Studiengangdetails

Das Studium "Französisch" an der staatlichen "Uni Kiel" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master". Der Standort des Studiums ist Kiel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1627 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Organisation und Studieninhalte bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kiel
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kiel

Letzte Bewertungen

4.5
Caro , 14.06.2019 - Französisch Lehramt
2.8
Pia , 04.12.2017 - Französisch Lehramt
4.2
Roman , 16.10.2017 - Französisch Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Französisch gehört in Deutschland zu den verbreitetsten Schulfächern. Viele Schüler lernen bereits ab der 6. Klasse die französische Sprache. Französisch zu studieren, bereitet Dich darauf vor, an einer Schule zu unterrichten. Wenn Du ein gutes Sprachgefühl hast, gerne viel liest und anderen die französische Sprache beibringen möchtest, könnte ein Französisch Studium das richtige für Dich sein.

Französisch studieren

Alternative Studiengänge

Sachunterricht Lehramt
Bachelor of Arts
TU Dortmund
Französisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Regensburg
Mathematik Lehramt
Staatsexamen
Uni Regensburg
Lehramt – Berufsbildende Schulen Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Mathematik Lehramt
Staatsexamen
Uni Stuttgart

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Vielseitiges Studium

Französisch Lehramt

4.5

Das Studium mag einem zunächst recht verschult vorkommen - ist es auch - , aber inputtechnisch kann man auch viel mitnehmen. Bemängeln würde ich nur, dass trotz der vielen Muttersprachler als Dozent_innen und Professor_innen tatsächlich immer noch wenig selbst Französisch gesprochen wird - aber da ist wohl jeder selbst verantwortlich für. Die Betreuung ist, soweit ich das durch meine Erfahrungen beurteilen kann, wirklich gut.

Zum Inhalt des Studiums

Französisch Lehramt

2.8

Das Studium Spanisch / Französisch im Profil Lehramt an Gymnasien ist an der CAU Kiel mehr wissenschaftlich als fachdidaktisch ausgerichtet. Besonders im Bachelorstudiengang sind viele Kurse und Inhalte für nachfolgende Seminare u.o die spätere berufliche Laufbahn nicht weiter von Relevanz. Die Beziehung zu den DozentInnen ist freundlich und enger als in anderen Studienrichtungen, jedoch wirkt sich dies auch auf die Notenvergabe aus. Besonders im Fach Französisch hat es mir an (tages)aktuellen Inhalten gefehlt, die mir für meinen Beruf als Lehrkraft sicher geholfen hätten. Da der Großteil des Studiums auf Deutsch (!) stattfindet, sind die StudentInnen selbst verantwortlich für sprachpraktische Verbesserungen.
Insgesamt würde ich das Studium nur empfehlen, wenn man wirklich im Lehrberuf arbeiten möchte und auch nur, weil es quasi keinerlei Alternative zu diesem Studiengang in SH gibt.

Viel mehr als nur Französisch zu sprechen!

Französisch Lehramt

4.2

Es ist erst einmal ein sehr interessantes Studienfach, das aber viel eigene Fleißarbeit erfordert, wie zum Beispiel: zahlreiche Auslandsaufenthalt, dauerhaftes Vokabeln lernen, perfektionieren aller Kleinigkeiten der französischen Sprache und immer auf dem neusten Stand der französischen Umwelt zu bleiben. Dennoch glänzt das Studienfach durch eine gute Einsetzbarkeit in der realen Lebenswelt.

Parlez-vous français ?

Französisch Lehramt

2.8

Es ist traurig aber wahr. Manchmal hat man den Eindruck man müsse kein französisch sprechen um es zu studieren. Die veranstaltungen sind meistens auf deutsch und auch Hausarbeiten müssen in den seltensten Fällen auf französisch verfasst werden...Einige Inhalte sind durchaus interessant und die Dozenten schaffen es diese leider nur in wenigen Fällen interessant zu vermitteln. Das gute alte Frontal unterrichten ist noch immer an der Tagesordnung...

Wenig Sprachpraxis

Französisch Lehramt

Bericht archiviert

Die Romanistik ist gut strukturiert. Leider sind nur die Sprachpraxiskurse auf Französisch. Sprach- und Literaturwissenschaften sind demnach auf deutsch. Die Romanistik zeichnet sich durch z.T. sehr engagierte Dozierenden aus. Die Fachbibliothek ist mit der Anglistik zusammen in einer Räumlichkeit.

Mit Französisch an der Uni Kiel macht man nichts verkehrt

Französisch Lehramt

Bericht archiviert

Ich habe hauptsächlich gute Erfahrungen gemacht. Die Inhalte sind interressant, und in Bezug auf die anderen Lehrveranstaltungen stimmig und ergänzend. Die Lehrpersonen sind alle nicht nur kompetent, sondern auch sehr menschlich. Egal wie groß der Kurs ist, schafft die Romanistik eine freundliche und lernfördernde Atmosphäre. Es ist allerdings bedauerlich, dass der Großteil der Veranstaltungen auf deutsch sind.

Orkanböen verhindern dein Studium

Französisch Lehramt

Bericht archiviert

Die Uni & Kiel bieten eigentlich alles, was ein Student braucht. Gut erreichbar, vielfältige Möglichkeiten und auch außerhalb des Campus ist viel los. Leider macht die notorische Unterfinanzierung der Uni dazu, dass Gebäude oder teilweise der ganze Campus bei etwas mehr Wind geschlossen wird, da Einsturzgefahr besteht. Und auch die Lehrveranstaltungen werden immer voller, da die Uni mehr Studenten aufnimmt als sie Kapazitäten hat. Das nervt zwar, aber mit den netten Leuten um dich herum, lässt sich darüber hinwegsehen. Auf die Fächer bezogen ist es ansonsten auch wie bei allen Dingen: man kann Glück haben oder eben auch manchmal nicht.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.8
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 7 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter