Studiengangdetails

Das Studium "Elektrotechnik" an der staatlichen "TUD - TU Dresden" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Der Standort des Studiums ist Dresden. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 17 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1256 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
92% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
92%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Diplom
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dresden

Letzte Bewertungen

4.7
Dirk , 19.07.2019 - Elektrotechnik
4.3
Lukas , 17.07.2019 - Elektrotechnik
2.8
Yelis , 21.03.2019 - Elektrotechnik

Allgemeines zum Studiengang

Elektronische Geräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Als Elektroingenieur entwickelst Du diese und sorgst außerdem dafür, dass es zu keinen Ausfällen kommt. Da der technische Fortschritt immer modernere Anlagen hervorbringt, entstehen ständig neue Anwendungsbereiche der Elektrotechnik. Deswegen gehört ein Elektrotechnik Studium mit zu den anspruchsvollsten und vielfältigsten Studienfächern in Deutschland.

Elektrotechnik studieren

Alternative Studiengänge

Elektrotechnik und Informationstechnik
Bachelor of Science
Hochschule Schmalkalden
Infoprofil
Elektrotechnik
Bachelor of Engineering
Hochschule Aalen
Infoprofil
Elektrotechnik Lehramt
Bachelor of Science
TU Dortmund
Electronic Engineering
Bachelor of Engineering
Hochschule Hamm-Lippstadt
Mechatronik/Elektrotechnik
Bachelor of Engineering
Hochschule Esslingen
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Etwas konservativ, aber insgesamt super

Elektrotechnik

4.7

Ein Ingenieurs-Studium and er TU ist natürlich schwer. Die Fakultät gibt sich aber viel Mühe die Studierenden dabei zu unterstützen.

Ich habe die Perspektive von zwei TUs (Bin von der TU Braunschweig gewechselt) und bin durch Fachschaftsarbeit ebenfalls viel rumgekommen. Die Studienordnung ist etwas konservativ.

Mit der Vielfalt an Angeboten können sich aber nur wenige andere Hochschulen messen.

Hohe Eigenverantwortung notwendig

Elektrotechnik

4.3

Es kümmert sich hier keiner um deinen Studienerfolg. Teilweise ist die Kommunikation mit den Dozenten aufwendig und zeitfressend. Mit einer Lerngruppe und viel Eigeninitiative sind die meisten Fächer zu schaffen, bei den restlichen braucht man auch Glück in der Prüfung. Der zeitliche Aufwand geht deutlich über 50 Stunden pro Woche hinaus, alle paar Wochen kann man sich aber schon einen freien Tag gönnen. Es sei den man möchte nicht in Regelstudienzeit studieren, dann ist es etwas entspannter.

Schwerer, als man denkt

Elektrotechnik

2.8

Es ist anstrengend und bringt einen Studenten öfter mal an seine Grenzen. Wer es wirklich will der wird es auch durchziehen. Man darf diesen Studiengang nicht unterschätzen. Man hat kaum Freizeit denn jede freie Minute muss man für das Studienangang nutzen.

Mach alles auf dich selbst gestellt.

Elektrotechnik

4.2

Es ist sehr häufig der Fall, das es keine (zeitnahe,verständliche) Hilfe der Dozenten gibt. Also entweder selbst stundenlang ergebnislos knobeln oder mit anderen Studenten (die meist auch nicht mehr Ahnung haben) vernetzen, sonst hat man in diesem Studiengang an der TU-Dresden keine Chance. Die Dozenten sieht man nur in der Vorlesung an der Tafel stehen. Der Studienverlauf hingegen ist inhaltlich durchdacht, aber zeitlich kaum zu schaffen, wenn man einen Tag in der Woche frei haben möchte. Das h...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anstrengend aber lohnenswert

Elektrotechnik

4.0

Ein Studium der Elektrotechnik an der TU ist hart, in Regelstudienzeit schwer zu schaffen. Aber es lohnt sich sehr.
Die Stadt und die Uni sind sehr angenehm zum Wohnen und Arbeiten. Es gibt viele Wohnheime in bester Lage und einen grünen Campus.
Das Studium der Elektrotechnik ist natürlich sehr mathematiklastig, vor allem in den ersten zwei Jahren. Hier verzweifeln viele, da viel Theorie und kaum Praxis im Studieninhalt ist. Die Grundlagen sind aber essentiell um die vielen interes...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ich kann nichts Negatives berichten.

Elektrotechnik

4.3

Ich kann nichts negatives vom Studium berichten.
Fachlich ist es natürlich sehr schwer, aber das sollte jeder wissen, der an einer Exzellenzuniversität studiert. Alle Studierenden werden fair behandelt. Die Dozenten nehmen sich für jede Frage Zeit - auch nach Ende der eigentlichen Vorlesung.

Sehr vielseitig, wer dran bleibt kann es schaffen

Elektrotechnik

4.2

Die Lehrveranstaltungen für Grund- und Hauptstudium werden mit Stundenplan vorgegeben. Es besteht stets die Möglichkeit Fremdveranstaltungen von anderen Fakultäten zu besuchen und sich anrechnen zu lassen. Die Dozenten sind überwiegend motiviert und gestalten ihre Lehrveranstaltung/Übung/Praktika auch mit neuen bzw. zeitgemäßen Lehrinhalten (aktuelle Technologien, Anwendungen, etc.) und Beispielen. Rückfragen werden gerne bis ins Detail geklärt, insofern man dafür eigenes Interesse zeigt. Die Ausstattung könnte in manchen Bereichen moderner sein, jedoch sind die Institute hier bemüht mit den vorhandenen Ressourcen bestmöglich zu arbeiten und den Studierenden auch eine praktische Anwendung der Lehrinhalte zu ermöglichen. Das Studium war sehr vielseitig, hier kann jeder den Bereich finden der einem liegt/interessiert.

Langerprobter Studiengang mit viel Vielfalt

Elektrotechnik

4.5

Ich studiere im 10. Semester Elektrotechnik.
Ich bin sehr zufrieden mit der Gestaltung des Studiums. Das Grundstudium bereitet mit Mathematik, Physik und elektrotechnischen Grundlagen auf das Aufbaustudium vor. Die Vertiefung geht dabei 6 Semester, anders als beim Master/Bachelor.
Ähnlich ist jedoch die eigene Modulwahl ab dem 8. Semester.
Besonders das vertiefende Studium erfolgt in kleineren Gruppen und die Lehre ist damit sehr effektiv und persönlich. Der Kontakt zu den Professoren ist vorhanden und Mitarbeit in der Forschung ist möglich.

Die Harten kommen in den schönen Garten

Elektrotechnik

4.7

Das Diplom an der TUD bietet zahlreiche Vorteile. Der Studienverlauf und die Organisation sind im Vergleich zum Bachelor-/Master-System weit überlegen. Das Grundstudium bietet die Grundlagen und eine Übersicht über die einzelnen Vertiefungen. Danach ist dann genügend Zeit und Umfang für die jeweilige Vertiefungen eingeplant. Diese sind alle sehr unterschiedlich, weshalb für jeden etwas dabei sein sollte. Die Lehrveranstaltungen sind sehr gut und dem Fach entsprechend anspruchsvoll. Es gibt einen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Physik und Mathe

Elektrotechnik

2.8

Interessiert ihr euch für Physik und Mathematik? Dann habt ihr kein Problem Elektrotechnik zu studieren. Elektrotechnik ist ein reines Mathe-Studium so kann man sagen. Ihr müsst viel lernen und es ist sehr Theorie-lastig. Es ist auch nicht so (wie zb in Maschinenbau) das ihr es mit der Zeit einfacher haben werdet und die Prüfungen weniger werden. Der Anspruch des Studiums bleibt immer hoch. Harte Worte aber wahr. Ihr werdet aber mit einem guten Anfangsgehalt belohnt werden.

  • 5 Sterne
    0
  • 14
  • 1
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.7
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 17 Bewertungen fließen 13 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter