Bericht archiviert

Geringe Akzeptanz am Arbeitsmarkt

Energiewirtschaft international (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    2.0
  • Gesamtbewertung
    2.5
Zu oberflächlich wodurch man keine fundierten Kenntnisse in der Tiefe erlangt. Dadurch weiß man von allem ein bisschen aber nichts so richtig und wird auf dem Arbeitsmarkt nicht ernst genommen. In der Energie Branche ist der Studiengang nicht angekommen und wird auch noch nicht als notwendig erachtet.
  • geringe Akzeptanz am Arbeitsmarkt

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.1
Ann , 16.07.2021 - Energiewirtschaft international (B.Sc.)
4.4
Matthias , 08.07.2021 - Energiewirtschaft international (B.Sc.)
4.4
Lisa-Marie , 05.07.2021 - Energiewirtschaft international (B.Sc.)
2.8
Yannick , 01.04.2020 - Energiewirtschaft international (B.Sc.)
3.5
Rama , 15.05.2018 - Energiewirtschaft international (B.Sc.)
4.3
T. , 11.04.2018 - Energiewirtschaft international (B.Sc.)
2.5
Thomas , 08.02.2018 - Energiewirtschaft international (B.Sc.)
3.0
Maria , 01.12.2017 - Energiewirtschaft international (B.Sc.)
3.7
Maximilian , 26.04.2017 - Energiewirtschaft international (B.Sc.)
4.5
Nick , 07.02.2017 - Energiewirtschaft international (B.Sc.)

Über Klaus

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Männlich
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Campus Prittwitzstrasse
  • Schulabschluss: Fachhochschulreife
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 27.01.2017