Geprüfte Bewertung

Ergänzung Wartezeiten

Elektrotechnik und Informationstechnik (B.Eng.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    1.0
  • Dozenten
    1.0
  • Lehrveranstaltungen
    1.0
  • Ausstattung
    1.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    2.0
  • Gesamtbewertung
    1.2
Hallo zusammen,

ich möchte den letzten Beitrag ergänzen und bestätigen. Ich finde es gut, dass sich einige mutige Absolventen nun getraut haben, über das wahre Gesicht des Fachbereichs zu sprechen. Die Problematik mit den Klausuren sowie Zeugnissen ist mir ebenfalls auf die Füße gefallen. Der Fachbereich ist demotiviert. Es fehlen Ideen – oder es gibt Ideen und diese wollen nicht umgesetzt werden. Beide Möglichkeiten bestehen, über die ich jedoch nicht urteilen möchte.

Bei solch auch teils kritischen Stimmen, die überwiegend der Wahrheit entsprechen, muss besonders auf Sachlichkeit geachtet werden. Jedoch sind die aufgeführten Kommentare Tatsachen, die es wirklich gibt. Es sind Probleme, die gelöst werden müssen.

Daher appelliere ich, die Problematiken, die von den Studenten empfunden werden, aufzugreifen, und anzugehen.

Ich wünsche alles Gute.

Kommentar der Hochschule

Sehr geehrter Herr S.Y.

Wir sind für konstruktive Kritik immer dankbar. Die von Ihnen beklagte Verzögerung bei der Eintragung mancher Noten und die verspätete Ausgabe von Zeugnissen hat zwei Gründe: Zum einen sind einige Lehrende zurzeit längerfristig krank, was uns natürlich vor Probleme stellt.  Denn die Studierenden haben Anspruch darauf, vom Modulverantwortlichen geprüft und bewertet zu werden, daher kann der Fachbereich nicht einfach einen anderen Prüfer einsetzen, sondern muss warten, bis der Lehrende wieder zur Verfügung steht. Der Fachbereich kontrolliert seit neuestem die Eintragung der Noten in jeder Prüfungsperiode und fordert ausstehende Noten beim Prüfer an.

Auf der anderen Seite dauert auch die Ausstellung des Zeugnisses durch das Prüfungsamt seine Zeit. Es wird daran gearbeitet, die Ausstellung der Zeugnisse zu beschleunigen. Das wird sich mit der neuen Campussoftware deutlich verbessern. Wir haben das Problem erkannt und werden alles tun, um in Zukunft eine zeitnahe Eintragung der Noten und Ausgabe der Zeugnisse zu gewährleisten.

Wir haben auch die Betreuung des dualen Studiums verbessert durch die Neuorganisation des dualen Studiums und Benennung eines neuen professoralen Betreuers. Das hat sich bereits in einer deutlich größeren Resonanz bei den beteiligten Firmen gezeigt. Das duale Studium hat einen hohen Stellenwert für den Fachbereich und soll weiter ausgebaut werden.

Prof. Dr. Klaus Fricke-Neuderth, Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik und Informationstechnik
22.11.2018

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

1.3
Tor. , 14.03.2019 - Elektrotechnik und Informationstechnik
1.0
Fa. , 05.07.2018 - Elektrotechnik und Informationstechnik
1.0
Michael , 25.06.2018 - Elektrotechnik und Informationstechnik
1.2
S. , 11.06.2018 - Elektrotechnik und Informationstechnik
1.2
Anton , 04.05.2018 - Elektrotechnik und Informationstechnik
4.5
Tobias , 01.05.2018 - Elektrotechnik und Informationstechnik
1.3
Anonym , 20.04.2018 - Elektrotechnik und Informationstechnik
1.4
Unbekannt , 09.06.2017 - Elektrotechnik und Informationstechnik
1.5
Angelika , 22.05.2017 - Elektrotechnik und Informationstechnik
1.8
Ingenieur , 22.05.2017 - Elektrotechnik und Informationstechnik

Über S. Y.

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ja
  • Studienbeginn: 2013
  • Studienform: Duales Studium
  • Standort: Hochschule Fulda
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 30.10.2018