COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Geprüfte Bewertung

Gutes Studium mit ein paar Abstrichen

Ernährungs- und Verbraucherökonomie (M.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.6
Im Grunde ist das Studium in Ordnung. Es gibt wie überall wahrscheinlich Dozenten, die super langweilig sind und keine Ahnung haben, wie man vernünftige Vorträge hält. Dabei müssen die Studenten im Master ziemlich oft Vorträge halten.
Und dann hat man manchmal Vorlesung in einem Hörsaal 3km entfernt. Aber anstatt dass ein Prof dann zur Uni kommt, müssen alle Studenten dann zu diesem Hörsaal. Tschüss Pause, tschüss Mittagessen.
Aber es gibt auch super spannende Vorlesungen für die es sich lohnt. Die Vielfalt im Master ist sehr groß, da ist thematisch für jeden etwas dabei.
  • Vielfalt der Module
  • Organisation und Ausstattung der Hörsäale

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.8
Wiebke , 26.06.2019 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
3.3
Verena , 22.03.2018 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
3.7
Janina , 22.03.2018 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
3.4
Katalin , 09.03.2018 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
2.8
Bente , 08.03.2018 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
3.8
Patricia , 06.03.2018 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
3.3
Fenja , 14.04.2017 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
2.7
Verena , 28.01.2017 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
2.8
Anna , 10.11.2016 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
3.7
Janne , 14.09.2016 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie

Über Bente

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 5
  • Studienbeginn: 2013
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Kiel
  • Schulabschluss: Fachhochschulreife
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 09.01.2019