Studiengangdetails

Das Studium "Erneuerbare Energien" an der staatlichen "Uni Stuttgart" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Stuttgart. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 23 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 646 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Stuttgart

Letzte Bewertungen

3.7
Anonym , 16.03.2019 - Erneuerbare Energien
3.7
Lea , 06.02.2019 - Erneuerbare Energien
3.5
Robin , 05.02.2019 - Erneuerbare Energien

Allgemeines zum Studiengang

Du interessierst Dich für den Klimawandel und denkst, dass die Energiewende ein wichtiger Schritt in die Zukunft ist? In einem Erneuerbare Energien Studium lernst Du die technischen Hintergründe der regenerativen Energien wie Sonnenenergie, Wasserkraft, Wind- und Bioenergie kennen. Aber auch Gezeitenkräfte und Erdwärme sind unerschöpfliche Energiequellen, die Du nach dem Erneuerbare Energien Studium nutzbar machen kannst. 

Erneuerbare Energien studieren

Alternative Studiengänge

Renewable Energy Systems
Master of Engineering
Hochschule Nordhausen
Erneuerbare Energien/Energiesystemtechnik
Bachelor of Engineering
HTW - Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
Offshore-Anlagentechnik
Bachelor of Engineering
Fachhochschule Kiel
Erneuerbare Energien
Bachelor of Engineering
Hochschule Fulda
Renewable Energy and E-Mobility
Master of Engineering
Hochschule Stralsund
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessanter Studiengang

Erneuerbare Energien

3.7

Der Studiengang ist anspruchsvoll, aber interessant und man hat sehr früh Wahlmöglichkeiten. Am Anfang werden wie bei jedem Ingenieurstudiengang die Grundlagen behandelt, dann kommt die Spezialisierung. Wessen stärken in Mathe und Physik liegen und sich für die weitere Zukunft der Energieversorgung interessiert sollte sich gut aufgehoben fühlen.
Durch die Grundlagen aus Elektrotechnik und Maschinenbau erhält man ein breites Spektrum an Wissen. Man lernt von Maschinenbauern bis zu den Elek...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessantes Studium mit allgemeinen Grundlagen

Erneuerbare Energien

3.7

Durch die Grundlagen aus Elektrotechnik und Maschinenbau erhält man ein breites Spektrum an Wissen. Mit der Spezialisierung der Erneuerbaren Energien hat man nach dem Studium sowohl die Möglichkeit in dem EE-Sektor einzusteigen, als auch sämtliche andere Ingenieursberufe auszuführen.
Zudem hat man die Möglichkeit auf einen Master im Bereich Elektromobilität.   

Sehr theoretisch

Erneuerbare Energien

3.5

Der Studiengang ist meiner Meinung nach, mit zu wenig Bezug auf das Hauptfach. Ebenfalls ist es halt sehr Mathematik und das sollte man sich im Vorhinein bewusst sein. Mathe ist ebenfalls das Orientierungsfach, was bedeutet, dass man Höhere Matematik 1 und 2 (welche gleichzeitig geschrieben werden) bis zum dritten Semester absolviert haben muss.
Ansonsten ist die Uni natürlich mega lässig ;)

Lohnt sich

Erneuerbare Energien

4.0

Der Studiengang ist anspruchsvoll, aber interessant und man hat sehr früh Wahlmöglichkeiten. Am Anfang werden wie bei jedem Ingenieurstudiengang die Grundlagen behandelt, dann kommt die Spezialisierung. Ein Studium mit Zukunft, mit dem man danach in sehr vielen Bereichen arbeiten kann.

Hohe Anforderung in den technischen Fächern

Erneuerbare Energien

4.0

Wer bei Erneuerbaren Energien denkt es geht nur um Umwelt, Sonne, Wind und Wasser liegt total falsch. Wenn man sich den Modulplan einmal ansieht erkennt man schnell, dass es sich um einen vollwertigen Ingenieurstudiengang handelt.
Höhere Mathematik 1,2,3 und 4, Technische Mechanik, Elektrotechnik und Thermodynamik sind auch jedem normalen Maschinenbauer bekannt.
Wer aber nicht den 0815 Studiengang sucht ist hier gut aufgehoben. Auch ist es ein relativ kleiner Studiengang, sodass man durchaus alle seine Kommilitonen kennen lernen kann und nicht mit der Masse von 500 Ersties mitschwimmt. Trotzdem bleiben einem nach dem Studium alle Türen offen, da man ein breites Spektrum erlernt und auch in anderen Branchen arbeiten kann.

Anspruchsvoll, aber lohnt sich

Erneuerbare Energien

3.2

Das Grundstudium ist sehr zäh und anstrengend, aber wenn man das einmal überstanden hat geht es steil bergauf. Die Vorlesungen werden spezifischer und interessanter und man bekommt einen Überblick über die das breit gefächerte Thema "Erneuerbare Energien". Das Studium ist sehr mathematiklastig, was jedem bewusst sein sollte.

Totaler Stress

Erneuerbare Energien

4.0

Wer keine mathematischen Interessen und Kentnisse mitbringt und sich nicht mit dem Thema einigermaßen auseinandersetzt ist so gut wie verloren (aus der Perspektive eines "3,0 Abischnitt" Dudes wie ich).
Doch trotzdem ist das Campuslife einfach lit af!

Themenübergreifender Studiengang

Erneuerbare Energien

3.3

Die Modulprüfungen sind vor allem im Grundstudium sehr anspruchsvoll und ziemlich trocken aber ab dem 3. Semester wird das Studium sehr spezifisch und interessant. Man kann sich im Bachelorstudiengang schon sehr viele Module selbst auswählen und sich so das Studium für die eigenen Bedürfnisse und Interessen anpassen.

Mischung aus vielen Studiengängen

Erneuerbare Energien

2.3

Da wir leider in etwas kleinerer Studiengang sind, gibt es zB leine Lehrveranstaltungen extra für jns. Wir werden immer zu gen großen Studiengängen dazu gemischt und daher ist der Studiengang eher schlecht organisiert. Die Lehrveranstaltungen sind dementsprechend nicht auf unseren Studiengang abgestimmt.

Das Studium ist sehr interessant und vielfältig

Erneuerbare Energien

3.2

Man lernt von Maschinenbauern bis zu den Elektrotechnikern unterschiedliche Dinge und kann diese super kombinieren. All dies ist in einem Studiengang vereint und deshalb ist es gerade so interssant.
Im weiteren Verlauf spezialisiert man sich dann auf einen von drei Teilbereichen, welcher dir deine Jobrichtung ein kleines bisschen vorgibt.

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 17
  • 1
  • 1
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 23 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter