Bericht archiviert

Angenehmes Studium mit grandioser Ausstattung!

Fotografie (B.A.)

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    3.0
  • Gesamtbewertung
    4.2

Das Studium an der FH Dortmund ist locker, manchmal fast schon zu locker. Man genießt viele Freiheiten und die Dozenten und Professoren sind sehr darauf bedacht, einen guten Umgang zu pflegen, ihre Studenten in ihren Fähigkeiten und ihrem Leben weiter voran zu bringen, statt stur vorgeschriebenen Lernstoff durchzuklopfen — mit einer Ausnahme. Mit einem Professor müssen sich seit Jahrzehnten alle Fotografiestudenten der FH Dortmund herumschlagen. Leider prescht dieser von der ersten Woche an seinen, in all den Jahren gleichgebliebenen, Stoff durch und stellt hinterhältige Prüfungsfragen. Doch von dem sollte man sich nicht aufhalten oder abschrecken lassen.
Es gibt eine reiche Auswahl an Seminaren, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte. Ich empfehle, in den ersten Semestern verschiedene Dozenten und Professoren zu "testen", statt sich gleich zu versteifen. Dadurch lernt man viele unterschiedliche Sichtweisen und Herangehensweisen in Sachen Fotografie kennen.
Außerdem bietet die FH Dortmund ein gigantisches, höchst professionell eingerichtetes Fotostudio mit 7 mietbaren Plätzen; darunter auch eine gigantische Hohlkehle. Ausstattung vom Feinsten, Angefangen bei Canon 5D Mark III, über Broncolor, FOBA, bis hin zur Hasselblad. Neben dem Studio gibt es auch ein Schwarzweißlabor für die eigene Filmentwicklung, sowie Vergrößerungen. Einführungen in diese Bereiche sind gleich zu Beginn Teil des Studiums.
Neben den Fotografen findet man am Design-Bereich der FH Dortmund auch noch die Kommunikations-, Medien-, Produkt-, Raum-, Film-, sowie Sounddesigner. Dabei sind auch fachübergreifende Projekte möglich und gern gesehen. Im Grunde kann ein jeder Student, nach einer Einführung, jede Werkstatt oder jedes Studio nutzen.
Wie in allen Bereichen des Lebens hat man gute und schlechte Tage, aber insgesamt kann ich die FH Dortmund doch sehr empfehlen!

  • riesiges, genial ausgestattetes Fotostudio, mit 7 Plätzen zum Mieten
  • mit dem neuen Bachelor zu sehr "verschult" und nicht mehr so frei

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.0
Lucy , 15.07.2024 - Fotografie (B.A.)
4.4
Anonym , 10.07.2024 - Fotografie (B.A.)
3.6
Lorenz , 03.07.2024 - Fotografie (B.A.)
3.3
Luca , 07.05.2024 - Fotografie (B.A.)
4.1
Angie , 24.02.2024 - Fotografie (B.A.)
3.7
Nele , 19.02.2024 - Fotografie (B.A.)
4.3
Hannah , 08.02.2024 - Fotografie (B.A.)
4.6
Vanessa , 21.01.2024 - Fotografie (B.A.)
3.9
Jonathan , 17.05.2023 - Fotografie (B.A.)
3.0
Luca , 10.05.2023 - Fotografie (B.A.)

Über Kimberly

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2013
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Fachhochschule Dortmund
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 19.06.2014
  • Veröffentlicht am: 19.06.2014