Studiengangdetails

Das Studium "Fahrzeugbau: Werkstoffe und Komponenten" an der staatlichen "TU Bergakademie Freiberg" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Der Standort des Studiums ist Freiberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 142 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Diplom
Standorte
Freiberg

Letzte Bewertung

4.8
Lukas , 27.02.2018 - Fahrzeugbau: Werkstoffe und Komponenten

Allgemeines zum Studiengang

Das Fahrzeugbau Studium gehört zum Fachbereich des Maschinenbaus, eine der ältesten und traditionsreichsten Ingenieursdisziplinen in Deutschland. Das Interesse für diese Studienrichtung ist ungebrochen groß. Dies begründet sich vor allem in der Vielzahl an späteren Einsatzmöglichkeiten und den guten Berufsaussichten.

Fahrzeugbau studieren

Alternative Studiengänge

Fahrzeugbau
Master of Science
HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Fahrzeugentwicklung und Produktionsplanung
Master of Engineering
Hochschule RheinMain
Fahrzeugbau
Bachelor of Science
Uni Siegen
Fahrzeugbau | Automotive Engineering
Master of Science
Uni Siegen
Fahrzeugbau
Bachelor of Engineering
HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Vielfältig und interessant

Fahrzeugbau: Werkstoffe und Komponenten

4.8

Das Studium ist anspruchsvoll aber fair. Der Betreuungsschlüssel ist unschlagbar gut, wir waren 8 Erstis und sind dementsprechend in manchen Vorlesungen mittlerweile zu sechst.
Der Vorteil an Fahrzeugbau: Man kann an verschiedenen Instituten Wahlpflichtmodule absolvieren und sich dadurch sehr individuell vertiefen. Generell ist der ganze Studiengang interdisziplinär zwischen Maschinenbau und Werkstoffwissenschaft & - Technologie.
Allerdings heißt der Studiengang nicht Fahrzeugt...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.8

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter