Studiengangdetails

Das Studium "Zolldienst des Bundes" an der staatlichen "Hochschule des Bundes" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Der Standort des Studiums ist Münster. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 32 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 96 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Duales Studium

Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Diplom
Standorte
Münster

Letzte Bewertungen

3.8
Anonym , 03.08.2018 - Zolldienst des Bundes
3.7
Nicole , 10.07.2018 - Zolldienst des Bundes
2.3
Mario , 25.06.2018 - Zolldienst des Bundes

Alternative Studiengänge

Versicherungs- und Finanzwirtschaft
Master of Science
Hochschule RheinMain
Diplom-Finanzwirt
Diplom
Thüringer VFHS
Auditing, Finance & Governance
Master of Arts
Hochschule Aalen
Allgemeine Finanzverwaltung
Bachelor of Laws
Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg
Financial Economics
Master of Science
Uni Magdeburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Ihr jammert....

Zolldienst des Bundes

3.8

alle auf hohem Niveau!!!! Nicht alle Studieninhalte machen einem Spaß, das ist aber immer so! Mit etwas Glück bekommt man sehr gute Dozenten. Leider Personalmangel, daher viele Großvorlesungen und man muss evtl etwas mehr nacharbeiten, um am Ball zu bleiben... aber: ES IST EIN STUDIUM.
Ich empfehle den Studiengang sehr gern weiter! Es war eine tolle Zeit.

Die beste Wahl

Zolldienst des Bundes

3.7

Ein super Studium, mit tollen Möglichkeiten, wenn auch anspruchsvoll! Während der Prüfungsphasen wird es anstrengend, aber durch die Vergütung wird man mehr als entlohnt. Die Dozenten bringen den Stoff und den Bezug zur Praxis sehr gut bei und es gibt diverse Einsatzmöglichkeiten nach dem Studium.

Nicht zu empfehlen!

Zolldienst des Bundes

2.3

Die Unzufriedenheit ist unter den Studenten sehr groß, es gibt mittlerweile viele die lieber ihr Studium zurückzahlen als weiterzumachen. Organisatorisch eine absolute Katatrophe und vollgestopft bis zu geht nicht mehr(Lernstoff). Hier studiert ihr quasi Jura mit BWL-und hier geht es ganz klar "um Masse statt Klasse"...für jeden der es trotzdem probieren machen möchte sei gesagt-informiert euch vorher genau bevor es zu spät ist, denn es zeichnet sich eine Entwicklung ab die den Negativtivtrend weiter fortsetzen wird.

Gehobener Zolldienst

Zolldienst des Bundes

2.3

Der Vorbereitungsdienst für den gehobenen Zolldienst ist als duales Studium aufgebaut.
Insgesamt gibt es vier Studienabschnitte, die sich mit den sog. Praxisphasen abwechseln. Ungefähr ein Drittel der Zeit verbringt man in verschiedenen Bereichen der Zollverwaltung - den Rest beim "Studium" in Münster.
Heute muss ich mir eingestehen, dass allein dieser Umstand einen potentiellen bzw. zukünftigen Studierenden nachdenken lassen sollte. Es ist klar, dass man in den drei Jahren, abzügl...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studium beim Zoll

Zolldienst des Bundes

3.3

Insgesamt ist das Studium sehr breit gefächert und man ist nicht nur auf einen Bereich spezialisiert. Das Problem dabei ist das in sehr kurzer Zeit sehr viel Stoff in viele verschiedene Richtungen gelernt werden muss. Hierzu sind die meisten Veranstaltungen in Kurse organisiert. Dies empfinde ich als sehr positiv da der Dozent auf einzelne Probleme eingehen kann. Da aber immer mehr Dozenten fehlen wird einiges in Großvorlesungen gehalten wodurch man sich vieles selbst beibringen muss. Weiterhin kommt es zum Teil zu externen Dozenten wodurch auch die Qualität des vermittelten leidet.
Insgesamt ist es ein anspruchsvolles Studium, welches man mit einem gesunden Ehrgeiz angehen sollte.

Umfangreiches Studium

Zolldienst des Bundes

3.8

Das Studium umfasst ein breites Themenfeld und gibt viele Einblicke in verschiedene Rechtsgebiete. Das Studium besteht zu größtem Teil aus Rechtsfächern. Leider können meist nur oberflächliche Einblicke in die Materie im Rahmen des Studiums gegeben werden.
Trotzdessen bewerte ich persönlich das Studium als positiv und sehr lehrreich.

Nicht die Erwartungen erfüllend

Zolldienst des Bundes

3.3

Zunächst will ich sagen, dass mir das Studium viel Spaß macht. Hier erlebt man nochmal richtiges Studentenleben und lernt Leute aus ganz Deutschland kennen.
Der Spaß am Studium ist einer der Gründe, warum ich gerne noch einige Jahre weiter studieren würde. Der andere Grund ist, das es mich vor der Arbeit beim Zoll graut. In verschiebenen Praxisphasen musste ich feststellen, dass die Arbeit lange nicht meine Erwartungen erfüllt. Es ist sehr eintönig.
Vielleicht studiere ich ja danach einfach noch weiter und wähle diesmal ein Studium in die soziale richtig.. wer weiß

Typische Verwaltung

Zolldienst des Bundes

3.2

Die Inhalte sind sehr gut auf den späteren Beruf angepasst. Es herrscht ein Dozentenmangel, sodass manche Fächer nicht mehr im Kursverband, sondern in Großvorlesungen vorgetragen werden. Außerdem werden einige „externe“ Dozenten eingestellt, die zwar die fachliche Kompetenz besitzen, aber einfach nichts vom Unterrichten verstehen.

Die Informationweitergabe im BWZ ist mangelhaft. Wenn Stunden ausfallen, sitzt man meistens im Lehrsaal und bekommt keine Nachricht. Wenn man bei der Ve...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr langweilig

Zolldienst des Bundes

1.0

Mein leben verhauen damit. Hätte Gedacht dass es nicht so trocken ist, sondern vllt auch praktischere Inhalte. Würde allen, die nicht 100% sicher sind ihr ganzes Leben beim Zoll zu verbringen abraten. Abbrechen könnt ihr das Studium nur wenn ihr das ganze Geld zurückzahlt...

Relativ abwechslungsreich, aber trocken

Zolldienst des Bundes

3.0

Wenn man sich für das duale Studium im gehobenen nichttechnischen Zolldienst entscheidet, wird man zunächst Beamter auf Widerruf - mit allen Vorzügen.
Man sollte sich seiner Sache jedoch äußerst sicher sein.
Im Grundstudium wird zunächst der Umgang mit der Rechtsmaterie und der BWL und VWL vermittelt und anschließend werden die relevanten Rechtsgebiete, wie Alkoholsteuerrecht, Allgemeines Steuerrecht, Allgemeines Zollrecht, Recht der Sozialen Sicherung etc. angegangen. In den nachf...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 14
  • 13
  • 4
  • 1
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 32 Bewertungen fließen 29 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 86% empfehlen den Studiengang weiter
  • 14% empfehlen den Studiengang nicht weiter