Studiengangdetails

Das Studium "Frankreichstudien" an der staatlichen "FU Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1262 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

4.2
Johanna , 17.06.2019 - Frankreichstudien
3.5
Mara , 22.03.2018 - Frankreichstudien

Alternative Studiengänge

Anglistik/Amerikanistik
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Anglistik/Amerikanistik
Bachelor of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil
Anglistik/Amerikanistik
Bachelor of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Verbesserungswürdig aber hochinteressant

Frankreichstudien

4.2

Mittlerweile studiere ich im sechsten Semester Frankreichstudien und bereue schon nicht mehr allzu sehr, diesen Studiengang gewählt zu haben. Ich wusste, worauf ich mich einlasse und das war nun mal eine Grundausbildung in Sprach- und Literaturwissenschaften mit ein wenig Politik und Jura nebenbei.
Ich muss leider sagen, dass die Praxis sehr leidet, denn der einzige Kurs, der hier auf Französisch stattfand, war in den meisten Fällen der tatsächliche Sprachkurs, das halte ich für unpassend und sollte auf jeden Fall überdacht werden.
Die Betreuung ist allerdings super und bei allen Problemen habe ich meistens schnelle ein*n Ansprechpartner*in gefunden. Dies gilt sowohl für meinen Studiengang als auch für alle anderen aufgetretenen Probleme. Die FU ist da meiner Erfahrung nach sehr reaktiv und der wunderschöne Campus hat eine Menge zu bieten.

Falsche Erwartungen

Frankreichstudien

3.5

Wenn man die Bezeichnung " Frankreichstudien" hört, denkt man dass sich das ganze Studium um Frankreich dreht. Auch aus den Studiengangsbeschreibungen ging dies hervor. Man merkt jedoch sehr schnell, dass dies leider gar nicht der Fall ist. In den Ergänzungsbereichen studiert man nicht französisches Recht, sondern deutsches. Also nicht einmal vergleichend. Ebenso mit Kunstgeschichte beispielsweise.
Das einzig "Französische" ist der Kernbereich, der im Grunde einem Romanistik Studium gleic...Erfahrungsbericht weiterlesen

Top Studium, nicht immer super organisiert

Frankreichstudien

Bericht archiviert

Das Studium ist super, man bekommt einen Einblick in so viele Materien und die meinsten Dozenten schaffen es wirklich, einen zum Studium zu motivieren. Allerdings ist die Organisation nicht immer die beste, was schade ist, weil das Studium Potential hat und einen meiner Meinung nach sehr gut auf einen Beruf in den deutsch-französischen Beziehungen oder im europäischen Bereich vorbereitet.

Nur ein Genie beherrscht das Chaos ;)

Frankreichstudien

Bericht archiviert

An der Freien Universität zu studieren, ist auf jeden Fall empfehlenswert! Der Einstieg war nicht leicht und man müsste viel hinterher telefonieren, deswegen ist die Organisation meiner Meinung nach auch nicht optimal. Aber die Universität an sich ist super ausgestattet, sehr modern, offen für ziemlich vieles und hat hohe Ansprüche.
Ich bin gespannt wie es weiter geht ;)

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 4 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter