COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Internationale Studien/Friedens- und Konfliktforschung (M.A.)

Studiengangdetails

Das Studium "Internationale Studien/Friedens- und Konfliktforschung" an der staatlichen "Uni Frankfurt" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Frankfurt am Main. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1623 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Digitales Studieren bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
60% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
60%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Standorte
Frankfurt am Main

Letzte Bewertungen

4.1
Jerome , 03.11.2020 - Internationale Studien/Friedens- und Konfliktforschung
4.3
Mikhail , 04.04.2020 - Internationale Studien/Friedens- und Konfliktforschung
2.3
Julian , 02.04.2019 - Internationale Studien/Friedens- und Konfliktforschung

Allgemeines zum Studiengang

Ein Studium der Friedens- und Konfliktforschung vermittelt Dir das notwendige Fachwissen, um Konflikte analysieren, einschätzen und beilegen zu können.  Aufgrund der internationalen Ausrichtung und dem interdisziplinären Fächerangebot erwartet Dich nach dem Studienabschluss ein vielfältiger Beruf mit gesellschaftspolitischer Verantwortung. Potenzielle Arbeitgeber sind zum Beispiel öffentliche Ämter und Ministerien, aber auch Non-Profit-Organisationen oder Forschungsinstitute.

Friedens- und Konfliktforschung studieren

Alternative Studiengänge

Peace and Conflict Studies
Master of Arts
Uni Magdeburg
Friedens- und Konfliktforschung
Master of Arts
Uni Marburg
Conflict, Memory and Peace
Master of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt, Universidad del Rosario
Infoprofil
War and Conflict Studies
Master of Arts
Uni Potsdam

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Einfach einzigartig

Internationale Studien/Friedens- und Konfliktforschung

4.1

Dieser Studiengang ist in ganz Deutschland einzigartig, da er eine interdisziplinäre Betrachtung auf Friedens und Konfliktforschung ermöglicht. Dies wird vor allem dadurch ermöglich, dass die Goethe Universität sich mit der TU Darmstadt zusammentut. Dadurch wird ein breites Kursangebot gewährleistet.

Einzigartiger Kooperationsstudiengang

Internationale Studien/Friedens- und Konfliktforschung

4.3

Der Studiengang ist interdisziplinär angelegt. Im Zentrum steht die Politikwissenschaft, dort insbesondere die Internationalen Beziehungen (IB). Außer der Politikwissenschaft mit ihren verschiedenen Teilgebieten sind die Soziologie, die Philosophie sowie über die Wahlpflichtmodule die Rechts- und Wirtschaftswissenschaften sowie Ingenieur- und Naturwissenschaften am Masterstudiengang beteiligt. Diese Fächer sind keine Nebenfächer im konventionellen Sinne, sondern über bestimmte Fragestellungen und Gegenstandsbereiche in den Masterstudiengang integriert. So wird die intensive Auseinandersetzung nicht nur mit, sondern...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hält nicht, was er verspricht

Internationale Studien/Friedens- und Konfliktforschung

2.3

Wer ISFK an der Universität Frankfurt anfängt möchte sich vermutlich auch tatsächlich in Freidens- und Konfliktforschung und IB spezialisieren. Das kann dieser Studiengang aber nur begrenzt bieten. Viele der angebotenen Seminare (sowohl in Frankfurt als auch an der TU-Darmstadt) stammen aus dem "Pool" der allgemeinen Politikwissenschaft. Aufgrund des Anmeldesystems kann es also durchaus passieren, dass man in einem Semester (fast) nur mit politischer Theorie beschäftigt sein kann! Auch die Forschungspraktika,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Volle Seminare, unwissende Dozenten

Internationale Studien/Friedens- und Konfliktforschung

2.2

Das Studium erfordert nicht viel Vorkenntnisse, die Seminare sind hoffnungslos überfüllt, die Dozenten zu 80% Promovierende die lediglich Spartenwissen haben, Rückfragen die über die Texte hinaus gehen nicht beantworten können und zu keinerlei Diskussion anregen. In Summe ein enttäuschendes Studium.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 3 Sterne
    0
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.4
  • Dozenten
    3.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.2
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

In dieses Ranking fließen 5 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 9 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 60% empfehlen den Studiengang weiter
  • 40% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2020