COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Ernährungslehre" an der staatlichen "Uni Paderborn" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Education". Der Standort des Studiums ist Paderborn. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1338 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Paderborn

Letzte Bewertungen

3.7
Inga , 16.11.2019 - Ernährungslehre Lehramt
4.3
Merle , 31.03.2019 - Ernährungslehre Lehramt
3.8
Hanna , 14.02.2019 - Ernährungslehre Lehramt

Alternative Studiengänge

Evangelische Religion Lehramt
Staatsexamen
Uni Leipzig
Biologie Lehramt
Bachelor of Science
Uni Siegen
Ingenieurpädagogik Lehramt
Bachelor of Science
Hochschule Mannheim
Infoprofil
Geschichte Lehramt
Staatsexamen
Uni Frankfurt
Informatik - Erweiterungsfach Lehramt
Master of Education
Uni Tübingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Kombination aus Natur- und Sozialwissenschaften

Ernährungslehre Lehramt

3.7

Im Großen und Ganzen macht das Studium viel Spaß. Man lernt viel über Chemie, Anatomie und vor allem über die Ernährung. Ernährungslehre ist ein Fach, das Natur- und Sozialwissenschaften vereinigt. Zum einen geht es um Verdauung und Ernährungsempfehlungen für bestimmte Personengruppen, zum anderen setzt man sich auch mit Themen wie Welternährung auseinander. Außerdem lernt man sich kritisch mit „Ernährungsnachrichten“ und „Ernährungsmythen“ auseinandersetzen.
Man sollte sich aber im Klaren darüber sein, dass es in dem Studiengang nicht darum geht zu Kochen und zu Backen. Es ist eine echte Wissenschaft und daher auch eher theorielastig. Man sollte auch Chemie mögen, denn in den ersten zwei Semestern gehört sehr viel Chemie dazu.

Ausbaufähig

Ernährungslehre Lehramt

4.3

Das Fach ist erst seit 3 Jahren an der Universität Paderborn. Das macht sich teilweise auch bemerkbar (nicht negativ). Die Dozenten sind sehr fachwissend und professionell. An dem Studienverlaufsplan ändert sich noch ständig etwas, was ich sehr gut für meine Nachfolger finde.
In diesem Studiengang wird auf jeden individuell eingegangen und man ist ganz nah dran bei dem Aufbau eines enorm wichtigen Faches.

Sehr naturwissenschaftlich

Ernährungslehre Lehramt

3.8

Sehr interessant, wenn man sich auch für die Thematik interessiert, jedoch sollte einem bewusst sein, dass man grundlegende Kenntnisse in den Bereichen Chemie, Biologie etc haben sollte.
Deshalb vor dem Studiengang am besten gut informieren, der NC ist nicht allzu hoch und ein neues Fach, welches nur in Paderborn studiert werden kann ist natürlich auch ansprechend.

Ernährungslehre

Ernährungslehre Lehramt

4.0

Sehr gutes und interessantes Studienfach. Die Dozenten sind sehr nett. Das Fach ist gerade in nrw sehr neu und bietet daher gute Einstiegsmöglichkeiten. Man kann das Fach nur in NRW studieren. Gerade in der heutigen Gesellschaft ist es sehr wichtig über Ernährung zu sprechen.

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019