COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Digital studieren – Wir sind bereit

Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!

Infowidget Siegel
Jetzt informieren

Studiengangdetails

Das Studium "Entwicklung und Produktion" an der staatlichen "Hochschule Osnabrück" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Osnabrück. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.1 Sterne, 772 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Digitales Studieren, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Osnabrück

Letzte Bewertungen

4.4
Henning , 05.08.2020 - Entwicklung und Produktion
5.0
Studi-EuP , 06.05.2018 - Entwicklung und Produktion
4.8
Markus , 13.03.2018 - Entwicklung und Produktion

Alternative Studiengänge

Entwicklung und Konstruktion
Master of Science
RWTH Aachen
Entwicklung und Konstruktion
Bachelor of Engineering
Hochschule Koblenz
Mechatronische Systementwicklung
Master of Science
Hochschule Pforzheim
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Praxisnahe Ausbildung

Entwicklung und Produktion

4.4

Der Studiengang Entwicklung und Produktion der Hochschule Osnabrück ist stark auf die spätere Praxis ausgerichtet. Dies wird unter Anderem durch die umfangreichen Labore sichergestellt. Zudem bringen die Professoren reichlich Erfahrung aus der Industrie mit.

Ein sehr praxisorientierter Maschinenbau-Master

Entwicklung und Produktion

5.0

Die Dozenten kommen aus der Industrie. Dadurch werden die Studieninhalte immer anhand von Praxisbeispiele erklärt. Dies wird durch unterschiedliche Projekte unterstützt. Die Dozenten agieren auch als eine Art Mentor und ggf. auch als „Karrierecoach“. Der Fokus in den Lehrinhalten liegt auf der Entwicklung der Methodenkompetenz. Am Ende ist man für den Berufseinstieg sehr gut vorbereitet. Kann den Studiengang nur jedem weiterempfehlen!

Für anspruchsvolle Bachelorabsolventen

Entwicklung und Produktion

4.8

Wer nach seinem Bachelor im Maschinenbau sein Fachwissen in tiefgehenden Projekten anwenden sowie in anspruchsvollen Modulen vertiefen möchte, dem sei zu diesem Studiengang geraten. Nebenbei wird man auch gut auf eine Management-Karriere vorbereitet. Leider nur sehr begrenzte Studienplätze pro Semester...

Sehr gute Vorbereitung auf Beruf

Entwicklung und Produktion

Bericht archiviert

Insbesondere Methoden- und Problemlösungskompetenzen werden gelehrt.
Der Schwerpunkt liegt auf dem Bereich der Produktion mit Modulen wie Produktionslogistik, Produktionsorganisation. Aber auch Module aus dem Bereich Entwicklung, wie FEM und höhere Mechanik werden sehr gut gelehrt.

  • 1
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.7
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    4.7
  • Bibliothek
    4.7
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.8

In dieses Ranking fließen 3 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 4 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019