Studiengangdetails

Das Studium "Flugzeugbau" an der staatlichen "HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Hamburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 18 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 526 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamburg
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamburg

Letzte Bewertungen

2.8
Frieda , 20.08.2019 - Flugzeugbau
3.8
Vasileios , 06.11.2018 - Flugzeugbau
4.0
Florian , 26.10.2018 - Flugzeugbau

Alternative Studiengänge

Flugzeugbau
Master of Science
HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Zukunftsorientiert

Flugzeugbau

2.8

Der Studiengang wird momentan von der Hochschule inhaltlich neu strukturiert und zukunftsorientiert aufgestellt. Die Dozenten/Professoren größtenteils sehr engagiert und kompetent. Allerdings lassen die Räumlichkeiten zu wünschen übrig... Es ist beispielsweise keine befriedigende Bibliothek vorhanden.

Ganz interessant

Flugzeugbau

3.8

Ganz interessant und auch anders als man sich das vorstellt. Man kommt direkt aus der Schule und ist voll motiviert und dann muss man sich auf ein anderes System und Vorgangsweise angewöhnen. Man muss strukturiert und richtig viel mehr lernen als in der Schule.

Klassenathmosphäre

Flugzeugbau

4.0

Die Vorlesungen sind wie der Unterricht in der Schule. Es können somit leicht alle fragen der Studenten beantwortet werden. Zudem ist das Arbeitsklima aus diesem Grund sehr familiär. Die Studentengruppen sind nicht sehr groß, sodass es leicht ist sich zu organisieren und zum anderen trägt das für das ruhige arbeitsklima bei.

Ist ganz gut

Flugzeugbau

3.8

Die Lerninhalte sind okay, die meisten Dozenten sind angenehm, Ausstattung teilweise veraltet. Die Bibliothek ist gut ausgestattet, das Leben kann man typisch studentisch leben. Die Mensa lässt etwas zu Wünschen übrig. Alles in allem aber für den Bachelor ok, vor allem weil Hamburg eine tolle Stadt ist.

Schlechte Ausstattung, veraltete Lehre

Flugzeugbau

2.7

Die HAW stüzt sich sicherlich auf den Ruf, den sie hat. Die „Top-Uni“ für Flugzeugbau ist sie aber sicherlich nicht. Viele Module sind schlicht sinnlos. Dadurch, dass der Studiengang mit Fahrzeugbau gekoppelt ist, dauert es recht lange, bis man tatsächlich was mit Flugzeugen zu tun hat. Die Mensa versucht immer 2 Wochen ihr bestes zu geben, wird dann aber Woche zu Woche schlechter. Das Café allerdings, ist okay! Die Professoren sind teilweise nett und angaiert, allerdings hab ich auch das totale Gegenteil kennengelernt. Das hängt wohl von der Laune des jeweiligen Profs ab. Ein Campusleben gibt es nicht. Hörsäle sind überschaubar klein und es fühlt sich eher an wie Schule 2.0 statt Hochschule. Hätte ich die Möglichkeit gehabt, hätte ich mich für eine andere Uni entschieden, welche LRT anbietet.

Eine durchwachsene Hochschule

Flugzeugbau

3.0

Die Hochschule verkauft sich nach außen als Hochschule für angewandte Wissenschaft, allerdings wird in den Vorlesungen dieses kaum genutzt. Nur einzelne Professoren setzen sich gegen das Dogma durch. Die Professoren sind im allgemeinen sehr hilfsbereit und verstehen, dass man neben dem Studium auch noch ein weiteres Leben hat.

Spannende Themen

Flugzeugbau

4.3

Abwechslungsreiches Studium mit vielen Laborveranstaltungen in sehr gut ausgestatteten Laboren. Das Leben auf dem Campus ist so gut wie nicht vorhanden, es gibt eine große Party am Anfang des Semesters und danach nichts mehr. Die Mensa ist in der Mittagszeit überfüllt.

Praxisnah und abwechslungsreich

Flugzeugbau

4.3

Der Studiengang Flugzeugbau ist geprägt von Airbus und entsprechend praxisnah. Das Gelernte kann sehr gut im Unternehmen angewandt werden. Das alte Gebäude, die Mensa und die Ausstattung lassen in einigen Teilen zu wünschen übrig, die Labore sind allerdings sehr gut, vor allem mit dem Hamburg Center for Aviation Training. Sehr empfehlenswert!

Kann man machen

Flugzeugbau

3.5

Das F&F (Fahrzeugbau&Flugzeugbau) Gebäude ist schon sehr alt und dementsprechend sehen auch die Toiletten und manche Vortragsräume aus.. Ansonsten kann ich das Studium aber empfehlen, man muss halt ziemlich viel Lernen und hat nicht das klassische Studentenleben (feiern, saufen in Dauerschleife), aber es lohnt sich..

Professoren und Campus

Flugzeugbau

Bericht archiviert

Unsere Professoren sind in der Regel nett jedoch haben die meisten extreme Stararlyren, so dass es schwierig ist sich auf einer Augenhöhe zu treffen um ein Thema diffrenziert zu betrachten.

Unser Campus ist leider nicht sonderlich schön. Alles ist zu betoniert und nicht schön gestaltet. Die meisten Gebäude sind Uralt.

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 9
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    2.9
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 18 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter