Studiengangdetails

Das Studium "Fahrzeugbau" an der staatlichen "HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg" hat eine Regelstudienzeit von 3 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Hamburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 551 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamburg

Letzte Bewertungen

4.2
Marie , 16.03.2019 - Fahrzeugbau
3.8
Tim , 22.03.2018 - Fahrzeugbau
3.7
Tim , 13.11.2017 - Fahrzeugbau

Allgemeines zum Studiengang

Das Fahrzeugbau Studium gehört zum Fachbereich des Maschinenbaus, eine der ältesten und traditionsreichsten Ingenieursdisziplinen in Deutschland. Das Interesse für diese Studienrichtung ist ungebrochen groß. Dies begründet sich vor allem in der Vielzahl an späteren Einsatzmöglichkeiten und den guten Berufsaussichten.

Fahrzeugbau studieren

Alternative Studiengänge

Fahrzeugbau: Werkstoffe und Komponenten
Master of Science
TU Bergakademie Freiberg
Fahrzeugentwicklung und Produktionsplanung
Master of Engineering
Hochschule RheinMain
Fahrzeugbau
Bachelor of Engineering
HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
Fahrzeugbau | Automotive Engineering
Master of Science
Uni Siegen
Fahrzeugbau: Werkstoffe und Komponenten
Diplom
TU Bergakademie Freiberg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Toller Studiengang

Fahrzeugbau

4.2

Wenn man sich für ein Masterstudium mit starkem Praxisbezug interessiert ist man hier genau richtig. Sehr gute Lehrveranstaltungen mit Kontakten in die Industrie. Einziger negativer Punkt sind die Wahlpflicht-Module die teilweise nicht sehr in den Studieninhalt passen und auch vom Umfang her mehr in ein Bachelorstudium passen.

Informativ

Fahrzeugbau

3.8

Das Studium bietet viele Möglichkeiten um sich persönlich weiter zu entwickeln. Man hat viel Abwechslung und sehr nette und aufmerksame Dozenten. Es gibt ein großes Angebot in Sachen lernen. Ob durch Tutoren oder E-Learning man wird gut durchs Studium begleitet. Ich würde es Leuten weiter empfehlen. Eine Mischung aus praktischen und theoretischen Phasen machen das Studium Abwechslungsreich und spannend.

Guter Master

Fahrzeugbau

3.7

Ich finde den Master Fahrzeugbau an der HAW super. Man hat sehr viele Wahlmöglichkeiten (nur 2 Kurse sind Pflicht), wodurch das Studium sehr flexibel nach den eigenen Interessen gestaltet werden kann. Zusätzlich gibt es viele Gruppenarbeiten in teils großen Gruppen, was gut auf das spätere Berufsleben vorbereitet (da werden ja auch keine Klausuren mehr geschrieben) n

Hamburg hui Hochschule fui

Fahrzeugbau

Bericht archiviert

Die Hochschule und das Inventar, wozu auch die werten Professoren zählen, sind veraltet und die Profis. haben teilweise noch mittelalterliche Lehrmethoden. Meine Noten sind zwar sehr gut allerdings fühlen sich die Profs. dort sehr stark als allmächtig was, sie die Studenten auch spüren lassen. In meiner alten Hochschule war dieses Gefühl nicht vorhanden und man hat sich gut behandelt gefühlt. Die IT Technik der Schule ist aus dem letzten Jahrzehnt, wenn überhaupt. Es sind für die verschiedensten Projekte eine unzureichende Anzahl von Lizenzen vorhanden.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 2
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 4 Bewertungen fließen 3 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter