Bericht archiviert

Typisch Berlin - Chaos und nie Langeweile!

Englisch (B.A.) Lehramt

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    1.0
  • Gesamtbewertung
    2.6

Meiner Meinung nach ist die Humboldt Uni in Berlin eine gute Uni - wie viele Dinge, die Student_Innen noch lernen müssen, hat auch die HU gute und schlechte Seiten. Eine Sache, die die HU sicher nicht gut kann, ist Planung. Teilweise müssen wir auf unsere Noten bis zu 3 Monate warten (Vgl: An der TU geht die Korrektur innerhalb von 4 Stunden!), sowie Organisation der Stundenpläne. Hier herrschen Chaos und Verwirrung auf der Seite der Uni, sowohl unter den Student_Innen. Seminare sind maßlos überfüllt, man muss die Dozenten anbetteln, aufgenommen zu werden und das Erstellen des Stundenplans ist jedes Semester eine neue Herausforderung - regelmäßig muss ich an Tetris denken, wo man versucht, so viel wie möglich in eine Woche zu quetschen, wobei es unmöglich ist, nach Studienverlaufsplan zu studieren.
Auf der anderen Seite aber die guten Seiten - NICHT ZU VERGESSEN!
Die Humboldt Uni hat die wahrscheinlich beste Unilage in ganz Deutschland! - Mitten in der Innenstadt von Berlin, 5min vom Brandenburger Tor weg, zu Zeiten der WM sofort an der Fanmeile, 2min vom Dom, überall herum Restaurants, Imbisse, die S und U Bahn gleich nebenan,... Traumhaft! Auch das Unileben und der Campus sind klasse! Die Studenten sind nirgends so offen und freundlich wie in Berlin, jedes Wochenende ist was geboten und hey - sogar die Mensa ist lecker!
Die Lehrveranstaltungen sind zwar, wie in jeder Uni, nicht das, was man später einmal braucht, aber sind auf fairem Niveau. Die Dozenten wissen, dass wir nur Menschen sind und dass es auch ein Leben außerhalb der Uni gibt! Sie sind immer für die Student_Innen da, emails werden gewissenhaft beantwortet und bei Fragen bzgl der Klausur oÄ ist immer ein offenes Ohr zu finden.

Um das alles zusammenzufassen muss ich sagen, dass die HU zwar im bürokratischen Chaos versinkt, aber dank der unglaublich kompetenten Dozenten, Turoren und Professoren und der allgemeinen Stimmung auf dem Campus die beste Uni ist, die ich mir vorstellen kann! ... und am Ende müssen wir eh alle lernen, wie es ist, auch wenn mal nicht alles perfekt klappt, die Kontrolle und den Überblick nicht zu verlieren!

  • fachlich sehr gute Dozenten
  • schlechte Organisation

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

2.1
Sandro , 22.10.2022 - Englisch (B.A.) Lehramt
4.1
Amely , 20.10.2022 - Englisch (B.A.) Lehramt
3.6
Melisa , 17.10.2022 - Englisch (B.A.) Lehramt
3.9
Faiz , 09.10.2022 - Englisch (B.A.) Lehramt
4.4
Jenny , 03.10.2022 - Englisch (B.A.) Lehramt
4.1
Yen , 15.09.2022 - Englisch (B.A.) Lehramt
3.7
Eliza , 10.09.2022 - Englisch (B.A.) Lehramt
3.6
Mary , 17.06.2022 - Englisch (B.A.) Lehramt
2.7
Emrullah , 18.04.2022 - Englisch (B.A.) Lehramt
4.0
Lotte , 26.02.2022 - Englisch (B.A.) Lehramt

Über Aylin

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2013
  • Studienform: Kernfach
  • Standort: Standort Berlin
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 20.08.2014
  • Veröffentlicht am: 20.08.2014