Studiengangdetails

Das Studium "European Studies" an der staatlichen "Uni Frankfurt (Oder)" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Frankfurt (Oder). Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 12 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (4.0 Sterne, 225 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Standorte
Frankfurt (Oder)

Letzte Bewertungen

3.8
Fouzia , 03.06.2019 - European Studies
3.5
Selina , 02.06.2019 - European Studies
3.8
Alina , 02.05.2019 - European Studies

Alternative Studiengänge

Europaorientierte Studien Lehramt
Bachelor of Education
PH Karlsruhe
European Studies
Master of Arts
Uni Flensburg
Business with Europe
Master of Business Administration
FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt
European Studies
Master of Arts
Uni Mainz
European Studies
Master of Arts
Hochschule Bremen
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Facettenreich

European Studies

3.8

Dadurch, dass der Studiengang interdisziplinär ausgerichtet ist, ist es einem möglich zu lernen wie unterschiedliche Disziplinen bestimmte Thematiken betrachten und behandeln. So wird es den Studierenden ermöglicht Problematiken aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und zu analysieren.

Interessanter Studiengang an der Europa-Uni

European Studies

3.5

Insgesamt gefallen mir der Studiengang European Studies und die Viadrina sehr gut. Die Arbeitsatmosphäre ist sehr entspannt durch die kleine Uni und die damit auch kleinen Studiengänge. Wir waren am Anfang ca. 50 Master-"Erstis" und mittlerweile kennt man jeden, was die familiäre Art der Uni wiederspiegelt. Das Studium an sich ist sehr vielfältig und man kann größtenteils selbst entscheiden, wo man den Schwerpunkt legen möchte. Ich studiere im Zentralbereich Politik (bedingt durch den Bachelorstudiengang), kann aber auch teilweise Kurse im Bereich Recht oder Kultur belegen. Die Dozenten sind (mal mehr mal weniger) kompetent, im großen und ganzen aber immer freundlich und hilfsbereit. Leider hat man durch die geringe Größe der Uni keine große Auswahl an vielen verschiedenen Dozenten, außer es gibt mal Seminare eines Gastdozenten. Ich fühle mich sehr wohl an der Viadrina und kann das Studium weiterempfehlen!

Genau überlegen und spezialisieren

European Studies

3.8

European Studies eignet sich nicht für jeden. Man musst ein großes Maß an Selbstdisziplin und Ehrgeiz mitbringen um das bestmögliche aus diesem Studium rauszuholen. Grund dafür sind ist die große Freiheit, die du hier bekommst. Überleg dir genau was du lernen möchtest, welche Module dich interessieren und unterschätze nicht die rechtliche und wirtschaftlichen Teilbereiche. Dadurch, dass European Studies so breitgefächert ist und mitunter oberflächlich erscheint, ist es wichtig, dass du dich genauer mit den Inhalten und Möglichkeiten auseinandersetzt. Je genauer deine Idee davon ist, was genau DU dir von dem Studium erhoffst, desto besser wird es dir gefallen. Je eher und genauer du dich spezialisierst, desto mehr wird es sich für dich lohnen!

Interdisziplinäres Studium

European Studies

4.5

Während des Studiums erhält man einen Einblick in viele verschiede Bereiche der Europäischen Union. Es werden zahlreiche Veranstaltungen angeboten, die je nach Interesse gewählt werden können. Universität ist modern gestaltet und auf neuestem Stand.
Dozenten sind kooperativ.

Viadrina goes Ukraine

European Studies

3.5

Die beste Erfahrung bis jetzt war die Exkursion in der Ukraine mit Prof. Beichelt. Wir haben zehn Tage in diesem wundervollen und kontroversen Land verbracht und viel Schönes gesehen und erlebt, aber auch viel Erschreckendes. Während und nach der Exkursion haben wir Beiträge in unserem Blog veröffentlicht und über unsere Eindrücke erzählt. Ich habe sehr viel über das Land erfahren und sehr viel darüber nachgedacht. Außerdem war diese Exkursion eine wunderschöne Möglichkeit zum Team-Building mit den anderen Studenten, was man leider heutzutage nicht so oft tut.
Außerdem hat mit das Studium viel mehr gegeben: multikulturelle Kompetenzen, Wissen in verschiedenen Bereichen der Europa-Studien: Politik, Kultur, Wirtschaft und Recht und ein Paar nette Freunde. 

Interdisziplinarität

European Studies

3.7

Das spannendste und interessanteste an dem Studiengang European Studies an der Europa Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) ist die interdisziplinarität. Dadurch erlangt habe ich Wissen nicht nur in einer Diszplin erlangt, sondern zugleich in mehrere: In Wirtschaft, Jura, Politik und Soziologie. Do kann ich Thematiken aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und ein besseres Verständnis dafür entwickeln.

Studienausbildung ist hervorragend

European Studies

3.2

Vorlesungen und Seminare sind sehr interessant gestaltet. Theorie wird an der Praxis bzw. Realität gekoppelt. Viele aktuelle politische ubd wirtschaftliche Themen werden behandelt und bearbeitet. Im Rahmen der Seminare und Projekte wird man herausgefordert diese zu meistern oft auch in Gruppen. Viele Möglichkeiten werden geboten sich auch international zu bilden sei es durch Double-Degree Programme oder Erasmus reisen sowie Projekte in Kooper mit Polen.

Interdisziplinäre Ausrichtung

European Studies

3.3

Die interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs gefällt mir sehr gut, da es einem viele verschiedene Perspektiven aufweist. Die Herangehensweise der Professoren und die teilweise willkürliche und nicht nachvollziehbare Benotung ist allerdings ein starkes Manko.

Vielseitiges Programm mit hohem Gehalt

European Studies

4.5

Der Studiengang ist interdisziplinär gestaltet, dh. in den Grundmodulen geht es um Geschichte, Wirtschaft, Jura und Politik. In den weiteren Modulen findet eine Spezialisierung statt. In jeder Richtung kann man sich inhaltlich weiter fokussieren. Organisation und Lehrveranstaltungen sind sehr gut!

Vielfältige Möglichkeiten an der Oder

European Studies

4.2

Der Master-Studiengang "European Studies" an der Viadrina ermöglicht es den Studierenden, selbst Schwerpunkte zu setzen und Kurse aus einem großen, vielfältigen Angebot von Veranstaltungen zu wählen und so an einem individuellen Profil zu arbeiten. Die Universität hat etwa 200 Partner-Universitäten und fördert den Wunsch der Studierenden, ins Ausland zu gehen, wie keine andere Uni. Die Verwaltung ist vergleichsweise unbürokratisch, Kurse werden problemlos anerkannt. Die Bibliothek lässt zu wünschen übrig, aber dafür ist Berlin mit Staatsbibliothek und Grimm Zentrum nicht weit.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 9
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 12 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter