COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Bericht archiviert

Manches top, manches flop

Ernährungs- und Verbraucherökonomie (M.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.3
Die Ausstattung der Uni lässt sich definitiv verbessern. Gerätschaften sind teilweise sehr alt. Auch der Praxisbezug fehlte, genauso wie mehr Angebote in der Berufsorientierung und im Career Center (mehr Rhetorikkurse, die richtige Bewerbung, etc.). Gut hingegen ist der Einsatz von vielen Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeitern für die Studenten, sowie das Studentenamt.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.8
Wiebke , 26.06.2019 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
3.6
Bente , 09.01.2019 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
3.3
Verena , 22.03.2018 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
3.7
Janina , 22.03.2018 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
3.4
Katalin , 09.03.2018 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
2.8
Bente , 08.03.2018 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
3.8
Patricia , 06.03.2018 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
2.7
Verena , 28.01.2017 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
2.8
Anna , 10.11.2016 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie
3.7
Janne , 14.09.2016 - Ernährungs- und Verbraucherökonomie

Über Fenja

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 13
  • Studienbeginn: 2010
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Kiel
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 2,3
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 14.04.2017