Kurzbeschreibung

Du bist ein Gaming-Enthusiast und fasziniert von der aufstrebenden Welt der E-Sports, Virtual und Augmented Reality (VR/AR)? Dann bist du nicht allein! Die Games-Branche boomt und Spieldesign-Elemente sowie sogenannte Serious Games finden auch außerhalb der klassischen Spiele-Welt Anwendung - sei es in Bildung, Human Resources oder Werbung. Stichwort: Gamifizierung/Gamification. Die Nachfrage nach interaktiven Anwendungen wächst stetig, und die Branche sucht dringend Fachkräfte. Aus diesem Grund hat die Media University of Applied Sciences einen Design-Studiengang entwickelt, der die Konzeption und Gestaltung von digitalen Spielen sowie interaktiven Anwendungen vermittelt – den staatlich anerkannten Studiengang B.A. Game Design und Interaktive Medien. Lass dich von einer Welt voller Kreativität und Innovationen begeistern.

Der Studiengang kann klassisch in sieben oder dual in acht Semestern absolviert werden.

Letzte Bewertungen

4.9
J. , 23.05.2024 - Game Design und Interaktive Medien (B.A.)
3.3
Liz , 09.12.2023 - Game Design und Interaktive Medien (B.A.)
3.9
Oliver , 29.03.2022 - Game Design und Interaktive Medien (B.A.)
3.4
Noah , 05.03.2022 - Game Design und Interaktive Medien (B.A.)
4.0
Kathrin , 04.03.2022 - Game Design und Interaktive Medien (B.A.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
1 - 7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte
  • Grundlagen Interface- und Interaktionsdesign
  • 2D Character Animation
  • Concept Art
  • Rigging und 3D-Animation
  • Interactive and Visual Storytelling
  • Level Design
  • Modelling and Texturing
  • Lighting und Shading
  • Grundlagen Spieleentwicklung
  • Programmierung und Visual Scripting
  • Simulation und FX
  • Game Engines und Projektmanagement
  • Motion Design
  • Interaktive Medien
  • Sound Design
  • Spielmechanik

Und noch mehr fachliche und fachübergreifende Grundlagen!

Voraussetzungen
  • Formale Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur)
  • NC-freier, hochschulinterner Aufnahmetest
  • eine Mappe mit eigenen Arbeiten einreichen
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
90% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
90%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin, Frankfurt am Main, Köln
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin, Frankfurt am Main, Köln
Link zur Website

Macs und Rendering-PCs mit Profi-Software wie den Programmen der Adobe Creative Suite, 3Ds Max und mehr sowie weitere Hardware wie Grafiktabletts, VR-Brillen und Kamera-Equipment sind die grundlegende Ausstattung, mit der die Studierenden des B.A. Game Design und Interaktive Medien ihre Projekte vor Ort am Campus realisieren können.

Quelle: MU

Die MU bereitet die Studierenden des B.A. Game Design und Interaktive Medien auf vielfältige Einsatzgebiete vor allem in der Gamesbranche vor, darunter Game Designer, Writer/Storyteller, Mediendesigner:in, Level/Content Designer, VR Game Artist, 3D Artist, Concept Designer und Animator.

Quelle: MU

Du kannst dich an der MU jederzeit online über ein kurzes Formular bewerben. Der Studiengang wird in klassischer Variante zum Sommer- und Wintersemester angeboten.

Quelle: MU

Auf der Studiengangsseite sind immer die nächsten Online- oder Präsenz-Termine für das kostenlose Angebot der Mappenberatung sowie weiterer Studieninfo-Events zu finden. Hier hast du die Möglichkeit, dich auf diesen Part der Bewerbung optimal vorbereiten zu lassen und nebenbei etwas über den Studiengang und künftige Dozierende zu erfahren.

Quelle: MU

Videogalerie

Studienberater
John Boerop
Leiter Studienberatung Campus Köln
Media University of Applied Sciences
+49 (0)221 - 222139 - 36

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Das Studienprogramm B.A. Game Design und Interaktive Medien ist durch die FIBAA akkreditiert.

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Ein Game Design Studium bietet kreativen Köpfen die Möglichkeit, fundiertes Wissen in Softwareentwicklung und Medientechnik zu erwerben. Der Studiengang ermöglicht Dir, eigene Ideen in Computer-, Handy- und Videospielen zu verwirklichen. Als Game Designer entwickelst Du für verschiedene Zielgruppen neue Spielideen und setzt diese mithilfe neuester Technik um.

Gamedesign studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Guter Studiengang

Game Design und Interaktive Medien (B.A.)

4.9

Der Studiengang ist spannend und interessant. Man lernt viel, aber muss auch viel machen. Die Dozenten sind sehr kompetent, hilfsbereit und immer gut erreichbar. Es sind kleine Studiengruppen, sodass man gut betreut wird. Die Organisation ist etwas chaotisch manchmal.

Sehr breit gefächert

Game Design und Interaktive Medien (B.A.)

3.3

Der Studiengang an sich ist sehr breit verteilt von den Kompetenzen, sodass man in allen Gebiet etwas lernt. Wichtig ist jedoch, dass die Uni einem nicht alles beibringt. Man muss das gelernte auch privat anwenden und sich in seinem eigenen Interessengebiet eigenständig weiterbilden, wenn man gut genug für's Arbeitsleben werden möchte.

Leider gibt es momentan kaum Dozenten, die direkt aus der Branche kommen und es wird Ende dieses Semesters...Erfahrungsbericht weiterlesen

Organisatorisches Problem

Game Design und Interaktive Medien (B.A.)

3.4

Die Dozenten im Studiengang selbst bemühen sich sehr aber von der Hochschulleitung und vom Prüfungsamt wird man oft versetzt und ignoriert.
Wir haben extra einen students day organisiert um einige Probleme anzusprechen (u.a. dass man im Bachelorsemester den Bachelor noch nicht machen kann weil die Organisation schlecht ist) und werden dann morgens am selbigen Termin versetzt da die Hochschulleitung unterwegs nach Berlin sei.

Praktisches Lernen

Game Design und Interaktive Medien (B.A.)

3.9

Nachdem ich als bereits erfahrene Person im Game Design dieses Studium angefangen habe, bin ich positiv über das learning by doing überrascht.

Da wir viele Abgaben haben, die größtenteils Projekte sind und oftmals in Gruppen erledigt werden, lernen wir jetzt schon, wie es später in der Arbeit sein kann.
Dadurch, dass es so viele Projekte sind füllen wir nicht nur unsere Arbeitsmappen sondern haben auch meist Spaß an den...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 5
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.6
  • Literaturzugang
    3.3
  • Digitales Studieren
    4.2
  • Gesamtbewertung
    4.1

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2024