COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Energietechnik" an der staatlichen "Uni Hannover" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Hannover. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1074 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hannover

Letzte Bewertungen

3.8
Anis , 14.02.2020 - Energietechnik
4.3
Grzegorz , 12.03.2019 - Energietechnik

Allgemeines zum Studiengang

In Zeiten von Klimawandel, der Naturkatastrophen und der stetig wachsender Erdbevölkerung ist eine nachhaltige Energiegewinnung zunehmend wichtiger und von zentraler energiepolitischer Bedeutung. Das Energietechnik Studium verhilft Dir zu einer fundierten, wissenschaftlichen Ausbildung, die Dich zum ersten Ansprechpartner für den Einsatz erneuerbarer Energien und für Energieeffizienz macht. Das Studium vereint die Fachbereiche Elektrotechnik und Maschinenbau und ist sehr praxisorientiert.

Energietechnik studieren

Alternative Studiengänge

Energietechnologien
Bachelor of Science
TU Clausthal
Infoprofil
Regenerative Energietechnik
Master of Science
TU Ilmenau
Infoprofil
Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik
Bachelor of Science
Hochschule Osnabrück
Energietechnik
Master of Engineering
Hochschule Kempten
Energietechnik Lehramt
Master of Education
RWTH Aachen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Aufwändig aber interessant

Energietechnik

3.8

Das Studium an der Uni ist ein bisschen aufwändig, ist aber sehr interessant die Funktionsweise manchen Maschinen und der von Energetische Systemen zu entdecken. Ich würde das Studium weiter empfehlen.
Ausdauer ist aber sehr wichtig, um das Studium abschließen zu können

Gar nicht so einfach!

Energietechnik

4.3

Sehr breites, anspruchsvolles Studium. Das Studium ist gut durchdacht, die fächer bauen aufeinander, somit bekomme ich das Gefühl das irgendeine Lernmethodik dahinter hängt. In sechs Semester trifft man auch auf die fächer die weniger lustig sind, jedoch mit bisschen mut kann man die auch erledigen. Die Leute sind nett und dadurch dass es nicht allzu viele studieren, bleiben die wenigen wahrend ganzen Studium bei.

Alles in allem ein gutes Studium

Energietechnik

Bericht archiviert

Die unterrichteten Fächer sind für den Studiengang angebracht, Dozenten sind sehr kompetent, allgemeine Organisation (vor allem der unterstützenden Übungsveranstaltungen zu den Vorlesung) ist top, bei Fragen ist jeder hilfsbereich, es wird auf die Belange der Studierenden eingegangen, Campusleben ist auch recht unterhaltsam.

Sehr gute Inhalte mit teilweise schwachen Profs

Energietechnik

Bericht archiviert

Viele gute Veranstaltungen, die allerdings besser betreut werden könnten. Manche Vorlesungen sind allerdings eher schwach und unstrukturiert. Jedoch stark Dozentenabhängig und vereinzelt.
Insgesamt interessanter und lehrreichen Studiengang, der aber auch nicht einfach ist.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 2 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 4 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019