Bewertungen filtern

Wirtschaftliche und soziale Aspekte

Ergotherapie, Physiotherapie

3.3

Der Studienverlauf ist detailliert durchdacht und hat einen roten Faden. Dafür, dass das Studium in 3 Semestern komprimiert ist hat die Hochschule das Konzept gut gelöst.
Der Anspruch von den Dozenten ist auf einem hohen Niveau, aber durch die vorherige Ausbildung gut zu erfüllen. Es gibt auch viele neue Aspekte, welche während der Ausbildung kurz oder gar nicht angesprochen wurden.
Es gibt bei einigen Dozenten Sprachbarrieren, welche zur Folge haben das Missverständnisse entstehen....Erfahrungsbericht weiterlesen

Mit Hochs und Tiefs

Ergotherapie, Physiotherapie

3.2

Die Orga ist manchmal etwas chaotisch, Inhalte überschneiden sich zum Teil häufig (ICF, Resilienz), viele Dozenten sind toll, haben auch Ahnung vom Fach aber so wie überall gibt es auch Dozenten, die unerträglich langweilig oder nervtötend sind. Generell macht es aber sehr viel Spaß und es ist praxisorientiert, sodass ich einige Dinge auch gut im Alltag anwenden kann.

Beste Hochschule

Ergotherapie, Physiotherapie

4.3

Das Essen in der Mensa und ihre Angebote gefallen mir super. Dazu habe ich super Dozenten und mein Studium ist interessant. Ich habe nie bereut mich für diese Hoschschule und den dualen Studiengang zur Physiotherapeutin zu bewerben. Die Organisation und die Begleitung während des Studiums sind super!

Starke Abhängigkeit von der Gunst der Dozenten

Ergotherapie, Physiotherapie

3.5

Es ist ein duales Studium und findet die ersten drei Jahre gleichzeitig an einer Berufsfachschule und der Hochschule statt. Das siebte und achte Semester nur an der Hochschule. Insgesamt sind die Vorbereitung und Begleitung durch die Dozenten sehr gut und vor allem auch im praktischen Jahr sehr engmaschig. Jedoch nicht für jeden Studierenden. Durch die sehr persönliche Betreuung kommt es zu einer nicht immer nachvollziehbaren Benotung, die zum Teil besser durch die Gunst oder Missgunst der Notengeber zu erklären sind, als durch die tatsächliche Leistung der Studierenden.
Kein Studiengang für schwache Nerven!

Physiotherapie

Ergotherapie, Physiotherapie

4.0

Alles in allem sehr gut. Sehr nette, aufmerksame Dozentin. Immer bemüht und bringt auch gerne Kuchen mit :-) gute Inhalte-gut verpackt. Nette Spiele zwischendurch zur Veranschaulichung. Mit den anderen Leuten hat es dann auch immer viel Spaß gemacht!

Erster Jahrgang

Ergotherapie, Physiotherapie

3.5

Da wir der erste duale Jahrgang sind, ging die Organisation teilweise drunter und drüber. Die Dozenten sind größtenteils qualifiziert und kompetent. Die Nützlichkeit mancher Inhalte war nicht immer nachvollziehbar. Ansprache zwischen Berufsfachschule und Hochschule bezüglich der Inhalte hätte teilweise besser sein können, damit man nicht Sachen doppelt hat.

ELP aus Sicht eines Erstis

Ergotherapie, Physiotherapie

4.0

Das berufsbegleitende Studium dauert 1,5 Jahre und schließt sich an die therapeutische Ausbildung an. Im gesamten Studiengang sind Ca. 50 Studierende. Die berufsspezifischen Seminare sind mit ca. 15-20 Studierenden immer gut besucht. Die Dozenten und Professoren des Studiengangs sind meiner Meinung nach sehr kompetent, da viele sich im therapeutischen Alltag gut auskennen und die Inhalte so verständlich vermitteln. Im 1. Semester sind viele Hausarbeiten zu schreiben, was nicht immer einfach ist. Es bleibt nicht viel Zeit, um zu lernen, wie Hausarbeiten geschrieben werden, da die Bachelorarbeit bald bevorsteht. Allerdings bietet die Hochschule hierfür auch separate Kurse und Anlaufstellen an.

Interessanter Studiengang

Ergotherapie, Physiotherapie

3.3

Der Studiengang ist umfangreich und wird von vielen guten Professoren begleitet. Dennoch ist es teilweise unstrukturiert und relativ wenig interdisziplinär. Es wird zum Teil erst sehr spät bekannt gegeben wann welche Module wie abzuschließen sind. Insgesamt ist es sehr gut dass es lediglich 3 Semester sind.

Super Aufbaustudium

Ergotherapie, Physiotherapie

4.3

Man muss selber Prioritäten setzen, was einem wichtig ist. Manche Veranstaltungen und Dozenten kann man sich sparen. Aber wer möchte, kann in den drei Semestern die Grundkenntnisse der Wissenschaft erlernen. Die Bachelorarbeit ist tierisch aufwendig, dennoch ein toller Abschluss die gelernten Inhalte aktiv umsetzten zu können.

Duales Studium

Ergotherapie, Physiotherapie

4.7

Ich studiere seit anderthalb Jahren Dual an der Hochshule Osnabrück und fühle mich dort sehr gut aufgehoben. Durch einen speziell zugeteilten Ansprechpartner und gute Organisation durch das Osca Portal fällt es leicht sich zu Prüfungen und Modulen anzumelden. Das Bistro und die Cafeteria bieten einen ausgiebige Auswahl an verschiedenen Gerichten bei denen für jeden etwas dabei ist. Ich würde die Hochschule Osnabrück auf jeden Fall weiterempfehlen

  • 5 Sterne
    0
  • 17
  • 16
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 34 Bewertungen fließen 32 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter