Kurzbeschreibung

Die Liberalisierung der Energiewirtschaft, die rasante Digitalisierung energiewirtschaftlicher Prozesse und die auf Jahrzehnte angelegte Energiewende stellen Energieversorger heute vor enorme Herausforderungen.
Gesucht werden deshalb zunehmend Führungskräfte, die das notwendige Know-how mitbringen, um diesen neuen Entwicklungen effizient zu begegnen. Der berufsbegleitende Masterstudiengang Digitales Energiemanagement bildet solche Energieexperten aus.

Seminarraum Standort Berlin
Quelle: Hochschule Fresenius

Berufsbegleitendes Studium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studiengebühren
15.600 €
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

Das nötige Wissen und die Kompetenzen stellt der Studiengang Energiemanagement praxisnah in 24 Monaten zur Verfügung. Online-Lehre verbunden mit geringen Präsenzzeiten vor Ort garantieren eine geringe Abwesenheit der Studierenden vom Unternehmen. Die Schwerpunkte des Masterstudiengangs Digitales Energiemanagement sind so gesetzt, dass der Absolvent in der Lage ist, mit kühlem Kopf den genannten vielfältigen Aufgaben mit der notwendigen geistigen Flexibilität zu begegnen. Das Studium baut auf verschiedenen Disziplinen aus Wirtschaft, Technik und Recht auf. Die einzelnen Vertiefungen beziehen sich auf die Themen Energie, Data Science, Transformation des Energiesystems, Recht, Management, Projektmanagement & Agile Organisation und Gesprächs- und Methodenkompetenz.
Die Schwerpunkte des Studiums Digitales Energiemanagement beinhalten zum Beispiel:

  • Marktstrukturen und -akteure, heute und morgen
  • Transformation des Energiesystems
  • Change Management
  • BigData, Machine Learning und Blockchain
  • Datengetriebene Geschäftsmodelle
  • Smart Metering und Messdatenmanagement
  • Energiehandel und -vertrieb
  • Energiepolitik und –recht
Voraussetzungen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Master oder Diplom) oder bestandene Bacheloräquivalenzprüfung
  • 1 Jahr Berufserfahrung
  • Bestehen des Auswahlgesprächs
Creditpoints
90
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Frankfurt am Main
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Die Energiewirtschaft muss heute das Kunststück fertigbringen, digitale Geschäftsmodelle für eine Welt der verteilten und erneuerbaren Energieerzeugung zu entwickeln sowie gleichzeitig eine effiziente und geschäftsbereichsübergreifende Datenverarbeitung aufzubauen. Wer hierzu als Impulsgeber, Controller und Change-Manager beitragen möchte, hat hervorragende Karriereaussichten.

Der Studiengang Digitales Energiemanagement (M.Sc.) ist an den Erfordernissen der Praxis ausgerichtet, so dass die Chancen auf dem Arbeitsmarkt hervorragend sind. Absolventen des Studiengangs finden attraktive Positionen (auch mit Führungsverantwortung) bei Energieversorgungsunternehmen, Forschungseinrichtungen und Behörden.

Quelle: Hochschule Fresenius 2018

Videogalerie

Studienberater
Ihr Team der Studienberatung
Hochschule Fresenius
0800 7245 834

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das Energiemanagement Studium ermöglicht es Dir, Managementaufgaben in der Energiewirtschaft, im Zusammenspiel mit Nachhaltigkeit und erneuerbaren Energieformen, zu übernehmen. Zukunftsweisendes Denken und eine große Verantwortung gegenüber der Gesellschaft sind die zentralen Leitgedanken des Energiemanagement Studiums. Technisches Fachwissen, gepaart mit betriebswirtschaftlichem Verständnis und einem starken Umweltbewusstsein, sind der Schlüssel zum Erfolg des Energiemanagers.

Energiemanagement studieren

Standorte