Kurzbeschreibung

Im Mittelpunkt des Masters “Earth and Climate System Science” steht die Analyse der Prozesse und Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Komponenten des Erdsystems. Das System ist mehr als die Summe seiner Teile. Du erforschst, wie sich menschliche Aktivitäten, Bevölkerungswachstum, Nahrungsmittelproduktion und -sicherung, Landnutzung und Klimawandel auf das Erdsystem auswirken Darüber hinaus erhältst du durch Simulationen mit regionalen Klima-, Agrar- und Wirtschaftsmodellen einzigartige Einblicke in die Funktionen des Erdsystems. Auf dieser Grundlage entwickelst du Konzepte für eine nachhaltigere Entwicklung aller Lebensbereiche des Menschen auf der Erde.

Nach Abschluss des Studiums bist du in der Lage, einen wichtigen Beitrag zu einem ökologisch nachhaltigen Erdsystem zu leisten.

Der Masterstudiengang Earth and Climate System Science umfasst eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und wird in Englisch unterrichtet. Die Teilnehmer profitieren von besonders kleinen Kursen, die eine intensive Betreuung gewährleisten.

Eddystation
Quelle: Universität Hohenheim

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Englisch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

Im ersten Studienjahr erwirbst du ein einheitliches Grundwissen in Physik, Chemie, Biologie, Mathematik und Wirtschaftswissenschaften. Du erforschst das Erdsystem und seine Funktionsweise und entwickelst transdisziplinäres Denken in den Natur-, Agrar- und Wirtschaftswissenschaften. Du sammelst Daten durch Feldmessungen, wertest sie aus und wendest Computermodelle an. Nach einem Jahr bist du in der Lage, Abbildungen über den Status des Erdsystems zu erstellen. Ab dem zweiten Semester wählst du Wahlmodule, die deinen Interessen entsprechen.

Im zweiten Jahr vertiefst du deine Modellierungskenntnisse unter Berücksichtigung gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Aspekte. Du entwickelst umfassende Erdsystemmodelle für Nachhaltigkeitskonzepte. Außerdem gestaltest du das zweite Studienjahr individuell, beispielsweise eignet sich das dritte Semester besonders gut für einen Auslandsaufenthalt.

Mit der forschungsintensiven Masterarbeit, die am Institut für Physik und Meteorologie betreut wird, stellst du selbstständiges wissenschaftliches Arbeiten unter Beweis. Du leistest einen Beitrag zur Erdsystemanalyse und -forschung sowie zu nachhaltigen ökologischen Entwicklungen. Als Absolvent:in zeichnest du dich durch interdisziplinäres Denken und Flexibilität in der Anwendung wissenschaftlicher Methoden aus.

Voraussetzungen
  • Bachelorabschluss in den Natur-, Geo- oder Agrarwissenschaften (180 ECTS-Credits)
  • Interesse an den Naturwissenschaften
  • Erfahrung in experimenteller und praktischer Arbeit im Labor und bei Feldversuchen
  • Interesse an interdisziplinären Kontexten
  • Sprachkenntnisse: Englisch B2
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Hohenheim
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
  • Du erlebst Demonstration von 3D-Laserfernerkundungssystemen zur Messung von atmosphärischem Wasserdampf und Temperaturen und übst den Einsatz dieser weltweit einzigartigen Systeme.
  • Du lernst Methoden zur Erstellung und Analyse von regionalen Klimamodellen kennen.
  • Du hast die Möglichkeit, an internationalen Feldkampagnen zur Land-Atmosphäre-Kopplung unter Beteiligung der NASA und NOA in den USA teilzunehmen.
  • Du kannst Datenassimilation üben und trainieren.
  • Die Verbindung von Forschung und Lehre steht dabei immer im Mittelpunkt.
  • Ausgezeichnete Labore und Praktikumsräume mit modernsten Geräten
  • Möglichkeit, aus dem gesamten Lehrangebot der Fakultät Naturwissenschaften der Universität Hohenheim zu wählen

Quelle: Fakultät Naturwissenschaften Universität Hohenheim

Nach deinem Studium eröffnen sich dir vielfältige Berufsperspektiven in den Bereichen des aktiven Klimaschutzes und der nachhaltigen Entwicklung des Erdsystems sowie Führungspositionen in Industrie, staatlichen Institutionen und Nichtregierungsorganisationen:

  • Forschung in den Bereichen Erd- und Klimasystemwissenschaft (Meteorologie, Umweltwissenschaft, Geowissenschaft, etc.)
  • Beratung im öffentlichen oder privaten Sektor oder bei NGOs
  • Entwicklungshilfe
  • Wissenschaftsjournalismus

Der Abschluss des Masters ermöglicht dir eine anschließende Promotion zum “Dr. rer. nat.”. Durch die vertiefte Auseinandersetzung mit spannenden Projekten erwirbst du fundiertes Wissen und entwickelst deine Forschungskompetenz. Damit bist du in der Lage, eigenständig wissenschaftliche Arbeiten zu verfassen und neue Erkenntnisse in deinem Fachgebiet zu generieren. Außerdem legen wir großen Wert auf eine enge Betreuung, um dir den bestmöglichen Start in deine wissenschaftliche Karriere zu ermöglichen.

Quelle: Fakultät Naturwissenschaften, Universität Hohenheim

  • Kleiner Studiengang, der sich durch ein ausgezeichnetes Betreuungsverhältnis auszeichnet und seinen Fokus auf die Verbindung von Forschung und Lehre legt. Dadurch bereitet er dich optimal auf den Berufseinstieg oder eine Promotion vor.
  • Du hast die Möglichkeit, Vorführungen und Übungen mit weltweit einzigartiger Technik vor Ort in modernen Labors und Praktikumsräumen zu erleben.
  • Zusätzlich hast du die Möglichkeit zur Teilnahme an einer Vielzahl von Weiterbildungsseminaren und Sprachkursen.
  • Auf dem Campus erwarten dich weitere tolle Angebote rund um Sport, Kultur und Gemeinschaft.
  • Das Studium startet ist immer zum Wintersemester. Bist du internationale Bewerber:in, dann bewirb dich bis zum 15. März, so bleibt ausreichend Zeit, um ein eventuell notwendiges Visum beantragen zu können. Deutsche Bewerber:innen haben hierfür bis zum 15. Mai Zeit.

Quelle: Fakultät Naturwissenschaften, Universität Hohenheim

Videogalerie

Studienberatung
Hans-Stefan Bauer
Fachstudienberater Earth and Climate System Science
Uni Hohenheim

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die Qualität der Studiengänge wird regelmäßig geprüft.

Dokumente & Downloads

Social-Web

Bewertungen filtern

Erfahrung M.Sc. ECSS 1. Semester

Earth and Climate System Science (M.Sc.)

Bericht archiviert

Die Studieninhalte sind interessant und die Uni auch ziemlich gut ausgestattet aber die Organisation des Studiengangs lässt wirklich zu wünschen übrig. Man hat zum Teil das Gefühl, dass die Dozenten nicht viel auf das Lehren und das Programm wert legen, sondern eher auf deren Forschung (natürlich nicht jeder). Der Studiengang ist sehr anspruchsvoll und ohne physikalisch mathematische Grundlagen kaum zu bewältigen. Ansonsten sind die internationalen Kommilitonen bereits im ersten Semester...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interdisziplinär, international und chaotisch

Earth and Climate System Science (M.Sc.)

Bericht archiviert

Der Studienverlauf wirkt chaotisch und nicht koordiniert zwischen den einzelnen Fakultäten. Für einen so kleinen familiären Studiengang (ca. 10-15 Leute) kann man das eigentlich besser lösen. Die Interdisziplinarität des Studiengangs ist das Attraktive daran, wodurch die Kommilitonen auch viele verschiedene Hintergründe haben. Man muss im ersten Semester durch die Grundfächer Mathe, Bio, Chemie und Physik noch einmal durch. Das kann lästig sein, vor allem wenn man es im Bachelor schon...Erfahrungsbericht weiterlesen

Breitgefächerter, internationaler Studiengang

Earth and Climate System Science (M.Sc.)

Bericht archiviert

Mir gefällt die Zusammensetzung der Module sehr gut. Das Studium ist intensiv und gibt ein gutes Grundverständis der angewandten Naturwissenschaften. Das Pflichtstudium könnte an manchen Stellen ein wenig anwendungsorientierter sein. Die Dozenten sind in ihren Fachgebieten wirklich kompetent und verfügen über fachübergreifendes Wissen, welches an manchen Stellen nicht ganz übermittelt wird, aber durch die Möglichkeit des persönlichen Kontakts genutzt werden kann. Man kann das Studium auch gut mit einem Auslandsaufenthalt...Erfahrungsbericht weiterlesen

Interessanter und interdisziplinärer Studiengang

Earth and Climate System Science (M.Sc.)

Bericht archiviert

Naturwissenschaftlicher Studiengang mit interessanten Grundlagenvorlesungen z.B. zu Physik und Mathematik, aber auch Spezialisierungen in Richtung Fernerkundung und Datenmodellierung bzw. -assimilierung möglich. Darüber hinaus ergibt sich durch die sechs Wahlmodule ein interdisziplinärer Austausch mit anderen Fakultäten z.B. Agrar- oder Wirtschaftswissenschaften.
Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht und bin fast rundum zufrieden mit dem angebotenen Studieninhalt. Außerdem ist ein persönlicher Kontakt zu allen Dozenten möglich und auf eigene Wünsche und Anregungen zum...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle: Universität Hohenheim
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2024