Bewertungen filtern

Gute Hochschule

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.5

Tolle Dozenten (pro Studis), praxisnah, gute Berufsaussichten.
Die Dozenten versuchen i.A. Spaß am Lernen und an den einzelnen Fächern zu vermitteln.
Die Organisation des Campus Office (insbesondere die Geschwindigkeit der Bearbeitung) kann gerne besser werden.
Negativ: Modulbenennungen. Z.B. keine HöMa im Modulplan - das gibt Schwierigkeiten bei der Masterbewerbung an anderen Universitäten.

Enttäuscht

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

3.2

Die behandelten Themen waren nicht anregend. Einige Dozenten auch etwas unsympathisch sodass man nicht zu jeder Veranstaltung gehen wollte. Das einzige was ich gut fand ist die Ausstattung. Überall gibt es echt gutes wlan und die Labore waren auch sehr spannend.

Praxisnah, vielfältige Berufsaussichten, technisch

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.2

Moin,

vorweg: Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht und würde jederzeit den Studiengang wiederholen

Studieninhalte: Das Studium beginnt in den ersten drei Semestern mit den klassischen Disziplinen Mathe, E-technik, Chemie, Mechanik, Physik.
Ab dem vierten Semester kommen Anwendungsfächer dazu, d.h. wie wende ich im Berufsleben welche Technik an und für welche Technologien sollte ich mich entscheiden (Bsp: Vorlesung "Anwendung Wind und PV" wie führe ich Ertra...Erfahrungsbericht weiterlesen

Klasse Studium!

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.3

Der Studiengang ist interessant und abwechslungsreich. Die Dozenten sind sehr engagiert und wollen jeden Studenten durch bringen. Bei fragen immer ein offenes Ohr und wirklich kompetent!
Wer einen technischen Studiengang sucht und sich für erneuerbare Energien interessiert, ist hier genau richtig!

Schwierig aber interessant

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.0

Gute Profs, die aus der Wirtschaft kommen, daher sehr viel Praxiswissen und Erfahrungen. Studiengang nah am Berufsleben. Sehr interessant dadurch. Viele Übungen im Rahmen der Bewerbung und Bewerbungstraining. Aus diesem Grund weniger Angst in das Berufsleben zu starten.

Nicht besonders viele

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

3.5

Da ich erst dieses Semester angefangen hab habe ich nicht viele Erfahrungen mit diesem Studiengang machen können. Die Leute die ich dort kennengelernt habe haben aus verschieden gründen diesen Studiengang gewählt. Machnche haben wirkliches Interesse daran und hängen sich in die Themen rein andere wollten erst ruhig das Studium beginnen weil sie sich nicht hetzten wollen.

Einblick in viele Fachbereiche

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

3.7

Das Studienfach "ETR" zeigt einen Einblick in die Energietechnik und die Branche. Oftmals werden gleiche Studieninhalte in zwei Semestern behandelt. Es gibt sowohl interessante als auch die langweiligen Grundlagenfächer, die es überall auch sonst gibt, gleiches gilt für die Professoren. Ansonsten ist die HSHL als aufstrebende FH in einer aufstrebenden Studentenstadt empfehlenswert.

Praxisnahe Hochschule mit kleinen Schwächen

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

3.3

Als Absolvent dieses Studienganges, möchte ich meine Erfahrungen an zukünftige/potenzielle Studierende weitergeben.

Zum Studium

Besonders hart bzw. anspruchsvoll ist das Studium in den ersten vier Semestern. Hierbei werden ingenieurwissenschaftliche Grundlagen, wie z. B. Mathematik, Elektrotechnik, Physik, Chemie, Thermodynamik, Technische Mechanik, Strömungsmechanik, Wärme- und Stoffübertragung, usw. vermittelt. Diese Fächer sind natürlich nicht einfach und sorgen,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Frauen gehören in technische Berufe!

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

3.7

Eine Fachhochschule ist nicht gleich Uni! An der FH kennt dein Prof dich und fördert mit Begeisterung die jungen Ingenieure in den Reihen! Gerade als Frau fällt man in der technischen Welt auf und das gefällt mir! Man kommt bei den Kunden gut an und muss sich ebenso beweisen, dass man als Frau auch Ahnung von Technik hat!
Der nachfolgende Respekt ist angenehm und stärkt einen!
Frauen können genau so gut technische Berufe ausüben wie Männer Schuhe kaufen können!

Man kann sich beschweren oder etwas daraus machen!

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.5

Ich kann meine Kommilitonen nicht verstehen, die sich über die HSHL oder das Studium nur aufregen. Bisschen Aufregung ist in Ordnung, aber dann tut man auch was dagegen. Ich habe vorher an einer großen Uni studiert. Das Studienfach gefiel mir nicht, sodass ich zur HSHL wechselte. Und ich weiß mittlerweile, dass es an jeder Uni Makel gibt. Die Probleme an der HSHL konnte ich aber immer ohne großen Aufwand lösen.

Meine Dozenten an der HSHL waren sehr gut vorbereitet. Der persönliche...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 36
  • 21
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 57 Bewertungen fließen 42 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter