COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Schluss nach einem Semester

Ernährungswissenschaften

3.7

Die ersten Semester sind voll mit Mathe, Statistik, Physik und allerlei Chemie. Fächer, die man nicht unbedingt, in diesem Maße, erwartet hätte. Wer denkt, er würde die meiste Zeit mit verschiedenen Lebensmitteln experimentieren, liegt falsch. Vielmehr geht es um sämtliche chemische Prozesse, die im Körper des Menschen ablaufen. Die Studenten eines Semesters werden im Verlauf des Studiums immer enger zusammengeschweißt, da viele Vorträge, Praktika u.a. in Gruppen verlangt werden. Die Skripte der Professoren sind generell sehr ausführlich und gut. Oft ist nicht viel Zeit zwischen den Vorlesungen, da man oft die Gebäude wechseln muss, welche überall in der Stadt verteilt sind.

Bauern der Uni

Ernährungswissenschaften

3.0

Man merkt, dass an der Uni Jena der Studiengang Ernährungswissenschaften geduldet, aber nicht sonderlich gefördert wird. Niemand fühlt sich richtig verantwortlich für die ernas. Nicht mal das Prüfungsamt. Die Lehrbereiche könnten etwas modernisiert werden - wieviel Müll jemand im Jahr 2008 produziert hat sollte man in einer Prüfung eigentlich nicht wissen müssen. Wäre das Netzwerk mit den Studenten der höheren Semester nicht gut, wäre man ziemlich verloren.
Alles in allem würde ich diesen Studiengang an der Uni Jena nicht weiter empfehlen.

Ein anspruchsvolles aber interessantes Studium

Ernährungswissenschaften

3.2

Das Studium beinhaltet mehr Naturwissenschaften als erwartet, was mir gerade in allen chemischen Modulen teilweise Probleme bereitet jedoch auch Interesse geweckt hat.
Das Studium ist sehr praktisch ausgelegt. Allein im ersten Studienjahr nimmt man an 4 Praktika teil, was viel Mühe und Arbeit macht aber auch das Unileben auflockert.

Unterschätzter Studiengang!

Ernährungswissenschaften

Bericht archiviert

Ich bin sehr zufrieden mit dem Studiengang! Um ehrlich zu sein hätte ich mir am Anfang nicht so umfangreich vorgestellt, aber nichtsdestotrotz bin ich super begeistert und es macht viel Spaß! Das 1. Semester hat zwar relativ wenig bis gar nichts mit Ernährung zutun, aber es wird besser!

  • 1
  • 23
  • 35
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 61 Bewertungen fließen 27 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019