Studiengangdetails

Das Studium "Erziehungswissenschaften" an der staatlichen "HU Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1114 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Bibliothek und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

3.2
Sabina , 04.06.2019 - Erziehungswissenschaften
4.0
Ezgi , 01.12.2017 - Erziehungswissenschaften
3.0
Mareike , 12.01.2017 - Erziehungswissenschaften

Allgemeines zum Studiengang

Das Fach Erziehungswissenschaft untersucht theoretische und praktische Fragestellungen zur Bildung und Erziehung. Das Erziehungswissenschaft Studium ist interdisziplinär an der Schnittstelle von Pädagogik, Soziologie und Psychologie angesiedelt. An den meisten Hochschulen gehört der Studiengang Erziehungswissenschaft zur Philosophischen Fakultät. Einige Universitäten organisieren die Erziehungswissenschaft auch in einer eigenständigen Fakultät. 

Erziehungswissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Erziehungswissenschaft
Bachelor
TU Braunschweig
Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Bielefeld
Erziehungswissenschaft
Master of Arts
Uni Potsdam
Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts
Pädagogische Hochschule Freiburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Viel Theorie, sehr wissenschaftlich

Erziehungswissenschaften

3.2

Bologna Wahnsinn.
Strukturell und Formal sehr beschränkt, aber die Dozenten geben sich Mühe im Rahmen der Möglichkeiten ihr bestes zu geben.
Wenn man an der gleichen Uni Bachelor und Master gemacht hat doppeln sich viele Inhalte und Module, was wenig Sinn macht.

Sehr theoretisch

Erziehungswissenschaften

4.0

Alles in allem ist es ein sehr theoretischer Studiengang. Praxis nur in Handbüchern mit Beispielen.
Erst im Praktikum lernt man alles worum es tatsächlich geht. Die Wissenschaft zu Erziehen kann nicht durch Lehrbücher erfolgen. Theorie und Praxis müssen enger einhergehen.

Nein, ich werde nicht Erzieher!

Erziehungswissenschaften

3.0

Die erste Frage nach der Nennung meines Studienganges ist immer was man denn damit werden kann und das Erzieher ja so wichtig sind, dabei hat das Studium so viel mehr zu bieten! Sehr weit gefächert von verschiedenen forschungsansätzen über aktuelle Aspekte bis hin zu möglichen Praktika während des Studiums! Man kann sich in viele Richtungen entwickeln, es das Studium für viele attraktiv macht. Ich würde es auf alle Fälle weiterempfehlen wenn man an sozialen Prozessen interessiert ist.

Elite? Zu akademisch!

Erziehungswissenschaften

Bericht archiviert

Ich habe bereits den Bachelor hier studiert. Nun bin ich im ersten FS Master.
Leider ist es insgesamt sehr akademisch orientiert. Soll heißen, ich habe einen Bachelor ERZIEHUNGSwissenschaften und habe nichts über Phasen kindlicher Entwicklung oder ähnliches gelernt. Dafür kann ich Theorien über Humboldt, Rousseau, Litt, Spranger und anderen (veralteten?!) Autoren runterbeten. Inwiefern mir das für das berufliche Leben mal helfen soll, ist mir nach wie vor unklar. Auch in den "Vertiefungen...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    2.7
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 4 Bewertungen fließen 3 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter