COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Digital studieren – Wir sind bereit

Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!

Infowidget Siegel
Jetzt informieren

Studiengangdetails

Das Studium "Fotojournalismus und Dokumentarfotografie" an der staatlichen "Hochschule Hannover" hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Hannover. Das Studium wird als Vollzeitstudium und Teilzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.6 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 393 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hannover
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hannover
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hannover
Hinweise

Vertiefungen:

  • Fotojournalismus
  • Dokumentarfotografie

Letzte Bewertungen

4.2
Mehdi , 22.03.2020 - Fotojournalismus und Dokumentarfotografie
4.3
Christoph , 27.05.2019 - Fotojournalismus und Dokumentarfotografie
5.0
Teona , 14.12.2017 - Fotojournalismus und Dokumentarfotografie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Individuell | Politisch | kreativ

Fotojournalismus und Dokumentarfotografie

4.2

Also es lohnt sich sehr da man jegliche Inhalte super individuell umsetzen kann. Es gibt keinen Konkurrenzkampf unter uns Studierenden. Untereinander wird sich sehr viel geholfen!
Auch wenn die Ausgaben zusammen eher hoch sind: Equipment, Material und Druck sowie Semesterbeiträge.

Gute Inhaltsvermittlung

Fotojournalismus und Dokumentarfotografie

4.3

Die Hochschule, hat einen guten Ruf Deutschland weit. Wir veranstalten das Lumix Festival was weltweit bekannt ist. Weiter kommen ständig neue gute Gastdozenten zu uns andie Hochschule. Der Studiengang ist des weiteren mit neuer Technik ausgestattet. Angenehmes Umfeld zum Lernen

Professionelles Personal

Fotojournalismus und Dokumentarfotografie

5.0

Ich würde Zugelassen trotz mein fehlende sprach Nachweis, test DaF, DSH ect. Nach einem Semester hat es auch geklappt mit Test DaF.
Die Dozenten geben Mühe, besonders mit ausländischen Studenten dass wir möglichst alles verstehen. Sehr nette freundlichen Umgang mit Studenten. Man duzt miteinander und die sind immer hilfsbereit.

Meine Erfahrungen

Fotojournalismus und Dokumentarfotografie

5.0

Informativ, hilfreich, man lernt was Wichtig im Beruf ist. Professionelle Lehrbeauftragte. Gute Möglichkeit und Kontakte mit zukünftige Arbeitmarkt. Gute Ausrüstung, Möglichkeit flexibel und qualitative Arbeit. Nette und freundliche Umgang zwischen Dozenten und Studierenden.

  • 2
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.8
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    4.8
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.6

In dieses Ranking fließen 4 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 7 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2020