuprobieren.
Allerdings wurde ich schon vom ersten Tag an sehr gut und intensiv an die Materie herangeführt. Die ersten Vorlesungen jedes Moduls bringen einem die grundlegenden Methoden nahe. Später werden die Vorlesungen spezieller und manchmal sogar auf die Probleme der Studenten angepasst (zumindest ist...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kann seine Versprechen nicht halten

Game Art Animation

2.5

Auch wenn das Studium viel Spaß gemacht hat, ist der Preis leider nicht gerechtfertigt. Viele der Dozenten haben nicht ein einziges Jahr selber in der Branche gearbeitet, dementsprechend bereiten sie nicht auf diese vor. Man bekommt grobe Einblicke in alle möglichen Programme, soll sich den Rest aber mit Youtube-Tutorials selber aneignen. Das hat zur Folge, dass viele durch die Prüfungen durchfallen und dann nochmal ein teures Semester dranhängen müssen. Aus unserem Jahrgang hat ein Großteil das Studium mittendrin abgebrochen. 2 Personen haben den Abschluss innerhalb der Regelstudienzeit geschafft. Es scheint als würde man den Großteil des Geldes in das Audio-Equipment investieren. Davon haben die Games-Leute leider nicht soviel. Es sind nichtmal genügend Workstations für alle Schüler vorhanden.

Gute Ausbildung

Game Art Animation

4.2

Ich bin zurzeit im 3. Semester und absolviere das Diplom Studium im Bereich Game-Art und 3D Animation an der SAE.
Die SAE bietet die Möglichkeit eine sehr gute Grundausbildung im Bereich Game Art zu bekommen. Der Anteil an theoretischen Vorlesungen liegt dabei bei 2 x 2,5 Stunden in der Woche.
Der Rest der Woche steht den Studenten zur freien Verfügung, sollte aber auf jeden Fall als praktische Übungszeit genutzt werden, um das in den Theoriestunden vermittelte Wissen zu festigen.<...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kreativität ohne Grenze

Game Art Animation

3.8

Ein Ort wo viele Kreative Köpfe aufeinander treffen und manche Dozent die mit Ihrem Wissen begeistern und motivieren können und auf das Berufsleben einstellen können. Leider fehlt der Uni organisatorisches Talent und vieles ist unstrukturiert und leider nicht berufsbegleitend, obwohl es angeboten wurde.
Jedoch ein ausergwöhnlicher Studiengang der super viel Spaß bietet und tolle Menschen zusammen bringt.

Hier wird Euch geholfen! ;)

Game Art Animation

4.2

Ich kann nur für den GameArt und 3D Animations Fachbereich sprechen. Hier bekommt ihr eine möglichst praxisnahe Ausbildung in der 3D Entwicklung vermittelt. Es werden aktuelle Programme und Methoden in den Unterricht mit eingebunden. Aufgrund der Fülle an Software in der Branche werden die Grundlegenden sehr breit und ausfühlich vermittelt. Bei weiteren teils notwendigen Programmen wird jedoch i. d. R. auch probiert Grundlagenseminare anzubieten. In jedem Fall steht immer Unterstützung bei Probl...Erfahrungsbericht weiterlesen

Von Null, auf Hundert

Game Art Animation

4.3

Ich bin mit sehr wenig Wissen in das Studium und mir wurde alles genauestens erklärt und jz weiß ich alles, was man wissen muss.
Die Dozenten nehmen sich Zeit für die Studenten, da der Campus sehr Familiär gehalten ist wird nichts in eile erklärt und gerne auch ein 3. Mal.

Interessantes Studium mit vielen Facetten

Game Art Animation

4.4

Das Game Art Studium am SAE hat nicht nur Spaß gemacht, sondern war auch sehr vielseitig und selten langweilig.
Etwas blöd waren die vielen Gruppenprojekte, bei denen man sich, wie es ein Gruppenprojekt so mit sich bringt, leider auch auf die Kommilitonen verlassen muss. In meinem Jahrgang gab es leider viele Klischee Gamer, die für die Gruppenarbeiten nicht zu gebrauchen waren.
Ansonsten hatte ich eine super Zeit und habe viel gelernt.
Man sollte sich jedoch vorher gut informieren, auf was für eine Industrie man sich einlässt. Geschenke gibt es weder im Studium, noch im Job.

Mehr Schein als sein

Game Art Animation

1.7

- Ganz miserable Organisation des Lehrplans
- Nicht alle Programme auf allen Rechnern
- wenig Inhalt für viel zu viel Geld

Ich bereue es sehr an der SAE studiert zu haben! Ein Haufen Geld ist dahin für eigentlich gar nichts! Da dies ein Selbstlern Studium ist, könnt ihr auch gleich zu Hause bleiben und da lernen! Das einzige was man für das gesamte Geld im Endeffekt bekommt ist die Auszeichnung.... und das beeindruckt in der Branche keinen - sondern euer Portfolio!

Ganz klar - Finger Weg!

Bitte nicht!

Game Art Animation

2.3

Das, was einem die Dozenten beibringen, kann man größtenteils auch durch YouTube Tutorials lernen. Die Ausstattung ist gut, aber dafür allein lohnt es sich nicht, so einen hohen Preis für ein Studium zu bezahlen.
Und wer jetzt mit sowas kommt wie: „Das ist ein Studium, bei dem der Student selbstständig arbeiten muss.„ mag recht haben, aber wenn ich so viel Geld bezahle möchte ich auch etwas geboten bekommen. Das einzige, was ich an der SAE bekommen habe, waren Ausfälle, kein Feedback zu P...Erfahrungsbericht weiterlesen

SAE for ever!

Game Art Animation

4.5

Ich bin Lukas W. und habe nun mein Studium in Game Art und 3D Animation beendet. Ich bin nach gerade mal zwei Jahren mehr als nur zufrieden. Ich hatte vielleicht die besten zwei Jahre meines Lebens an der SAE. Die SAE in Frankfurt ist sehr klein und dadurch sehr familiär. Man kommt mit den unterschiedlichsten Personen in Kontakt und knüpft neue Freundschaften und Bekanntschaften.
Wer glaubt, er bekomme hier seinen Abschluss geschenkt, der täuscht. Selbstmotivation, eigenständiges Arbeiten...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 3
  • 3
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    2.9
  • Gesamtbewertung
    3.5

Weiterempfehlungsrate

  • 69% empfehlen den Studiengang weiter
  • 31% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte