Studiengangdetails

Das Studium "Fahrzeugtechnik" an der staatlichen "Hochschule Esslingen" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Esslingen am Neckar. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 16 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 241 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Standorte
Esslingen am Neckar

Letzte Bewertungen

4.2
Maike , 22.03.2018 - Fahrzeugtechnik
3.8
Timo , 13.02.2018 - Fahrzeugtechnik
4.3
Dennis , 05.02.2018 - Fahrzeugtechnik

Allgemeines zum Studiengang

Fahrzeugtechniker reparieren nicht nur Personenkraftwagen, sondern wirken auch aktiv an der Weiterentwicklung der Mobilität mit. Ein Beispiel dafür sind Elektroautos. Weitere Ziele ihrer Arbeit sind die Verbesserung der Sicherheit, der Fahrdynamik eines Fahrzeuges oder die Planung von neuen Assistenzsystemen. Im Studium lernst Du dazu unter anderem den Aufbau eines Fahrzeuges und seine einzelnen Komponenten besser kennen.

Fahrzeugtechnik studieren

Alternative Studiengänge

Fahrzeugtechnik (Fahrzeugbau)
Bachelor of Engineering
Hochschule Ravensburg-Weingarten
Fahrzeugtechnik
Bachelor of Engineering
Hochschule Ulm
Fahrzeugtechnik
Diplom
HTW – Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Fahrzeug- und Antriebstechnik
Bachelor of Engineering
FH Aachen
Fahrzeugtechnik
Bachelor of Science
TU Ilmenau

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Nicht einfach, aber lohnt sich

Fahrzeugtechnik

4.2

Gibt wahrscheinlich wie bei jedem anderen Studiengang Vor- und Nachteile. Im großen und ganzen wars ganz gut und man kann stolz auf sich sein, wenn man es geschafft hat. Manche Dozenten können mehr als andere. Am besten mit den Parallelsemestern Kontakt suchen, sodass man sich austauschen kann.

Gute Weiterbildungsmöglichkeit!

Fahrzeugtechnik

3.8

Die Bibliothek ist nicht in der Stadtmitte vorhanden. Man kann sich allerdings die Bücher liefern lassen. Sprachkurse werden kostenlos angeboten! Die Dozenten sind zum Teil sehr gut, aber dort gibt es wie überall schwarze Schafe. Sonst ist es eine empfehlenswerte Hochschule.

Anspruchsvoll

Fahrzeugtechnik

4.3

Mega interessant aber auch super schwer und nicht für jeden was. Vor allem im Grundstudium wird ordentlich aussortiert. Wenn man es da durch schafft sollte der Rest machbar sein. Schwerpunkt Wahl ist abwechslungsreich und bietet verschiedene Wege für die Zukunft.

Der Studienverlauf ist durchdacht

Fahrzeugtechnik

3.5

Ich Kann noch keine großartigen Erfahrungen äußern da ich erst seit Oktober 2017 angefangen habe zu studieren.
Es gibt ausreichend Plätze und es werden viele Seminare angeboten.
Die Dozenten sind Kompetenz.
Moderne Lernmittel kommen nicht immer zum Einsatz.

Schwierig, aber interessant

Fahrzeugtechnik

3.2

Wenn man sich nach 1-2 Semester im Studium gefunden hat, und weiß wie man sich auf bestimmte Lehrveranstaltungen bzw. Prüfungen vorbereitet, fällt das Studium einem wesentlich einfacher und macht auch Spaß. Wichtig: Kontakte zu höheren Semestlern knüpfen!

Passt alles

Fahrzeugtechnik

3.3

Wie in jeder Hochschule oder Uni gibt's wohl gute und weniger gute Vorlesungen und Dozenten. Es ist nicht gerade das einfachste Studium, aber es ist machbar, wenn man in der Prüfungszeit auf sein Privatleben praktisch verzichtet ;). Alles in allem ist es gut. Würde wieder dort studieren.

Praxisorientiert

Fahrzeugtechnik

4.2

Die meisten Professoren kommen direkt aus der Praxis und vermitteln ihr Wissen anwendungsbezogen. Außerdem stehen uns gute Ressourcen von top Unternehmen zur Verfügung. Auch die Projektaufgaben sprechen nicht gerade für bloße Theorie. Im Fokus steht hier wirklich die praktische Anwendung.

(Technische) Hochschule Esslingen

Fahrzeugtechnik

3.4

Im Großen und Ganzen bin ich mit der Hoschule sehr zufrieden. Die Pflichtvorlesungen sind gut ausgewählt und bereiten einen optimal auf kommende Veranstaltungen vor. Die meisten Dozenten sind wie zum Unterrichten geboren. Einige halten aber leider auch sehr veraltete Vorlesungen oder beschränken sich zu sehr auf ein Thema, andere lesen uns bloß ihre Folien vor. Die Fassade an einem der Gebäude bröckelt schon seit vielen Semestern. Warum wird's nicht repariert? Bzgl. Organisation: Die läuft eigentlich auch relativ gut, aber der Stundenplan im LSF funktioniert nicht und generell ist er super chaotisch. Man bekommt also von jedem Professor einen eigenen Vorlesungsplan und muss sich dann organisieren. Ist nicht weiter schlimm. Ich meine bloß, entweder bekommt man die Funktion im LSF zum laufen oder man lässt es gerade ganz.

Studieren an der Hochschule Esslingen

Fahrzeugtechnik

4.4

Ich finde die Hochschule hat einige sehr gute Dozenten welche die Studieninhalte sehr gut vermitteln und sich auch gerne Zeit nehmen für einzelne Studierende wenn es offene Fragen gibt. Die Hochschule bietet viele Praxisorientierte Veranstaltungen welche von bekannten Firmen veranstaltet werden und einen der Industrie näher bringen.

Fahrzeugtechnik

Fahrzeugtechnik

4.2

Die Dozenten sind alle super nett und helfen immer bei praxisbezogenen Fragen kompetent. Man kommt schnell auch mit höheren Semestern in Kontakt, zum Austausch von Erfahrungen. Ich kann es nur weiter empfehlen hier zu studieren, trotzdem dass es oftmals schwer ist.

  • 1
  • 7
  • 7
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 16 Bewertungen fließen 11 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter