Studiengangdetails

Das Studium "Erziehungswissenschaft" an der staatlichen "Uni Münster" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Münster. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 105 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1976 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
96% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
96%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Münster

Letzte Bewertungen

4.0
Moritz , 12.07.2019 - Erziehungswissenschaft
4.5
Unbekannt , 01.07.2019 - Erziehungswissenschaft
3.8
Anna , 16.06.2019 - Erziehungswissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Das Fach Erziehungswissenschaft untersucht theoretische und praktische Fragestellungen zur Bildung und Erziehung. Das Erziehungswissenschaft Studium ist interdisziplinär an der Schnittstelle von Pädagogik, Soziologie und Psychologie angesiedelt. An den meisten Hochschulen gehört der Studiengang Erziehungswissenschaft zur Philosophischen Fakultät. Einige Universitäten organisieren die Erziehungswissenschaft auch in einer eigenständigen Fakultät. 

Erziehungswissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Erziehungswissenschaft
Master of Arts
Uni Köln
Erziehungswissenschaft
Master of Arts
Uni Regensburg
Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Hildesheim
Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Paderborn

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Geisteswissenschaftliches Studium

Erziehungswissenschaft

4.0

Guter Studiengang mit vielen Wahlfreiheiten. Natürlich eher wissenschaftlich orientiert als Praxisorientiert, wer Praxis sucht sollte lieber Soziale Arbeit studieren. Wer sich aber auch für Philosophie interessiert wird mit dem Studium in Münster zufrieden sein.

Lehrreiche Veranstaltungen, tolle Dozenten

Erziehungswissenschaft

4.5

Ich studiere nun seit dem WS 18/19 Erziehungswissenschaften im 1-Fach Bachelor.
Das Studium gefällt mir im allgemeinen sehr gut. Es gibt sehr viele Module, sodass man viele Freiheiten hat. Natürlich hat man zwischendurch auch Mal Vorlesungen/Seminare, die Mal nicht ganz so toll sind, allerdings ist das ja normal.
Es gibt natürlich ein paar Dozenten, die Mal weniger gut sind, doch die Mehrheit ist sehr freundlich und kompetent. Besonders hervorzuheben ist hier Prof. Dr. Bellmann. De...Erfahrungsbericht weiterlesen

Modulabhängig

Erziehungswissenschaft

3.8

Das Studium macht Spaß und wird glaub ich von vielen unterschätzt. Es gibt Module die immer an einer bestimmten Teildisziplin angelehnt sind und somit kriegt man einen guten Gesamtüberblick über die Studieninhalte. Bei manchen Dozenten habe ich das Gefühl, sie stellen zu hohe Erwartungen, andererseits ist alles gut machbar.

Großes Veranstaltungsangebot

Erziehungswissenschaft

4.0

Im Gegensatz zu meiner ersten Uni war das Veranstaltungsanggebot pro Modul viel mehr, so dass man wirklich eine Wahl zwischen verschiedenen Veranstaltungen hatte. Außerdem habe ich es nicht einmal erlebt, dass Studierende in Veranstaltungen nicht teilnehmen konnten, weil diese bereits überberlegt war.

Vielfältig und flexibel

Erziehungswissenschaft

4.0

Man hat sehr viel Auswahl bezüglich der Lehrinhalte und kann sich seinen Stundenplan je nach Interessen und Vorlieben weitestgehend selbst gestalten. Die Organisation insbesondere in Bezug auf die Platzvergabe bei den Seminaren lässt allerdings zu wünschen übrig.

Ein Studium das sich lohnt

Erziehungswissenschaft

3.3

Ich studiere im dritten Semester Erziehungswissenschaft an der WWU und bin insgesamt sehr zufrieden mit dem Studium. Es zeichnet sich vor allem dahin gehend aus, dass man eine unheimlich große Wahlfreiheit an Modulen hat und sich sein Studium so zusammenbasteln kann man wie man will. Durch das Pflichtpraktikum von 8 Wochen gewinnt der Studiengang zudem sehr an praktischem Charakter, der ja meistens nur an Fachhochschulen gegeben ist. Ein bisschen störend ist, dass man zwei Statistik-Klausuren absolvieren muss, sollte aber meine Meinung nach keinesfalls ein Hinderungsgrund sein sich gegen das Studium zu entscheiden. Die Qualität der Lehrveranstaltungsräume sind nicht allzu gut, vor allem die Hörsäle im Fürstenberghaus. Die Dozenten wiederum sind sehr freundlich und immer per Mail erreichbar und engagiert.

Interessanter Studiengang

Erziehungswissenschaft

3.8

Wie oben schon erwähnt finde ich den Studiengang Erziehungswissenschaften sehr interessant und auch sehr passend für mich. Mittlerweile bin ich im 5. Semester und es geht dem Ende zu. Es gab viele Seminare als auch Vorlesungen die sowohl interessant waren, als auch gut gehalten wurden. Natürlich war die ein oder andere schlechtere Veranstaltung auch mit dabei, dennoch bin ich im Großen und Ganzen sehr zufrieden.
Der größte Kritikpunkt an der WWU ist die Organisation! Da ist noch viel Luft nach oben.

Tolle Uni mit Luft nach oben

Erziehungswissenschaft

3.5

Insgesamt würde ich mich wieder für die WWU entscheiden. Das Studium macht Spaß und man kann sich seinen Stundenplan selbst zusammen stellen, weshalb es auch möglich ist, einen oder zwei zusätzliche Tage in der Woche frei zu bekommen. Die Dozenten sind größtenteils bemüht und kompetent. Ein großes Manko ist jedoch, dass oft nicht genug Seminarplätze angeboten werden. Hier muss man dann auf Veranstaltungen zurück greifen, die einen nicht interessieren, oder im schlimmeren Fall: warten und hoffen im nächsten oder übernächsten Semester einen Platz zu bekommen.

Viel Interessantes zu lernen

Erziehungswissenschaft

3.2

Inhaltlich nicht ohne aber dennoch sehr interessant. Statistik gehört aber leider auch dazu. Die Uni an sich ist sehr schön und super zum studieren. Generell durchaus weiter zu empfehlen. Problem liegt nur in der mangelnden Organisation und zu wenig Angebot an Seminaren für zu viele Studenten.

Viel Theorie

Erziehungswissenschaft

3.0

Das studium ist sehr theoretisch. Außerdem ist die Organisation nicht gut.
Ansonsten aber ein tolles Studium, indem man auf theoretische Weise lernt, wie man später im Job handeln muss. Jemand der etwas praktisches im sozialen Bereich machen möchte sollte sich also eher für eine Ausbildung oder ein Studium an der Fachhochschule entscheiden!

  • 1
  • 35
  • 58
  • 11
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 105 Bewertungen fließen 55 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter