COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Bericht archiviert

Berufsbegleitend Ingenieur werden! Möglich? Ja!

Elektrotechnik & Informationstechnik (B.Eng.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.4
Die FOM macht es möglich, wo andere Hochschulen scheitern, seit 2014 nun auch in München (E-technik, Maschinenbau und WI-Ingenieur). Das finde ich klasse und bin sehr dankbar darüber! Dafür zahlt man auch gerne. Logischerweise gibt es auch hier sog. "Kinderkrankheiten" sei es bei Organisation, der Auswahl von Dozenten oder Studenten mit falschen Vorstellungen. Generell würde ich (nach 2 Semestern) sagen:

ORGA: An der FOM kümmert man sich sehr um die Studenten, sie werden teilweise geradezu "bemuttert", im Vergleich zu Studien an so manch staatlicher Hochschule - vom fast kompletten Terminplan inkl. Uhrzeiten zu beginn des Semesters bis hin zu Email und SMS Benachrichtigungen bei Änderungen. Fast alles ist online im Online-Campus regelbar!

INHALT: Die FOM ist sehr um hoch-qualifizierte Dozenten / Professoren bemüht, wenn es darum geht die wichtigen MINT-Fächer zu belegen. Damit steigert sich natürlich auch der Anspruch ABER ich möchte mit meinem Abschluss später auch mit Ingenieuren aus staatlichen Hochschulen mithalten können!
Leider gibt es auch hier benotete Gruppenarbeiten, was bei berufsbegleitend Studierenden noch fragwürdiger ist, da die Studenten oft noch größere Erfahrungsunterschiede mitbringen als es z. B. Abiturienten untereinander tun.
Inhalte werden i.d. R. online gestellt um Säumnisse durch Beruf und Privatleben nicht noch zu erschweren.

DOZENTEN: Größtenteils hoch-qualifizierte Hochschul-Professoren und Wirtschafts-nahe Dozenten aber stark in der Minderheit auch welche die man in der Erwachsenenbildung eher weniger suchen würde. Mit dem Evaluierungskonzept der FOM, kann man zu allen auch Feedback geben, um die "Guten" möglichst an der Hochschule halten zu können und die anderen vielleicht für nicht-hochschulischen Aktivitäten vorzuschlagen. Einige Dozenten sind auch super um die Studenten bemüht, weit über ihr Fach hinaus, leider jedoch nicht an der FOM ansässig, d. h. es gibt keine Sprechzimmer dort.

EMPFEHLUNG: Definitiv, für alle Interessierten, mit einem Ansatz von Selbstdisziplin und Durchhaltvermögen oder welche die das lernen möchten.

KEINE EMPFEHLUNG: Für Desinteressierte, welche die nur ihren Abschluss haben möchten oder solche die anfangen mit der Einstellung "ich bezahle ja dafür".

Für alle die es noch nicht versucht haben, traut Euch und bedenkt, dass selbst das Studieren selbst erstmal erlernt werden will, leider halt parallel zum Fachlichen. :-)
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

2.9
Katharina , 31.07.2020 - Elektrotechnik & Informationstechnik
4.2
Andreas , 23.03.2018 - Elektrotechnik & Informationstechnik

Über Andreas

  • Alter: Über 35
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2014
  • Studienform: Berufsbegleitendes Studium
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 26.07.2015