Kurzbeschreibung

350.000 Handelsunternehmen setzen in Deutschland rund 565 Mrd. Euro um: stationär im traditionellen Ladengeschäft und im E-Commerce. Das Retail Management - Omnichannel ist ein breites Feld mit vielen Berufsbildern und noch mehr Karrierechancen.

Der Handel hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert: Internationale Gruppen greifen in den lokalen Wettbewerb ein, Hersteller errichten Flagship-Stores. E-Commerce ist längst selbstverständlich. Händeringend werden Mitarbeiter und Führungskräfte gesucht, die akademisch qualifiziert den Herausforderungen der globalen Märkte gewachsen sind. In 6 Semestern wird der Abschluss erreicht, dem sich ein weiterführendes Studium (Masterstudiengang) sowie eine Promotion anschließen kann. Die betriebswirtschaftliche Grundlagenausbildung wird begleitet von der Vermittlung aller Besonderheiten der (inter-) nationalen Handelslandschaft aller nur erdenklicher Branchen sowie den zugehörigen Geschäftsmodellen und der Zukunft des (stationären) Handels.

Letzte Bewertung

5.0
Dennis , 19.02.2019 - Retail Management

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Gesamtkosten
15.120 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Semester
Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften

  • Einführung in die Handels-Betriebswirtschaftslehre
  • Grundlagen der VWL

Beschaffung, Logistik, Warenwirtschaft

  • Beschaffungsmanagement
  • Informationsmanagement und Warenwirtschaftssysteme
  • Distribution, Logistik und Supply-Chain-Management

Channel-Management

  • Grundlagen des Vertriebsmanagements
  • Stationärer Handel
  • Onlinehandel und Direktvertriebe

Studium Generale

  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Rhetorik / Verhandlungsführung

2. Semester
Analyse- und Planungsmethoden

  • Operations Research
  • Analyse und statistische Auswertungsmethoden (SPSS)
  • Projektmanagement

Marktforschung und Consumer

  • Marktforschung
  • Consumer Behaviour
  • Marktsegmentierung

Retail Marketing I

  • Grundlagen des Retail Marketing
  • Sortimente und Category Management

3. Semester
Retail Marketing II

  • Retail Kommunikationspolitik
  • Retail Preis- und Konditionenpolitik

Handelsstrategien und Markenpolitik

  • Strategisches Management im Handel
  • Organisation und Unternehmensführung

Retail Management und Recht

  • Finanz- und Bilanzmanagement
  • Handelsrecht, Zivil- und Gesellschaftsrecht

4. Semester
Handelsstrategien und Markenpolitik

  • Markenentwicklung und Markenführung im Handel

Human Resources und Recht

  • Grundlagen der Personalwirtschaft
  • Arbeits- und Sozialrecht

Kosten- und Finanzmanagement

  • Kosten- und Prozessmanagement
  • Investition und Finanzierung im Handel

Entwicklungen und Case Studies im Retail Management

  • Entwicklungen im Handel
  • Internationale Future Case Studies

Vertiefung Retail Management Themen

  • Omni-Channel-Management

5. Semester
Business English

  • Business English I

Retail-Design - stationär und online

  • Einführung Retail-Design
  • Grundlagen der Online-Shop-Architektur

Vertiefung Retail Management Themen

  • Customer Relationship Management
  • Analyse, Planung und Controlling im Handel

Schwerpunkt: Fachgebiet I

6. Semester
Business English

  • Business English II

Ethik und Leadership

  • Business Ethik, Corporate Social Responsibiliy
  • Enterpreneur- und Leadership

Schwerpunkt: Fachgebiet II

Bachelorprüfung

  • Bachelor Thesis und Disputatio
Voraussetzungen
Zum Studium berechtigen:
  • Eine der folgenden Hochschulzugangsberechtigungen (Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife, Adäquate studiengangsbezogene Hochschulzugangsberechtigung)
  • Kein Numerus Clausus (NC)
  • Mind. 6 Wochen Einblick in ein kaufm. Berufsfeld (durch Praktikum, Ausbildung oder Berufspraxis)
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Köln
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Köln
Link zur Website

Die aktuellen Veränderungen im Handel sind vielfältig: Hersteller errichten eigene Flagship-Stores, internationale Handelsgruppen greifen in den lokalen Wettbewerb ein, und E-Commerce ist längst selbstverständlich geworden.

Um diese Herausforderungen zu meistern, werden Mitarbeiter und Führungskräfte gesucht, die akademisch qualifiziert sind. Auf Dich wartet der drittgrößte Arbeitsmarkt Deutschlands. Aufgrund flacher Hierarchien und niedriger Akademisierung bietet er besonderes gute Aufstiegschancen. Du erwirbst nach sechs Semestern den akkreditierten und staatlich anerkannten Abschluss eines „Bachelor of Arts“ (B.A.). Dieser Abschluss ermöglicht Dir bei entsprechenden Noten auch ein weiterführendes Studium in einem Masterstudiengang, an dessen Ende sich sogar eine Promotion als höchster akademischer Abschluss (Doktorgrad) anschließen kann.

Quelle: RFH Köln 2018

Das Studiengangskonzept umfasst eine integrierte Betrachtung aller Varianten und Betriebstypen des On- und Offline-Handels und orientiert sich an fünf Qualifikationszielen:
  • Wertschöpfung im Handel analysieren und verstehen
  • Handelsgeschäfte planen und kontrollieren
  • Retail-Marketing verstehen und managen
  • Erkenntnisse im Handel weiterentwickeln und angewandt wissenschaftlich forschen
  • Retail Design verstehen, entwickeln und vernetzen – auf der Fläche, online und in sonstigen Vertriebswegen

Der Kunde wechselt heute ganz selbstverständlich zwischen stationären und digitalen Touchpoints: z.B. betrachtet er Produkte über Smartphone und Tablet, nimmt sie vor Ort in Augenschein, bestellt online, retourniert offline und erwartet telefonisch Unterstützung.

Store Design, Architektur und Visual Merchandising müssen den Kunden stationär inspirieren, online soll er durch bestmögliche Usability, Responsivität und kurze Ladezeiten zum Kauf animiert werden.

Quelle: RFH Köln 2018

Durch das deutschlandweit einzigartige Curriculum unseres Studiengangs erhältst Du eine solide, betriebswirtschaftliche Grundlagenausbildung. Begleitend lernst Du das gesamte Spektrum der (inter-) nationalen Handelslandschaft kennen: Vom Automobilvertrieb bis zum Lebensmitteleinzelhandel, von Textil bis Möbelhandel und vom Buchhandel bis zum Pressevertrieb tauchst Du in die Spezifika der Segmente ein. Du analysierst Kundenbedürfnisse, konzipierst Prozesse und gestaltest den Auftritt gegenüber dem Kunden: selbstverständlich online und offline.

Der Studienverlauf orientiert sich an den Kriterien guter Studierbarkeit und zeigt einen gestuften Aufbau, der in einer umfangreichen Abschlussarbeit mit mündlicher Disputation mündet.

Quelle: RFH Köln 2018

THE RETAIL ACADEMY

  • versteht sich als unabhängige Institution für den Handel von morgen
  • bietet Erfahrungsaustausch, praxisorientierter Wissenstransfer und fundierte Weiterbildungen
  • ist in der internationalen Handelslandschaft bestens vernetzt
  • zählt u.a. adidas, Galeria Kaufhof, Nike, WMF, Deutsche Telekom zu ihren Kunden.

Fachschule des Möbelhandels

  • ist als einzige Schule in Europa zugleich Branchenschule und Berufskolleg
  • bildet Schulabgänger mit Realschulabschluss zu kaufmännischen Assistenten mit Fachhochschulreife aus
  • ist eine staatlich anerkannte Fachberufsschule der Auszubildenden im Möbel-und Kücheneinzelhandel
  • verfügt über einen großes Netzwerk zu Möbelherstellern, Einkaufsverbänden, Einrichtungshäusern und Küchenspezialisten

Quelle: RFH Köln 2018

Videogalerie

Studienberater
Nicole Wickendick
Studienberatung und Zulassung
RFH Köln
+49 (0) 221 20302-625

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

AQAS Akkreditierung

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Alles was man braucht

Retail Management

5.0

Inhalte und Dozenten passen.
Die Gebäude sind ok, aber auch nicht mehr. Aber es reicht völlig aus. Man will ja nicht ewig bleiben. Und das ist auch das Gute: Das Studium war irgendwie schneller vorbei als gedacht. Und ich habe das Gefühl gut aufs Arbeitslegen vorbereitet zu sein!
Was will man mehr?

Ok, so etwas wie eine Mensa oder Campus wären schon schön.

Ansonsten stimmte die technische Ausstattung einigermaßen und es war immer noch genügend Zeit zur freien Verfügung - oder zum Arbeiten. Damit haben etliche Kommolitonen sich das Studium finanziert. Sicher auch eine gute Vorbereitung aufs Berufsleben.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    5.0

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte