Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang Elektrotechnik an der FH Aachen ist darauf ausgerichtet, dir Fachkenntnisse und soziale Kompetenzen für das Berufsleben zu vermitteln. Eine Besonderheit des Studiums sind die drei Vertiefungsrichtungen: Automatisierungs- und Antriebstechnik, Fahrzeugelektronik und Nachrichtentechnik. Das Studium hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering".

Letzte Bewertungen

4.7
Norbert , 06.12.2017 - Elektrotechnik
5.0
Tobias , 05.12.2017 - Elektrotechnik
4.8
Christopher , 05.12.2017 - Elektrotechnik
3.8
jannes , 04.12.2017 - Elektrotechnik
4.3
Christiane , 30.11.2017 - Elektrotechnik

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Höhere Mathematik I
  • Grundlagen der Elektrotechnik I
  • Grundlagen der Informatik und höhere Programmiersprache
  • Praktikum zur Elektrotechnik

2. Semester

  • Höhere Mathematik II für Elektrotechnik
  • Grundlagen der Elektrotechnik II
  • Physik für Elektrotechnik
  • Digitaltechnik
  • Softskill-Wahlmodul 1

3. Semester

  • Elektrische Messtechnik
  • Bauelemente und Grundschaltungen
  • Grundlagen der Regelungstechnik
  • Angew. Leitungs- und Signaltheorie

4. Semester (Wahlmodule aus nachfolgender Liste)

  • Digitale Regelungs- und Steuerungstechnik
  • Elektrische Maschinen
  • Elektrische Energieanlagen
  • Softskill-Wahlmodul 2
  • Wahlmodul 1
  • Wahlmodul 2

5. Semester (Wahlmodule aus nachfolgender Liste)

  • Automatisierungstechnik und -systeme
  • Elektrische Antriebssysteme
  • Leistungselektronik und Antriebe
  • BWL für Ingenieure
  • Wahlmodul 3

6. Semester / 7. Semester (mit Praxissemester)

  • Praxisprojekt
  • Bachelorarbeit
  • Kolloquium
Voraussetzungen

Vorpraktikum: wird für diesen Studiengang nicht gefordert
Bewerbung: direkt bei der FH Aachen

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Aachen
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Aachen
Link zur Website

Ohne Elektrotechnik und Elektronik würde ein Großteil unseres heutigen Informations- und Kommunikationszeitalters stillstehen, denn nahezu in all unseren Lebensbereichen treffen wir auf die Errungenschaften der Elektrotechnik. Folglich ist auch das Berufsspektrum einer Ingenieurin oder eines Ingenieurs riesig, vielfältig, aber vor allem zukunftssicher.

Die ersten drei Semester des Bachelorstudiengangs Elektrotechnik sind für alle Ingenieurstudierenden gleich. Kenntnisse in Mathematik, Physik, Elektronik, Elektrotechnik und Informatik werden in Vorlesungen, zugehörigen Übungen und Praktika gelehrt. In allen Fachgebieten stehen systemische Methoden zur Bewältigung von elektrotechnischen Problemlösungen im Vordergrund — als Fundament für lebenslanges Lernen. Soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Fremdsprachen, Präsentationstechnik und Kommunikationsfähigkeit spielen darüber hinaus eine bedeutende Rolle.

Quelle: FH Aachen 2017

Ab dem vierten Semester bilden wir die Studierenden innerhalb der zahlreichen Spezialgebiete der Elektrotechnik in drei möglichen Vertiefungen aus: Nachrichtentechnik, Automatisierungs- und Antriebstechnik oder Fahrzeugelektronik.

Quelle: FH Aachen 2017

Der Studiengang wird als sechssemestriger Bachelorstudiengang ohne Praxissemester oder als siebensemestriger Bachelorstudiengang mit integriertem Praxissemester angeboten.

Die zweite Option bietet eine weitere praxisorientierte Vertiefung und die anschließende Möglichkeit, in den Elektrotechnik-Masterstudiengang zu wechseln. "Elektrotechnik" mit dem Abschluss Bachelor of Engineering ermöglicht unseren Studierenden ein berufsqualifizierendes, zügiges Studium, das sie befähigt, erfolgreich und effektiv in der Wirtschaft tätig zu sein.

Quelle: FH Aachen 2017

Studierende der Elektrotechnik mit den Vertiefungen „Automatisierungs- und Antriebstechnik“ oder „Nachrichtentechnik“ können seit dem WS 2014/2015 in den Master of Education Lehramt an Berufskollegs an die RWTH Aachen wechseln.

Im Rahmen einer Zweithörerschaft an der RWTH Aachen ist es bereits während des Bachelorstudiums an der FH Aachen möglich, Studienleistungen für den Master of Education zu erbringen. Für die Einschreibung fallen keine Semestergebühren an.

Um einen Übergang ohne Zeitverlust möglich zu machen, müssen Studierende die beiden fachspezifischen Wahlmodule im Bachelor of Engineering an der FH Aachen durch bildungswissenschaftliche Module ersetzen. Ein Teil der Studienleistungen aus ihrem Bachelorstudium wird dann nach der abgeschlossenen Bachelorprüfung für den Master of Education anerkannt.

Quelle: FH Aachen 2017

Videogalerie

Studienberatung
Berthold Goertz
Dipl.-Ing.
FH Aachen
+49 (0241) 6009 52164

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Elektronische Geräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Als Elektroingenieur entwickelst Du diese und sorgst außerdem dafür, dass es zu keinen Ausfällen kommt. Da der technische Fortschritt immer modernere Anlagen hervorbringt, entstehen ständig neue Anwendungsbereiche der Elektrotechnik. Deswegen gehört ein Elektrotechnik Studium mit zu den anspruchsvollsten und vielfältigsten Studienfächern in Deutschland.

Elektrotechnik studieren

Bewertungen filtern

Sehr vielseitiger Studiengang

Elektrotechnik

4.7

Ich habe erfahren dürfen, dass die Elektrotechnik in all unseren Lebenssituationen eine Rolle spielt. Die Verbindungen zu anderen Studiengängen sind sehr vielseitig und sehr interessant. Insbesondere die Informationstechnik, die auch in Aachen im FB5 angesiedelt ist, hat sehr viele Schnittpunkte mit der Elektrotechnik.

Die Welt etwas besser verstehen

Elektrotechnik

5.0

Ich habe bislang nur gute erfahrungen mit dem Studiengang der Elektrotechnik und der FH Aachen gemacht. Im Studiengang selber erfährt man viel darüber wie die dinge des Altäglichen Lebens funktionieren, allerdings sollte man ein gewisses Talent und Interesse an Mathematik mitbringen. Im Studium selber sind die Dozenten sehr nah an den Studierenden und nehmen sich sehr viel Zeit für Fragen. Grade in den höheren Semestern wenn es in die Vertiefungen geht sind ungefähr noch so viele Leute wie in einer schulklasse in den Vorlesungen.

Alles super

Elektrotechnik

4.8

Das Studium an der FH war wesendlich angenehmer als das vorher angefangene Studium an der RWTH. Die kleineren Gruppen an der FH und der nahe Kontakt zu den Dozenten hat mir das Studium angenehmer gestaltet. Unklarheiten oder Fragen können so direkt beantwortet werden und müssen nicht erst an einen wissenschaftlichen Mitarbeiter getragen werden.
Ich kann das Studium an der FH Aachen definitiv weiterempfehlen.

im Bereich Automatiesirung/Antriebe und als Hiwi

Elektrotechnik

3.8

Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht, ganz besonders im Praktischen Bereichen durch Praktika und die Hiwi arbeit. Die Lehrveranstalltungen sind meist Praktisch orientiert und bereiten auf später gut vor. Der persönliche Kontakt zu Professoren ist auch sehr gut.

Die Zusammenarbeit unter Kommilitonen

Elektrotechnik

4.3

Der Studiengang „Elektrotechnik“ ist in Aachen keine leichte Hürde. Man muss immer am Ball bleiben. Alleine schafft man es nicht. Deshalb lernt man schnell unter den Kommilitonen viele nette Leute kennen, die bereit sind, in Teams Zusammenarbeit zu leisten, um das Studium zu meistern!

Immer wieder so

Elektrotechnik

4.5

Man lernt viel, Dozenten sind aufgeschlossen und sehr gut. Man kann durch die kleinen gruppen in den höheren Semestern extrem viel lernen. Man lernt viel, Dozenten sind aufgeschlossen und sehr gut. Man kann durch die kleinen gruppen in den höheren Semestern extrem viel lernen.

Einfach top, bester Fachbereich :P

Elektrotechnik

3.5

Das Studium enhält alles, was man als Elektroingineur braucht. Trotzdem finde ich manche Veranstaltungen unnötig wie Technische Dokumentation. Man sollte es nicht als Pflichfach besuchen. Der Studienverlauf ist durchdacht aber es gab z.B nur eine Vorlesung am Montag und dann am nächsten Tag gab es Übung, Vorlesung, Praktikum und und und...Ich finde es ein bisschen komisch, wenn man für den ganzen Tag nur 2 Stunde an der FH ist und dann fährt zurück nach Hause.

Sehr interessant

Elektrotechnik

3.8

Das Studium ist gut nur das Feierangebot in Jülich lässt zu wünschen übrig. Es finden zwar ab und zu Universitätspartys organisiert von den Studenten statt, aber sonst ist in Jülich nicht viel los. Die Dozenten sind grösTen teils kompetent nur die Ausstattung in den horsäälen klappt nicht immer so.

Beste Entscheidung meines Lebens!

Elektrotechnik

4.7

Ich war für die RWTH zu schlecht, aber die FH Aachen war genau das richtige für mich. Sehr aktuelle Lehre, familiäres Umfeld und sehr viele Jobmöglichkeiten. Leider baut Aachen sukzessive das Partyleben ab, was sehr schade ist. Zum Glück ist Köln nicht weit ;)
Die Dozenten sind außerdem sehr nett, sind fast ständig erreichbar und sehr kompetent. Zu jeder Vorlesung gibt es ein Praktikum, was den Umgang mit z.B. Matlab aber auch Signalgeneratoren, Spektrum-Analysatoren, etc. lehrt.

Sehr gutes Studium

Elektrotechnik

3.8

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Studium. Die Dozenten sind alle sehr nett und hilfsbereit. Außerdem ist es nicht wie an anderen unis wo man keinen Kontakt zu den profs hat. Ganz im Gegenteil, da die Professoren die Praktika und Übungen leiten konnt man sehr schnell mit ihnen in Kontakt. Alles in allem kann ich den Studiengang jedem der sich für Technik interessiert weiterempfehlen.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 12
  • 7
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 20 Bewertungen fließen 15 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte