COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Jetzt informieren
Digital studieren – Wir sind bereit
Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!
Jetzt informieren
Infowidget Siegel

Kurzbeschreibung

Die Elektro- und Informationstechnik gehört gleichermaßen zu den klassischen, als auch den hochinnovativen, digitalen und zukunftsorientierten ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen. Sie vereint dabei sehr unterschiedlichste Teilbereiche.

Von der intelligenten Umwandlung, Speicherung sowie des Transports vornehmlich elektrischer Energie über die Umsetzung von Rationalisierungspotenzialen durch die Verbindung von elektrischem Messen, Steuern und Regeln sowie die Miniaturisierung integrierter Schaltungen (umgangssprachlich „Chips“) bis hin zur Übertragung, Verarbeitung, Auswertung und Speicherung von Informationen hat die Elektro- und Informationstechnik den Übergang in das digitale Zeitalter erst möglich gemacht.

Letzte Bewertungen

3.4
Engin , 01.08.2020 - Elektro- und Informationstechnik
4.4
Zayd , 07.07.2020 - Elektro- und Informationstechnik
4.0
Miriam , 10.05.2020 - Elektro- und Informationstechnik
3.5
Andreas , 18.02.2020 - Elektro- und Informationstechnik
4.0
Joshua , 03.02.2020 - Elektro- und Informationstechnik

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 8 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

Grundlagenmodule
In den ersten drei Semestern umfasst das Studium eine umfassende Grundlagenausbildung in folgenden Bereichen:

  • Elektrotechnik,
  • Mathematik,
  • Informatik,
  • Naturwissenschaften,
  • Schaltungstechnik und Bauelemente.

In den Studienschwerpunkten der Semester vier und fünf werden folgende Fachkenntnisse erworben:

  • Automatisierungstechnik
    Grundkenntnisse der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik (MSR); Fachkenntnisse in automatisierungstechnischen Anlagen und Prozessen
  • Elektrische Energietechnik
    Grundkenntnisse der Mechanik und Regelungstechnik; Fachkenntnisse in Energieerzeugung, Energieverteilung, elektromagnetischer Verträglichkeit, elektrischen Antrieben und Leistungselektronik
  • Mikroelektronik
    Grundkenntnisse von Halbleiterschaltungen; vertiefte Kenntnisse über Entwurf und Test integrierter Schaltungen; Fachkenntnisse der Halbleiterfertigung
  • Informationstechnik
    Grundkenntnisse der Signal- und Systemtheorie; Fachkenntnisse in Datenübertragung und Datensicherheit in Netzwerken sowie Konzeption, Entwurf und Realisierung informationstechnischer Anwendungssysteme; Kenntnisse über Einsatzgebiete von Mikrocontrollern bis zu internetbasierten, verteilten Umgebungen
  • Nachrichtentechnik
    Grundkenntnisse der Signal- und Systemtheorie; Fachkenntnisse in digitaler Signalverarbeitung und Nachrichtenübertragung
Voraussetzungen
  • HZB
  • kein NC
  • Interesse an technischen Zusammenhängen
  • Verfolgung des Ziels betriebliche Entscheidungen auf wissenschaftlicher Grundlage zu fällen und umzusetzen
  • gutes Verständnis für ökonomische und gesellschaftliche Sachverhalte
  • Fähigkeit zur eigenständigen Arbeitsplanung
  • gute mathematische und analytische Kenntnisse
  • Talent zu abstraktem und konzeptionellem Denken
  • Leistungsbereitschaft
  • Selbstdisziplin
  • Zielorientierung
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
94%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Düsseldorf
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Düsseldorf
Link zur Website

Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums „Elektro- und Informationstechnik“ in der dualen Variante neben den Voraussetzungen des Vollzeitstudiengangs der Nachweis über den Abschluss eines für das duale Studium geeigneten, über die Dauer von mindestens einem Jahr laufenden Ausbildungs- oder Arbeitsvertrags, dessen fachliche Ausrichtung dem Studiengang entspricht. Die Überprüfung der fachlichen Ausrichtung wird nach Einreichung der Unterlagen im Fachbereich durchgeführt. Anfragen können vorab an die Fachstudienberatung EI (siehe unten) gesendet werden.

In seiner dualen Variante wird der Studienverlauf von 6 auf 8 Semester Regelstudienzeit gestreckt und damit die parallele Ausbildung in einem Unternehmen/Industriebetrieb ermöglicht. Dabei werden das erste und zweite Semester des Vollzeitstudiengangs auf vier Semester gestreckt. In diesen vier Semester finden an 2,5 Tagen pro Woche die Lehrveranstaltungen an der Hochschule Düsseldorf statt während die dualen Studierenden an den restlichen 2,5 Tagen für die Unternehmen bzw. ihre Ausbildung zur Verfügung stehen. Spätestens am Ende der ersten zwei Jahre wird (in der Regel) die Ausbildung abgeschlossen. Anschließend finden die restlichen Lehrveranstaltungen in drei aufeinanderfolgenden Semestern statt, während im achten und letzten Studiensemester das Praxisprojekt und die Bachelorarbeit angefertigt werden und das Studium abschließen.

Den gestreckten Studienverlaufsplan finden Sie in der rechten Seitenleiste unter "Dokumente & Downloads".

Quelle: Hochschule Düsseldorf 2019

Videogalerie

Studienberatung
Fachstudienberatung (FB EI)
Hochschule Düsseldorf
+49 (0)211 4351-2300

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

AQAS Akkreditierung

ASIIN Akkreditierung

Allgemeines zum Studiengang

Elektronische Geräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Als Elektroingenieur entwickelst Du diese und sorgst außerdem dafür, dass es zu keinen Ausfällen kommt. Da der technische Fortschritt immer modernere Anlagen hervorbringt, entstehen ständig neue Anwendungsbereiche der Elektrotechnik. Deswegen gehört ein Elektrotechnik Studium mit zu den anspruchsvollsten und vielfältigsten Studienfächern in Deutschland.

Elektrotechnik studieren

Bewertungen filtern

Meine Erfahrungen

Elektro- und Informationstechnik

3.0

Einige Proffesoren machen es einem echt schwer.
Wenn die merken man kommt nicht gut mit wird man vor anderen Kommilitonen bloß gestellt. Manche Prof brauchen 2 ganze Monate um die Prüfungsergebnise einzutragen. Eine andere Professoren möchte dass man Sie mit Prof rar hastdunichtgesehen anschreibst. Sonst kriegt man keine Antwort.
Lieber wo anders studieren. Studieninhalte sind eh schwer und die Proffs sollen es einem nicht so schwer machen!

Unnötig viele Praktika

Elektro- und Informationstechnik

3.4

Durch die vielen Praktika während des Semesters, fällt es einem schwer, sich rechtzeitig auf die Klausuren vorzubereiten. Ich finde man sollte die Praktika kürzer machen, sprich weniger Versuche und weniger Ausarbeitungen. Diese rauben die ganze Zeit des Semesters.

Die beste Zeit meines Lebens

Elektro- und Informationstechnik

4.4

Ob wohl die Ausstattung nicht so gut ist und das digitale lernen auch nicht auf den neusten Stand ist habe ich mich dort sehr wohl gefühlt, weil die Professoren sehr nett und Hilfsbereit sind. Das habe ich gemerkt als ich Hilfe bei einer Mathe Aufgabe brauchte. Als ich dann denn Professor drauf angesprochen habe hat er mir das Stunden lang erklärt ob wohl seine Unterrichts Zeit schon vorbei war.
...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nicht nur eine Nummer!

Elektro- und Informationstechnik

4.0

Neben dem alltäglichen Uni Stress und den Tage an den man verzweifelt Zuhause sitzt, habe ich den Zusammenhalt der Studierenden aber auch der Professoren, wissenschaftlichen Mitarbeitern, Bibliothekaren und selbst von den Mitarbeitern aus der Mensa kennenlernen dürfen.
Bei uns an der Hochschule, ist man nämlich nicht nur einfach eine Nummer! Jeder hilft jedem.
Unterstützung findet man in allen Bereichen. Von Lerngruppen bis hin zu stundenlangen Recherchen mit hilfe...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 9
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 19 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 31 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 09.2020