Studiengangdetails

Das Studium "Energietechnik und Ressourcenoptimierung" an der staatlichen "Hochschule Hamm-Lippstadt" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Hamm. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 57 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 424 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamm

Letzte Bewertungen

4.8
Kevin , 16.05.2019 - Energietechnik und Ressourcenoptimierung
4.7
Nico , 15.05.2019 - Energietechnik und Ressourcenoptimierung
3.5
Max , 10.04.2019 - Energietechnik und Ressourcenoptimierung

Allgemeines zum Studiengang

In Zeiten von Klimawandel, der Naturkatastrophen und der stetig wachsender Erdbevölkerung ist eine nachhaltige Energiegewinnung zunehmend wichtiger und von zentraler energiepolitischer Bedeutung. Das Energietechnik Studium verhilft Dir zu einer fundierten, wissenschaftlichen Ausbildung, die Dich zum ersten Ansprechpartner für den Einsatz erneuerbarer Energien und für Energieeffizienz macht. Das Studium vereint die Fachbereiche Elektrotechnik und Maschinenbau und ist sehr praxisorientiert.

Energietechnik studieren

Alternative Studiengänge

Energietechnik
Master of Science
Uni Bayreuth
Energietechnik
Master of Science
Uni Stuttgart
Energie- und Verfahrenstechnik
Bachelor of Science
TH Bingen
Energietechnik
Bachelor of Engineering
Hochschule Bremen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Super interessanter Studiengang

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.8

Super interessanter Studiengang mit weitreichenden Tätigkeitsbereich.
Man behandelt/Schneidet viele Themen an wie Elektrotechnik, Maschinenbau usw.
Ab dem 4.Semester mit 4 Vertiefungsmöglichkeiten in 4 unterschiedliche Themenbereiche.
Später ein zukünftsträchtiger Job.

Moderne Universität

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.7

Die Universität ist zukunftsorientiert ausgestattet! Dies bezieht sich allerdings nicht nur auf zahlreiche moderne Labore, sondern auch auf die Professoren, die ihre Veranstaltungen zeitgemäß präsentieren.
Die fachlichen und menschlichen Leistungen der Professoren, sowie der Campus (Hamm) sorgen für eine optimale Lernvoraussetzung.

Moderne Hochschule mit motivierten Dozenten

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

3.5

Der Name des Studienganges sollte eher nur " Energietechnik" heißen - Wer Inhalten zu "Ressourcenoptimierung" erwartet wird eher enttäuscht. Durch die freie Auswahl aus insgesamt 4 Schwerpunkten kann man sich frei nach seinen stärken und Interessen weiterbilden. Die Dozenten sind (natürlich gibt es Ausnahmen) sehr interessierten an dem Lernerfolg Ihrer Studierenden. Bei den externen Profs. gab es Licht und Schatten. Schwächen in der Organisation gehen häufig vom Campus Office aus... Will man das Studium "sehr gut" Abschließen bekommt man dies mit Lernen hin. Möchte man "einfach nur bestehen" ist auch dies möglich, da die Klausuren meist nicht darauf ausgelegt sind Leute durchfallen zu lassen. Jeder muss selbst wissen wie viel Arbeit er in seine Karriere steckt.

Versierte Profs und top Ausstattung

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.3

Mit dem Studiengang Energietechnik und Ressourcenoptimierung kann man in vielfältigen Bereichen arbeiten. Man lernt extrem viel über die Auslegung von Kraftwerken und profitiert von der Nähe zum Dozenten. Lerninhalte werden aktuell und studentenbezogen vermittelt.
Ein wie ich finde gelungener Studiengang mit vielen erfolgreichen Absolventen.

Kompetente Dozenten lehren sehr praxisnah

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

3.8

In dem Studiengang ETR werde ich praxisnah von Dozenten aus der Ingenieurs-Praxis ausgebildet! Die Dozenten sind engagiert und suchen den fachlichen Austausch mit den Studierenden. Der Schwierigkeitsgrad ist angemessen, sodass man diesen Studiengang mit Fleiß und Interesse erfolgreich absolvieren kann.

Berufsvorbereitendes Studium

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.5

Der Bachelor Studiengang Energietechnik bietet ein praxisorientierte Ausbildung mit einer vielfältigen Auswahl an Vertiefungsrichtungen und Wahlfächern. Der Arbeitsaufwand ist angemessen, überfordert aber nicht. Im späteren Verlauf
bietet der Stundenplan auch Möglichkeiten, eine Werkstudententätigkeit aufzunehmen oder die Zusammenarbeit mit Unternehmen für die Projekt- oder Bachelorarbeit. Das fünfte Semester ist optimal, um im Praktikum schon Kontakte in der Industrie zu knüpfen oder Erfahrungen an einer ausländischen Universität zu sammeln ohne die Regelstudienzeit zu überschreiten.

Interessantes und spannendes Studium

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.2

Das Studium der Energietechnik und Ressourcenoptimierung ist ein praxisnaher Studiengang mit interessanten und aktuellen Studieninhalten. Die Professoren sind sehr engagiert und meistens aus der Wirtschaft. Der Campus am Standort Hamm ist schön und im modernen Stil.

ETR ist die Zukunft

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.3

Der Studiengang ETR bietet sowohl viel mathematische und technische Inhalte aber auch das praktische Wissen und die Vorbereitung für das spätere Berufsleben wird gut an die Studis mitgegeben. Die Dozenten bzw. die Professoren stehen immer für einen zur Verfügung wenn fragen oder Interessen bei den Studis vorliegen. Auch das Kennenlernen zwischen den Studis und den Professoren passiert über die ersten 2 Semester sehr schnell. Der Studiengang ETR wird nicht nur durch Vorlesungen und Praktika gut vorgestellt sondern auch durch zusätzliche Gastvorträge und sehr interessante Infoberanstaltungen sodass einer bestens darüber informiert wird.

Praxisnah zum Ingenieur

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.0

Nach 3 Semester Grundlagen und „Einführung“ gibt es ein breites Spektrum an Ausrichtungen. Kompetente Profs und Dozenten. Klar ein paar Ausreißer sind immer dabei. Neben dem regulärem Vorlesungs- und Übungsbetrieb hat man zu vielen Fächern Laborpraktika, die helfen theoretische Inhalte besser zu verstehen.

ETR an der HSHL

Energietechnik und Ressourcenoptimierung

4.2

Die HSHL ist eine sehr gute Hochschule die genau das bietet, wenn man auf der suche nach einem Ingenieurstudium ist, welches einen auf seinen späteren Beruf vorbereitet einem aber auch Flächenddeckendes tchnisches Wissen vermittelt um in anderen Disziplinen zu Punkten.
Die Asta engagiert und der Campus Hamm ist super übersichtlich.
Die Professoren nehmen sich für jeden Studi intensiv Zeit, hier wird wirklich keiner(der was lernen will) hängen gelassen. Die Größe der HSHL ist genau richtig um eine geeignete Lernatmosphäre zu schaffen, die meisten Proffs kennen nach 3 Semestern 90% der Namen also ist wirklich sehr gut.
Zudem sehr exotische Studiengänge im Angebot z.B. SGT oder ETR welche in dieser Ausführung nur hier zu finden sind.

  • 5 Sterne
    0
  • 36
  • 21
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 57 Bewertungen fließen 42 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter