Studiengangdetails

Das Studium "Energiewirtschaft (BWL)" an der staatlichen "HBC - Hochschule Biberach" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Biberach an der Riß. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 35 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 122 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Biberach an der Riß

Letzte Bewertungen

5.0
Lukas , 29.05.2019 - Energiewirtschaft (BWL)
4.3
Lola , 22.04.2019 - Energiewirtschaft (BWL)
4.7
Sebastian , 09.11.2018 - Energiewirtschaft (BWL)

Allgemeines zum Studiengang

Das Energiewirtschaft Studium verknüpft die Fächer Betriebswirtschaftslehre und elektrische Energiewirtschaft. Der interdisziplinäre Studiengang bereitet Dich darauf vor, wirtschaftliche Gesichtspunkte und energietechnische Rahmenbedingungen zu analysieren und die gesamte Wertschöpfungskette der Energieversorgung zu verstehen. Aufgrund der Energiewende und der Ressourcenknappheit ist das Energiewirtschaft Studium ein sehr zukunftsorientiertes Fach. 

Energiewirtschaft studieren

Alternative Studiengänge

Energiewirtschaftsingenieurwesen
Master of Engineering
Hochschule Niederrhein
Energiewirtschaft & Energiemanagement
Bachelor of Engineering
THM - Technische Hochschule Mittelhessen
Energiewirtschaft
Bachelor of Science
Hochschule Darmstadt
Energiewirtschaft & Informatik
Master of Science
FH Aachen
Energiewirtschaft
Master of Science
Hochschule Darmstadt

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Internationaler und karrierefördender Studiengang

Energiewirtschaft (BWL)

5.0

Der Studiengang Energiewirtschaft an der Hochschule Biberach bietet mit dem Studienmodell Bachelor International die Möglichkeit ein Jahr des Studiums im Ausland zu verbringen, um dort sowohl theoretische Erfahrungen an einer Hochschule / Universität im Ausland als auch praktische Erfahrung im Rahmen eines Pflichtpraktikums zu sammeln. Ich hatte beispielsweise die Möglichkeit ein Jahr meines Studiums in den USA (Kalifornien) zu absolvieren. Außerdem sind die Professoren und Dozenten sehr an der persönlichen Entwicklung der Studierenden interessiert. Hier kann man während des Studiums und auch nach dem Studium auf sehr gute Unterstützung zählen. Viele der Professoren sind sehr gut und auch international in der Energiewirtschaft in diversen Geschäftsbereichen vernetzt und unterstützen intensiv bei der Jobsuche gegen Ende des Studiums und auch nach dem Studium. Ich kann das Studium an der HBC deshalb absolut weiterempfehlen!

Familiäre Hochschule

Energiewirtschaft (BWL)

4.3

Sehr schöne Hochschule mit spannenden Studiengänge.
Ist zwar eine kleine Stadt aber alles was man braucht ist vorhanden.
Die Mensa und der Kaffee sind sehr gut.
Dozenten sind alle sehr nett und man kennt sich beim Namen.
Würde Biberach jeder Universität vorziehen!

Energiewirtschaft ist super!

Energiewirtschaft (BWL)

4.7

Ich bin sehr zufrieden mit meinem Studiengang,
die Profs sind sehr freundlich und bringen selbst zähe Inhalte mit Motivation und interessanter Gestaltung in den Vorführungssaal!
Genug Plätze in Seminaren und weiteren Vorträgen gibt es immer. Klar gibt es auch schwerere Fächer aber da muss man durch. Es wird einem ja nichts geschenkt.

Optimale Vorbereitung aufs spätere Berufsleben

Energiewirtschaft (BWL)

4.3

Die Vorlesungsinhalte des Bachelorstudiums sind sehr ansprechend und hochinteressant gestaltet, da sie mit den gegenwärtigen Herausforderungen der Energiebranche verknüpft werden. Zudem hat man einen perfekten Mix aus Betriebswirtschaft wie BWL, Finanzwirtschaft und energiespezifischen Themen wie erneuerbaren Energien, Elektromobilität, Energierecht etc.
Nicht zu vergessen ist die sehr praxisnahe Ausbildung, die man in Projekten in Zusammenarbeit mit namhaften Unternehmen und während des Praxissemesters genießen darf. Der übersichtliche Hochschulcampus hinterlässt in Verbindung mit der schnell erreichbaren Innenstadt Biberachs einen sympathischen und familiären Eindruck.

Empfehlenswerter Studiengang

Energiewirtschaft (BWL)

4.2

Ich habe mich für den Studiengang Energiewirtschaft entschieden, da betriebswirtschaftliche und energietechnische Thematiken miteinander vereint werden und dadurch das Studium abwechslungsreich gestaltet ist. Insgesamt herrscht an der HBC ein sehr familiäres Klima, man bekommt Unterstützung der Fakultät im Hinblick auf individuelle Förderung und man darf Fragen während den Vorlesungen stellen. Durch das neu eingeführte Studienmodell “Bachelor International“ habe ich die Chance wahrgenommen mich international zu positionieren und ein Auslandssemester, sowie ein Auslandspraktikum zu absolvieren. Während dem Auslandssemester ist erwünscht etwas fachfremdes oder fachspezifisches zu studieren um einen neuen Blickwinkel zu bekommen. Deshalb hat man auch eine größere Auswahl an Partneruniversitäten die man besuchen kann. Das Studienmodell ist meines Erachtens sehr empfehlenswert.

Innovativer Studiengang

Energiewirtschaft (BWL)

4.2

Klassische BWL gemixt mit Energie, die Mischung stimmt auf jeden Fall. Aktuelle Themen aus Politik und Wirtschaft die die Branche betreffen kommen nicht zu kurz, erneuerbare Energien werden behandelt. Trotz der überschaubaren Größe der Stadt gibt es genügend Hochschulpartys und Bars. Die Mensa ist zu empfehlen (Pizzafreitag!).

Umfangreich

Energiewirtschaft (BWL)

3.0

Die Lehrinhalte sind fachlich sehr umfangreich, was auch dazu führen kann, dass man von allem ein bisschen weiß, aber nirgends ein "Spezialist" ist. Da liegt es an dem Studenten selber, sich innerhalb von Praktikas zu spezialisieren. Mit dem Abschluss hat man eine sehr große Auswahl an Berufen die man ausüben kann. Der Studienverlauf ist durchdacht und es gibt der Lehranspruch ist teilweise sehr hoch und teilweise sehr niedrig. Statistik war beispielsweise so gut wie nur auf Wahrscheinlichkeitsrechnung ausgerichtet, was viele schon aus dem Abitur kannten.

Studiengang mit vielen Schwächen

Energiewirtschaft (BWL)

2.5

Während die Studieninhalte im wesentlichen recht passend sind, mangelt es im gesamten Studiengang sowie darüber hinaus an der Hochschule insgesamt an einer funktionierenden Organisation. Während der Praktikumsphase bekommt man seitens der Fakultät keinerlei Unterstützung. Daneben hat der Studiengang im Bereich Internationalisierung kaum Partnerhochschulen mit dem Thema Energie.

BWL - Energie & Umwelt

Energiewirtschaft (BWL)

3.8

In den ersten vier Semestern ähnelt das Studium fachlich sehr stark der klassischen BWL und wird inhaltlich durch spezifische Energie- und Umweltfächer ergänzt. Das fünfte (Praxis-)Semester liefert den notwendigen Praxisbezug. Das 6. Semester ist stark auf Projekte mit Unternehmen und Teamarbeiten ausgelegt.
Aufgrund der Größe der Wirtschaftsfakultät, kennt man sämtliche Dozenten, Professoren und Ansprechpartner. Alle Beteiligten arbeiten hier über kurze Wege Hand in Hand. Alle Betreuer s...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr empfehlenswert

Energiewirtschaft (BWL)

4.3

Kann den Studiengang nur empfehlen. Viele interessante Inhalte und großer Praxisbezug. Viele spannende Möglichkeiten für ein Ausslandssemester und die Möglichkeit den Master im Anschluss zu machen. Auch wenn die Stadt Biberach eher unspannend für Studenten ist, lässt sich das Leben auf dem Campus gut aushalten.

  • 2
  • 20
  • 12
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 35 Bewertungen fließen 20 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter