Kurzbeschreibung

Das Studium bereitet auf das berufliche Tätigkeitsfeld des modernen elektrotechnischen Spektrums der Energie-, Kommunikations- und industriellen Steuerungstechnik vor, sowohl in der privaten Wirtschaft als auch in öffentlichen Einrichtungen. Der Umfang der zu erwartenden Tätigkeiten umfasst dabei Entwurf, Berechnung, Projektierung, Fertigung, Entwicklung und Forschung, Inbetriebnahme, Betrieb sowie Marketing, Vertrieb und Management der jeweiligen technischen Geräte.

Letzte Bewertungen

3.4
Paula , 13.04.2019 - Elektrotechnik
4.5
Jan , 11.03.2019 - Elektrotechnik
3.8
Max , 12.02.2019 - Elektrotechnik
4.8
Mathias , 08.11.2018 - Elektrotechnik
4.7
Basti , 01.11.2018 - Elektrotechnik

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 - 9 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

Grundlagenfächer

  • Mathematik
  • Physik
  • Technische Mechanik
  • Werkstoffkunde
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Elektronik
  • Messtechnik
  • Informatik/Digitaltechnik
  • Signale und Systeme
  • Grundlagen der Energeitechnik
  • Grundlagen der Kommunikationstechnik
  • Grundlagen der Automatisierungstechnik
  • Eingebettete Microcomputersysteme
  • Software Engineering
  • Betriebswirtschaft/Marketing
  • Projektmanagement

Vertiefungsrichtungen

  • Elektrische und Regenerative Energieversorgung
  • Industriesteuerungen
  • IT- und Kommunikationsnetze

Wahlpflichtfächer

Studierende haben die Möglichkeit, ihr eigenes Fachprofil noch durch zusätzliche Wahlpflichtmodule zu schärfen und damit individuelle Schwerpunkte zu setzen. Details der Beschreibung der einzelnen Module können den Internetseiten des Instituts für Elektrotechnik entnommen werden.

Praktika

Ein Vorpraktikum ist keine Zulassungsvoraussetzung; muss aber im Umfang von 8 Wochen bis zum Zeitraum der Prüfungsanmeldung des 4. Fachsemesters nachgewiesen werden. Es wird deshalb empfohlen, zumindest Teile dieses Praktikums vor Beginn des Studiums durchzuführen.
Das Studium enthält darüber hinaus ein praktisches Studiensemester mit einem Industriepraktikum in Vollzeitbeschäftigung von mindestens 12 Wochen.

Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist der Nachweis über die Hochschulzugangsberechtigung in Form der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife (Abitur), der Fachhochschulreife oder vergleichbarer Abschlüsse - dennoch gibt es andere Wege, um ein Studium an der Hochschule Magdeburg-Stendal aufnehmen zu können.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Magdeburg
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Magdeburg
Link zur Website
Zusammenarbeit im Team
Quelle: Hochschule Magdeburg-Stendal 2017

Videogalerie

Studienberater
Jana Schieweck
Studienberatung
Hochschule Magdeburg-Stendal
+49 (0)391 886 41 06

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Elektronische Geräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Als Elektroingenieur entwickelst Du diese und sorgst außerdem dafür, dass es zu keinen Ausfällen kommt. Da der technische Fortschritt immer modernere Anlagen hervorbringt, entstehen ständig neue Anwendungsbereiche der Elektrotechnik. Deswegen gehört ein Elektrotechnik Studium mit zu den anspruchsvollsten und vielfältigsten Studienfächern in Deutschland.

Elektrotechnik studieren

Bewertungen filtern

Gute Nähe zu den Professoren, aber...

Elektrotechnik

3.4

... die Prüfungen haben teilweise nur bedingt mit den Lehrveranstaltungen zu tun.
Dafür gibt es aber viele anschauliche Labore, die den Stoff praktisch näher bringen.
Für die Fächer Mathe und Physik gibt es kompetente Tutoren, die den Stoff aus den Vorlesungen und Übungen nochmal wiederholen.
Auf mathematische Beweise und Verleitungen wird in den Prüfungen verzichtet.
Bei Problemen kann man jederzeit mit den Professoren reden, um eine Lösung zu finden.

Kein einfaches, dafür hochwertiges Studium

Elektrotechnik

4.5

Ich befinde mich am Ende meines Studiums und möchte euch rückblickend meine ehrliche Meinung zu dem Studiengang mitteilen und ob ich ihn weiterempfehlen würde.
Jedem der sich für ein Studium Elektrotechnik entscheidet sollte klar sein, dass es sich um eines der schwierigeren Studiengänge handelt. Dies ist auch an der Hochschule Magdeburg-Stendal nicht anders. Aber anders als an anderen Hochschulen bekommt man in den ersten Semestern ausreichend Hilfestellung, um einen guten Einstieg in da...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nicht alle Professoren sind gut

Elektrotechnik

3.8

Der Studiengang ist interessant und hat auch viele interessante Themen und viele praktische und hilfreiche Laborversuche zum verstehen der Lehrinhalte. Nur manche Professoren können diesen Stoff nur sehr schlecht herüber bringen bzw. Müssten Sie dafür erstmal pünktlich kommen um überhaupt alles schaffen zu können.

ET praxisnah studieren

Elektrotechnik

4.8

Die ersten Semester waren anstrengend, da viel Basiswissen in den Grundlagenfächern vermittelt wurde. DIe Vermittlung des Wissens geschah damals sehr praxisnah und durch viele Versuche im Labor. Desweiteren fand man immer einen Platz in den gut besuchten, aber nicht überfüllten Vorlesungen. Dadurch sank die Hemmschwelle, auch mal die eine oder andere Frage zu stellen, bei Themen, die einem auf dem ersten Blick nicht plausibel erschienen und die Lehrenden, nahmen sich i.d.R. Zeit, um auf die Frag...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxisori. Stud. m. Überlast- u. Kurzschlussschutz

Elektrotechnik

4.7

Wer sich die Frage stellt, (beim lieben Herrn) was soll ich nur studieren, ist heutzutage mit einem Ingenieursstudium gut bedient. Die Arbeitsplatz- / Arbeitsmarktsituationen sind rosig und überall boomt der "Fachkräfte"-Mangel. (So heißt es in den Medien)

Ich finde, damit solche Rezensionen glaubwürdiger sind und sich der ein oder andere besser in die Lage reinversetzen kann, sollte ich kurz etwas zu meiner Person sagen.

Ich bin Basti, bin derzeit 32 Jahre alt und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Machbar aber Zeitintensiv

Elektrotechnik

4.5

In der Late-Summer-School 2 Wochen vor Studienbeginn kann man schon neue Freunde finden und die Mathe Kenntnisse werden aufgefrischt.
In den ersten beide Semestern wird in Grundlagen der Elektrotechnik eine gute Grundlage für den Rest des Studiums geschaffen. Mathe und Physik sind auch nicht sehr kompliziert. Es gibt verständliche Übungen welche im Stundenplan eingebunden sind. In Mathe, Physik und inzwischen auch Informatik gibt es Tutorien um den gehörten Stoff mit sinnvollen Aufgaben z...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anspruchsvoll mit viel Praxisbezug

Elektrotechnik

4.3

Das Grundstudium Elektrotechnik an der Hochschule Magdeburg-Stendal ist fordernd, interessant und sehr Praxisnah. Die ersten Semester vermitteln die Grundlagen der Ingenieursmathematik, Elektrotechnik, Elektronik und Informatik und bilden eine solide Grundlage für spätere Vorlesungen und Veranstaltungen.

Neben den Vorlesungen finden in jedem Semester Praxisnahe Labore statt in denen man an vielen verschiedenen Geräten den Aufbau, Einsatz und die Funktionsweise von elektronischen B...Erfahrungsbericht weiterlesen

Machbar mit Eigeniniative

Elektrotechnik

4.5

Die Grundlagen Elektrotechnik werden gut und verständlich erklärt, damit ist für alle ein guter Start ins Studium möglich. Mathe und Physik sind auch nicht sehr kompliziert. Um gute bis sehr gute Ergebnisse zu bekommen ist allerdings auch viel Selbststudium erforderlich. Alle Professoren achten auf Praktische Beispiele, in fast allen Fächern gibt es Übungen, in Mathe, Physik und inzwischen auch Informatik gibt es Tutorien von anderen Studenten. Die Prüfungsvorleistungen sind alle Praktische und lehrreiche Aufgaben (sogar ein kleiner Roboter muss gebaut werden).
Die Professoren sind oft Persönlich auf dem Campus an zu treffen, beantworten schnell Fragen per Email und haben für alle Probleme ein offenes Ohr.
Der Campus mit seinen großen Grünflächen ist ein weiterer Pluspunkt.

ET - fordern aber nicht überfordernd

Elektrotechnik

4.2

Anspruchsvoll und fordernd aber nicht überfordernd. Angstfächer wie Grundlagen der Elektrotechnik und Höhere Mathermatik werden sehr verständlich vermittelt und gut durch entsprechende Übungen ergänzt. Man fühlt sich nicht allein gelassen und erhält bei Bedarf Unterstützung durch die Dozenten. Labore wechseln in den höheren Semestern von Laborversuchen (Welche teils sehr viel Vor- und Nachbereitung benötigen und deren Sinn man gelegentlich hinterfragt) zu Projekten. Dies ermöglicht deutlich mehr...Erfahrungsbericht weiterlesen

Elektrotechnik

Elektrotechnik

4.2

Mein Studiengang ist jedem zu empfehlen, der sich gerne mit Mathe, Physik und allg. Elektronik auskennt :-) Der Studiengang ist für jedes Semester gut durchdacht und die Dozenten sind sehr hilfsbereit und antworten auch auf E-Mails sehr schnell. Das Wissen von ihnen vermittelt zu bekommen ist sehr lehrreich.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.4
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.3

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte