Studiengangdetails

Das Studium "Europäische Ethnologie/Volkskunde" an der staatlichen "Uni Kiel" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Kiel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 31 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1646 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kiel

Letzte Bewertungen

4.5
Paul , 06.10.2019 - Europäische Ethnologie/Volkskunde
3.2
Jessie , 15.07.2019 - Europäische Ethnologie/Volkskunde
3.7
Amrei , 05.09.2018 - Europäische Ethnologie/Volkskunde

Allgemeines zum Studiengang

Der Studiengang Europäische Ethnologie gehört zu den empirischen Kulturwissenschaften. Das Fach untersucht, wie Menschen in Europa zusammenleben. Es fragt nach sozialen und kulturellen Hintergründen und befasst sich mit allen kulturellen Themenbereichen. Das Fach ist besonders interessant für Dich, wenn Dich die Geschichte, Überlieferung, Verhaltensformen und verschiedenen Kulturen Europas faszinieren.

Europäische Ethnologie studieren

Alternative Studiengänge

Europäische Ethnologie/Volkskunde
Bachelor of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil
no logo
Europäische Ethnologie
Master of Arts
Uni Bamberg
Europäische Ethnologie/Volkskunde
Bachelor of Arts
Uni Würzburg
Europäische Ethnologie/Volkskunde
Master of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Europäisches Zusammenleben

Europäische Ethnologie/Volkskunde

4.5

Man lernt alles über die Idee der europäischen Union, über die verschiedenen Völker, Kulturen und Sitten und bekommt vermittelt, wie man mit dem erlernten Wissen arbeitet.
Über wissenschaftliches Arbeiten bis hin zum Schreiben von Texten ist man am Ende des Studiums rundum ausgebildet.

Tolle Inhalte, Organisation jedoch nicht

Europäische Ethnologie/Volkskunde

3.2

Ein sehr interessanter Studiengang mit tollen Themen, die Spaß machen. Die angebotenen Exkursionen sind auch sehr vielfältig. Das Seminar ist jedoch sehr klein, daher mangelt es manchmal an der Auswahl von Lehrveranstaltungen. Das Gebäude ist relativ alt. Die Anzahl der Dozierenden ist gering und die Organisation von Prüfungen teilweise sehr spät und nicht korrekt.

Interessantes Fach - für eh schon Interessierte

Europäische Ethnologie/Volkskunde

3.7

Das Fach ist meiner Meinung nach äußerst spannend, jedoch ist gerade der Einstieg, bei dem man die ganzen Grundlagen lernt, ziemlich trocken. Deshalb haben viele aus meinem Jahrgang das Studium nach dem ersten oder zweiten Semester abgebrochen, weshalb ich nur empfehlen kann, sich etwas ausführlicher mit der Definition und der Thematik des Faches auseinander zu setzen bevor man es wählt, da scheinbar oftmals falsche Vorstellungen vorherrschen. Wenn man sich jedoch tatsächlich für die Themen Kult...Erfahrungsbericht weiterlesen

Schlechte Organisation

Europäische Ethnologie/Volkskunde

2.8

Wenig strukturiert und es gibt wenig Ansprechpartner, die wirklich etwas wissen. Weder Altklausren noch genauere Fragen wurden bereitgestellt oder beantwortet. Dozenten sind zu wenige da und die Gebäudw sind sehr alt. Trotzdem sehr interessante Themwnbereiche, die behandelt werden.

Historisch

Europäische Ethnologie/Volkskunde

2.8

Leider sind hier nicht nur die Gebäude und Lernmaterialen veraltet sondern vorallem die Lerninhalte. Der Stoff ist sehr historisch ausgelegt was mir leider nicht so gefallen hat. Ich hätte lieber aktuellere Themen diskutiert. Der Fachbereich ist sehr klein und daher sehr persönlich, was mir wiederum sehr gefallen hat. 

Weites Spektrum an Themen und Exkursionen

Europäische Ethnologie/Volkskunde

4.7

Dieser Studiengang ist mit viel Fleißarbeit verbunden. Er ist sehr spannend und von den Themen her weit gefächert, da das Fach interdisziplinär ausgelegt ist. Es werden viele Methoden und Berufsfelder aufgezeigt, die während der Exkursionen kennen gelernt werden können.

Interessante Themen mit Kompetenz vermittelt

Europäische Ethnologie/Volkskunde

3.2

Ein sehr lehrreicher Studiengang, der anfangs als Notlösung gedacht war - letztendlich hab ich meine BA in dem Fach geschrieben. Die Themen sind vielseitig, teilweise auch sehr aktuell und i.d.R. gut aufbereitet. Die Erwartungshaltung einiger Dozenten ist leider überdurchschnittlich.

Lesen ist das A und O

Europäische Ethnologie/Volkskunde

3.2

Dieses Studium besteht zu einem sehr großen Teil aus lesen. Die Texte werden auf verschiedenen Arten in Seminaren vertieft, also muss man seine Hausaufgaben (das Lesen) immer gemacht haben.
Manche Texte sind auch auf englisch und das sollte einem auch keine Probleme bereiten.

Interessanter Studiengang

Europäische Ethnologie/Volkskunde

3.7

Ich muss sagen das das Fach an sich interessant ist und sehr lehrreich, nur muss ich Auch sagen das es nicht so ganz meins ist. Ich habe es als zweifach gewählt und werde auch dabei bleiben. Vielleicht entdecke ich es ja noch für mich.
Aber an sich ist es gut organisiert und die Dozenten sind alle auch sehr nett.

Super Interessantes Fach

Europäische Ethnologie/Volkskunde

4.2

Ethnologie war für mich von Anfang an interessant und ich hatte ab dem 1. Semester das Gefühl wirklich etwas neues zu lernen. Vor Studienbeginn hatte ich wenig Idee, was mich erwartet und wählte Ethnologie als 2. Fach auf gut Glück. Mittlerweile liegt hier mein Schwerpunkt und ich denke sogar über einen Master in dem Fach nach. Die Dozenten sind sehr kollegial und hilfsbereit.

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 18
  • 7
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 31 Bewertungen fließen 19 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter