Kurzbeschreibung

Mensch-Maschine-Interaktion, moderne Energiesysteme, Sensoren und Sensorsysteme, biomedizinische Technik, Informations- und Unterhaltungselektronik, Elektromobilität – das sind nur einige Beispiele der zahlreichen Fachgebiete der Elektrotechnik. Produkte und Entwicklungen der Elektrotechnik sind allgegenwärtig im täglichen Leben und in vielen Bereichen mittlerweile unverzichtbar. Wenn du Schlüsseltechnologien für den nachhaltigen technischen Fortschritt mitgestalten möchtest, dann ist der Studiengang Elektrotechnik genau das Richtige für dich!

Die Elektrotechnik beinhaltet alle Prozesse, die sich mit der Erzeugung, Anwendung und Verteilung von Elektrizität beschäftigen. Elektrotechnik-Ingenieur:innen entwickeln Geräte und Verfahren, die elektrische Energie in ganz unterschiedlicher Art und Weise für den technologischen und gesellschaftlichen Fortschritt nutzen.

Letzte Bewertungen

4.0
Leon , 25.09.2022 - Elektrotechnik (Diplom)
3.6
Julian , 15.02.2022 - Elektrotechnik (Diplom)
4.5
Julius , 27.01.2022 - Elektrotechnik (Diplom)
4.9
Lulu , 10.01.2022 - Elektrotechnik (Diplom)
4.4
Susann , 07.01.2022 - Elektrotechnik (Diplom)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Diplom
Link zur Website
Inhalte

Nachdem die Studierenden während des viersemestrigen Grundstudiums die Grundlagen in den Fächern Elektrotechnik, Mathematik, Physik und Informatik erworben haben, können sie im Hauptstudium eine der folgenden Studienrichtungen wählen:

  • Automatisierungs-, Mess- und Regelungstechnik
  • Elektroenergietechnik
  • Geräte-, Mikro- und Medizintechnik
  • Informationstechnik
  • Mikroelektronik
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder eine vergleichbare Hochschulzugangsberechtigung
  • Interesse an technischen Zusammenhängen und den Naturwissenschaften, insbesondere Mathematik und Physik
  • Fähigkeit zum logischen und analytischen Denken
Bewertung
85% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
85%
Creditpoints
300
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Dresden
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Für Robotik-Faszinierte: Automatisierungs-, Mess- und Regelungstechnik

  • Wenn du die Zukunft der Mensch-Maschine-Interaktion mitgestalten möchtest, ist diese Studienrichtung perfekt für dich!

Für Weltretter: Elektroenergietechnik

  • Wenn du dich fragst, wie wir in Zukunft unsere Umwelt schonen und gleichzeitig unseren Energiebedarf decken können, bietet dir diese Studienrichtung Wissen und Methoden, mit denen du an nachhaltigen Energielösungen mitarbeiten kannst.

Für Erfinder: Geräte-, Mikro- und Medizintechnik

  • Diese Studienrichtung ist perfekt für alle, die von den neusten Technologien fasziniert sind und gleichzeitig in ihrem Beruf kreative Lösungen schaffen möchten, die dem Menschen helfen und sein Leben nachhaltig verbessern.

Für Kommunikationsvisionäre: Informationstechnik

  • Wie wir künftig miteinander kommunizieren und Informationen finden, wird von Ingenieurinnen und Ingenieuren bestimmt, die sich in der Informationstechnik spezialisiert haben.

Für Game Changer: Mikroelektronik

  • Studierende dieser Studienrichtung beschäftigen sich mit neuartigen Materialien der Elektronik und bestimmen damit Eigenschaften und Einsatzmöglichkeiten der Elektronik der Zukunft.

Quelle: TUD - TU Dresden 2022

Studienanfänger:innen werden beim Übergang von der Schule zur Universität unterstützt:
  • mehrwöchiger Vorbereitungskurs im Sommer
  • Vorbereitungswoche zu Studienbeginn: Informationen zur Studienorganisation und Ansprechpartner:innen, Exkursionen, gegenseitiges Kennenlernen
  • kleine Seminargruppen mit festen Ansprechpartner:innen
  • Buddyprogramm: Erfahrende Studierende beraten und begleiten im 1. Studienjahr
  • Einführungsprojekt im 1. Semester zur Förderung von Praxisbezug und Teamarbeit
  • Orientierungsjahr: Innerhalb des 1. Studienjahres ist es möglich, ohne Verlust an Studienzeit zu den Diplomstudiengängen Mechatronik oder Regenerative Energiesysteme zu wechseln.

Quelle: TUD - TU Dresden 2022

Das Studium an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik an der TU Dresden vereint alle Inhalte des Bachelor- und Master-Studiengangs und kombiniert diese mit weiteren Kompetenzen in einem klassischen Diplomstudiengang. Ganz bewusst haben wir für die Beibehaltung des akademischen Grades Diplom-Ingenieur:in (Dipl.-Ing.) entschieden: Diplom-Ingenieure genießen einen sehr guten Ruf und haben ausgezeichnete Berufsperspektiven in Industrie und Wirtschaft.

Um den Bedarf an Innovationen zu decken, benötigt der Markt (also Industrieunternehmen, Forschung und Wissenschaft) Vollingenieure, die eine 5jährige Ausbildung absolviert haben. Mit einem Bachelor-Abschluss allein kann man diese Qualifizierung nicht erreichen. Allerdings ist die Zahl der Master-Studienplätze begrenzt. Bei unseren Diplom-Studiengängen wissen unsere Studierenden ab dem 1. Semester, dass sie mit dem erfolgreichen Abschluss ihres Studiums ein Vollingenieur sind.

Quelle: TUD - TU Dresden 2022

Für ein Elektrotechnik-Studium in Dresden sprechen:

  • Diplomstudiengang mit optimiertem fünfjährigem Studienplan für forschungs- und entwicklungsorientierte Ingenieursaufgaben
  • solide Grundlagenausbildung und umfangreiche Möglichkeiten einer zielgerichteten Spezialisierung
  • kleine Seminar- und Übungsgruppen in den ersten Semestern und gute Betreuung in den Lehrveranstaltungen
  • moderne theoretische und praxisbezogene interdisziplinäre Forschungsmitarbeit
  • sehr gute Ausstattung der Institute durch hervorragende Drittmitteleinwerbung
  • hervorragende Platzierung der Fakultät in verschiedenen Rankings und Ratings
  • Regelstudienzeit, die Praktikumssemester und Diplomarbeit (6 Monate) beinhaltet
  • Dresden als Zentrum des Silicon Saxony, Europas größtem Mikroelektronik-Standort.
  • Die TU Dresden gehört seit 2012 zu den elf deutschen Exzellenzuniversitäten.
  • Kulturstadt Dresden mit dem Szeneviertel Neustadt

Quelle: TUD - TU Dresden 2022

Da die Elektrotechnik alle Bereiche und Technologien der modernen Welt prägt, ist der Bedarf an qualifizierten Elektrotechnik-Ingenieuren entsprechend hoch und steigt kontinuierlich. Dieser Trend ist technologisch begründet und wird anhalten. Deshalb erwarten die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Elektrotechnik ausgezeichnete Zukunftsperspektiven in einem spannenden, abwechslungsreichen Beruf.

Die Breite der Fachgebiete der Elektrotechnik spiegelt sich in der Vielfalt der potentiellen Arbeitsfelder wieder. Von Chipfabriken bis zu Optikfirmen, von Kraftwerken bis zu Maschinenbauunternehmen, von Automobilherstellern bis zu Chemiefabriken, in der Fertigungs- und Verfahrensindustrie oder der Mobilfunk- und Telekommunikationsbranche: Je nach Studienschwerpunkt können die Absolventen in den verschiedensten Branchen wie z.B. Informations- und Kommunikationstechnik, Fahrzeugtechnik, Medizintechnik, Energietechnik oder Halbleiterindustrie tätig werden.

Quelle: TUD - TU Dresden 2022

Videogalerie

Studienberater
Dr. Julia Kuß
Studienfachberatung Elektrotechnik
TUD - TU Dresden
+49 (0)351 463-32434

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Elektronische Geräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Als Elektroingenieur entwickelst Du diese und sorgst außerdem dafür, dass es zu keinen Ausfällen kommt. Da der technische Fortschritt immer modernere Anlagen hervorbringt, entstehen ständig neue Anwendungsbereiche der Elektrotechnik. Deswegen gehört ein Elektrotechnik Studium mit zu den anspruchsvollsten und vielfältigsten Studienfächern in Deutschland.

Elektrotechnik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Umfangreiches interessantes cooles Studium

Elektrotechnik (Diplom)

4.0

Das Studium ist sehr gut organisiert und wird mit zusätzlichen Kursen, die man belegen kann, aber nicht muss, interessanter gemacht. Dabei hat man die Chance auch mal über den Tellerrand hinaus zu schauen.
Während des Studierens hat vielerlei Möglichkeiten gelernte Inhalte zu festigen bzw. diese zu üben. Die SLUB (Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek) spielt dabei eine große Rolle.
Außerdem bietet die Studentenstadt Dresden eine vielfältige Kultur und Entspannungsmöglichkeiten, so dass...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessant

Elektrotechnik (Diplom)

3.6

Das Grundstudium, also die ersten4 Semester waren relativ hart und teils auch langweilig.
Allerdings sind Hauptstudium und Vertiefung sehr spannend und es gibt tatsächlich viele Möglichkeiten Gelerntes anzuwenden.
Gerade für Interessierte im Bereich künstliche Intelligenz kann ich sie Vertiefung Informationstechnik Empfehlen.

Interessant, aber anspruchsvoll

Elektrotechnik (Diplom)

4.5

Das Studium ist am Anfang noch stark an den Abistoff angelehnt, wird dann aber schnell anspruchsvoll, vor allem was Mathematik angeht. Die Dozenten sind alle sehr kompetent und die meisten gestalten ihren Unterricht sehr interessant und nicht so trocken, sondern teilweise auch humorvoll. Das steigert die Motivation. Die Tutoren sind alle sehr nett und hilfsbereit und bringen den Stoff auch nochmal verständlich rüber, um ihn zu verinnerlichen. Das Corona-Management funktioniert...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mit Fleiß zu einer breiten Jobauswahl

Elektrotechnik (Diplom)

4.9

Die TU Dresden und die Studenten selbst sind immer dabei, das Studium zu optimieren und neue Möglichkeiten zu schaffen. Ob man nach dem Studium die Doktorarbeit anschließt oder an eine Firma geht - die Möglichkeiten mit dem Studium ET sind vielfältig! Es gibt viele Professoren, die viel Zeit und Mühe in ihre Lehrveranstaltungen investieren und die nebenbei in Start-Ups oder großen Forschungsprojekten involviert sind. An der Uni kann man so...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 6
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.8
  • Digitales Studieren
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 13 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 30 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 85% empfehlen den Studiengang weiter
  • 15% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle:

Header-Bild 1: © CeTI/Jörg Simanowski

Header-Bild 2: © Jeibmann Photografik/Torsten Pross

Profil zuletzt aktualisiert: 01.2022