Studiengangdetails

Das Studium "Erziehungswissenschaft" an der staatlichen "Pädagogische Hochschule Freiburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Freiburg im Breisgau. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 42 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 323 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Freiburg im Breisgau

Letzte Bewertungen

3.8
Anna , 03.10.2019 - Erziehungswissenschaft
3.8
Natascha , 19.08.2019 - Erziehungswissenschaft
3.8
Delphine , 10.08.2019 - Erziehungswissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Das Fach Erziehungswissenschaft untersucht theoretische und praktische Fragestellungen zur Bildung und Erziehung. Das Erziehungswissenschaft Studium ist interdisziplinär an der Schnittstelle von Pädagogik, Soziologie und Psychologie angesiedelt. An den meisten Hochschulen gehört der Studiengang Erziehungswissenschaft zur Philosophischen Fakultät. Einige Universitäten organisieren die Erziehungswissenschaft auch in einer eigenständigen Fakultät. 

Erziehungswissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Erziehungswissenschaft
Master of Arts
JLU - Uni Gießen
Erziehungswissenschaft Lehramt
Master of Education
Uni Hamburg
Erziehungswissenschaft
Bachelor
Uni Osnabrück
Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Tübingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Breites Spektrum

Erziehungswissenschaft

3.8

Der Studiengang Erziehungswissenschaften bietet eine große Auswahl an verschiedenen Schwerpunkten. Es ist möglich im laufe des Studiums auszuwählen welcher Bereich vertieft werden soll z.B. Erwachsenenbildung, Sozialpädagogik, Soziologie, Psychologie.

Nicht Überfordernd und Interessant

Erziehungswissenschaft

3.8

Es ist eindeutig nicht der schwerste oder zeitintensivste Studiengang. Man kann sich maches wählen, nicht alles. Eine kleine Hochschule an der man an die Hand genommen wird und zu seinem Bachelorabschluss als Sozialpädagoge oder Sozialpädagogin geleitet wird.

Vorbereitung aufs Berufsleben

Erziehungswissenschaft

3.8

Besonders die praxisnahen Veranstaltungen bereiten gut auf Berufsleben vor. In meinem Studiengang ist ein ganzes Semester dafür vorgesehen in die Berufswelt einzutauchen und Erfahrungen zu sammeln. Weiterhin bekommt man Einblicke in unterschiedliche Themenbereiche wie z.B Sozialpädagogik, Psychologie usw.

Berufschancen

Erziehungswissenschaft

3.5

Während dem Studiumverlaufs eröffnen sich immer mehr mögliche Berufe nach dem Studium. Die Pädagogische Hochschule Freiburg ist sehr unorganisiert aber bisher habe ich auch noch von keiner organisierten PH gehört. Die Studieninhalte sind sehr theorielastig.

Sehr breit gefächertes Studium

Erziehungswissenschaft

3.3

Ich habe bisher insgesamt recht gute Erfahrungen gemacht.
Die Inhalte sind interessant, jedoch auch sehr vielseitig, sodass es mir schwer fällt, mich in eine Richtung zu spezialisieren.
Die Seminarinhalte sind sehr lehrreich, aber auch eher wissenschaftlich-literarisch orientiert und geben selten Bezug zur Praxis. Daher kann ich mir vorstellen, dass es mir nach dem Studium eher schwer fallen wird, beruflich ganz ohne Probleme einsteigen zu können. Zum Glück ist in unserem Studiengang ein 5-monatiges Pflichtpraktikum vorgesehen, sodass man wenigstens in einem Berufsfeld praktische Erfahrungen erhält.
Ich bereue das Studium nicht, die Dozenten sind meist sehr umgänglich und hilfsbereit, die Lehrveranstaltungen interessant gestaltet und man bekommt aus diversen sozialpädagogischen, psychologischen und erwachsenenbildnerischen Bereichen Wissen angeeignet.

Nebenher studieren

Erziehungswissenschaft

3.5

Ich studiere Erziehungswissenschaften in Freiburg im Breisgau an der PH nebenher, während ich arbeiten gehe.
Positiv ist, dass man nicht viel machen muss für die Leistungsnachweise und man viel Freizeit nebenher hat.
Mir ging es darum, dass ich einen Abschluss habe, der seriös klingt. Ich habe damals „...Wissenschaft“ in ein Suchmodul für Studiengänge eingegeben und kam hierbei raus.
Die Professoren sind sehr nett.
Bei den Kommilitonen und Kommilitoninnen ist immer gute Stimmung und viel Freizeit angesagt.
Die Materialien die wir bekommen sind zwar oft nicht nötig, da man den Abschluss auch mit eignen Interpretationen und etwas Glück so erhält, aber vielleicht braucht man es später im Berufsleben mal.
Die Uni liegt etwas außerhalb von Freiburg-Mitte.
Ich kann nur jedem die PH empfehlen, bevor man nichts macht oder daheim rumsitzt (wie ich früher) sollte man lieber Erziehungswissenschaften nebenher mitnehmen im Laufe seines Lebens.

Entspanntes Studium mit vielen Möglichkeiten

Erziehungswissenschaft

3.8

Es ist ein sehr entspanntes Studium, man hat viel Freizeit bzw. Zeit, um nebenher noch Geld zu verdienen oder zu lernen. Es ist allerdings ziemlich leselastig, da in den Seminaren oftmals Texte diskutiert werden, die man im Vorhinein vorbereitet hat.
Die Inhalte sind aber sehr interessant. Allerdings gibt es nur wenige Veranstaltungen, in denen man sich Wissen aneignet, das konkret zur Handlungsfähigkeit im Beruf beiträgt. Man erhält durch das Studium eher eine Grundeinstellung, die für d...Erfahrungsbericht weiterlesen

Student*innen an der PH - Meine Meinung

Erziehungswissenschaft

4.2

Habe für diesen Studiengang extra mein Abitur nachgeholt. Als Anforderung hatte ich das keine naturwissenschaftliche Inhalte vorkommen dürfen. Die Universität (also die PH) ist von der Organisation in Ordnung und ich komme zurecht auch ohne Ordner für Fächer. Man kann sich selbst sehr viel Freiheiten nehmen.
Die Klausuren sind anspruchsvoll, da man oft bis zu 15 Seiten lernen muss.
Als angehender Wissenschaftler, wird man daher von der PH so erzogen, dass man mehrere Tage pro Prüfu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Im allgemeinen bis auf Ausnahmen zufriedenstellend

Erziehungswissenschaft

4.0

Abgesehen von der teilweise undurchdachten Organisation und unlogischen Regelungen, kann man sich an der PH Freiburg doch sehr wohl fühlen. Klar gibt es in dem, wie in jedem anderen Studiengang auch Seminare und Vorlesungen, die einen weniger interessieren oder weniger gut strukturiert sind als andere. Jedoch bietet die PH eine breite Auswahl an Möglichkeiten für sehr spannende und für das Fach und die einzelnen soz. Berufe wichtigen Lerninhalte an. Im großen und ganzen bin ich zufrieden mit der Wahlbdes Studiengangs und fühle mich größtenteils gut begleitet.

Super Inhalte, teilweise schlecht umgesetzt

Erziehungswissenschaft

3.5

Der Studiengang ist sehr breit aufgestellt und bietet immer wieder die Möglichkeit sich zwischen einem Schwerpunkt in der Erwachsenenbildung oder der Sozialpädagogik zu entscheiden. Viele kleine Seminare sorgen dafür, dass eine angenehme Atmosphäre in den Gruppen entsteht und gut gelernt und diskutiert werden kann. Durch die begrenzte Anzahl an Plätzen, können gewünschte Seminare jedoch häufig nicht belegt werden und Alternativen gewählt werden.
Die Betreuung durch die Dozierenden ist seh...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 28
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 42 Bewertungen fließen 34 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter