Studiengangdetails

Das Studium "Medientechnik" an der staatlichen "THD - Technische Hochschule Deggendorf" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Deggendorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 47 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 255 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
91% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
91%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Standorte
Deggendorf

Letzte Bewertungen

4.5
Ayscha , 22.11.2018 - Medientechnik
3.8
Peter , 05.10.2018 - Medientechnik
4.5
Stefanie , 05.09.2018 - Medientechnik

Alternative Studiengänge

Druck- und Medientechnologie (Deutsch-Chinesisch)
Bachelor of Engineering
HdM - Hochschule der Medien Stuttgart
Druck- und Medientechnologie (Graphic Arts Technology)
Bachelor of Engineering
HdM - Hochschule der Medien Stuttgart
Druck- und Medientechnik
Bachelor of Engineering
Beuth Hochschule für Technik
Druck- und Medientechnik
Bachelor of Engineering
HM - Hochschule München
Medientechnik
Bachelor of Engineering
Hochschule Emden/Leer

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Ingenieur und Design

Medientechnik

4.5

Ich habe sehr gerne Medientechnik studiert an der THD. Die THD ist sehr familiär. Medientechnik ist ein sehr vielfältiger Studiengang mit vielen Möglichkeiten im Berufsleben. Das Schöne ist, dass hier Engineering und Design miteinander verbunden wird.

Zur Orientierung sehr gut

Medientechnik

3.8

Ein guter Studiengang wenn man nicht weiß in welche Richtung man in dem Bereich Medien gehen will. Hier kann man auf jeden Fall alles ausprobieren was es gibt. Design, 3D Animation, Film bzw. Fernsehen usw... Wenn man dann aber seinen Schwerpunkt gefunden hat muss man meist selbst ein bisschen Hand anlegen um die Möglichkeiten die die Hochschule hat auch zu nutzen, das heißt auch mal aktiv auf einen Professor zuzugehen und vll. nachfragen wie man sich in den gewünschten Bereich noch mehr engagie...Erfahrungsbericht weiterlesen

„Irgendwas mit Medien“

Medientechnik

4.5

Bei diesem Studiengang macht man eigentlich wirklich alles was mit Medienberufen zu tun hat mal durch. Dennoch kann man sich auf das, was einem Spaß macht in den späteren Semestern konzentrieren! Super Studium zur Orientierung und um viel Erfahrung zu sammeln!

Starkes fördern durch zeitaufwendige Projekte

Medientechnik

3.8

Die Projekte sind das eigentlich wichtige, was man für das spätere Arbeitsleben mit nimmt. Bereiche wie Elektrotechnik, Physik etc. sind natürlich etwas trocken, dafür kommen später sehr viele Praktische Inhalte in anderen Fächern, welche man wenn man sich mühe gibt, auch später bei der Bewerbung vorzeigen kann.

Die Bibliothek ist leider relativ klein, es herrscht kein angenehmes Klima durch die Angestellten. Einige bib angestellten scheinen Autoritätskomplexe und sind unhöflich....Erfahrungsbericht weiterlesen

Altbackene Technologien, altbackene Lehrmethoden

Medientechnik

1.0

Wenn ihr Software machen wollt, geht da bloß nicht hin !
Es werden , selbst im Schwerpunkt Medieninformatik nur sehr oberflächliche Kenntnisse vermittelt die den tatsächlichen Anforderungen des Arbeitsmarktes in keinster Weise gerecht werden. Auch in den praktischen Projekten gewinnt ihr dank mangelnder Organisation der Dozenten keinen Blumentopf in der realen Welt.
Die Dozenten sprechen sich zu 0% gegenseitig ab, es kommt zu gravierenden inhaltlichen Wiederholungen in verschiedenen Lernmodulen. Schwach !
Ohne gehörig Selbststudium zu Arbeitsprozessen habt ihr keine Chance.

Technik, Kreativität und viel Praxis

Medientechnik

4.8

Der Studiengang Medientechnik ist nur zu empfehlen.
Die ersten zwei Semester sind sehr technisch (mit Mathe, Elektrotechnik, Physik). Ab dem dritten Semester werden die technischen Fächer immer weniger.

Ich habe nach dem dritten Semester den Schwerpunkt Mediendesign gewählt, darum kann ich auch nur aus der Perspektive berichten.
In jeden Semester gibt es verschiedene Praxisprojekte, die mit der Zeit immer mehr werden.
Die ersten drei Semester muss man jedes Se...Erfahrungsbericht weiterlesen

Alles ein bisschen

Medientechnik

4.2

Wenn man die ersten zwei Semester “überlebt“ hat, wird dieser Studiengang richtig schön. Viele Projekte & man kann viel Praxiserfahrungen sammeln.
Und dadurch das in den ersten zwei Semestern gut ausgemistet wird, (Durch Ingenieur Fächer wie Mathematik, Elektrotechnik, Tontechnik & Physik) ist die Gruppengemeinschaft umso größer.
Top Studium!

Grundlage für alle Medienbereiche

Medientechnik

3.7

Man bekommt Einblicke in sämtliche Medienbereiche und hat somit die Möglichkeit, verschiedene Dinge auszuprobieren. Sei es Design, Tontechnik, Videoproduktion, 3D-Modellierung und Animation oder Informatik, das und noch viel mehr gibt es zu entdecken. Besonders gut gefallen haben mir die vielen Projekte, die überschaubare Studentenzahl pro Semester und der gute Kontakt zu den Dozenten und Laboringenieuren. Das Angebot an Zusatzfächern wurde während meinem Studium zudem von Semester zu Semester besser. Die große Hürde sind die Grundlagenfächer aus dem Ingenieurbereich, allerdings halte ich dieses Niveau für angemessen, schließlich hat man nach Studienabschluss einen Bachelor of Engineering und somit noch mehr Möglichkeiten bei der Berufswahl.

Top HS mit guten Dozenten & super Ausstattung

Medientechnik

4.5

Ein sehr abwechslungsreicher Studiengang, der alle Bereiche der Medienbranche abdeckt. Die "Ingenieurs-Fächer" (wie Mathe, Physik, Elektrotechnik) in den ersten Semestern sind allerdings nicht zu unterschätzen; hier tun sich viele anfangs schwer. Dennoch ist der Studiengang sehr interessant und spannend. Durch viele praktische Projekte wird man gut auf den späteren Beruf vorbereitet! 

Sehr praxisorientiertes Studium

Medientechnik

4.2

Meine Erfahrungen waren durchaus gut. Es ist inhaltlich ein sehr breit gefächertes Studium, man erhält also Einblick in alle Bereiche der Medienbranche. Man erhält durch eine Vielzahl an Projekten einen sehr guten praktischen Bezug zum Studium. Die Labore des Studiengangs Medientechnik sind an der THD mit neuesten Geräten ausgestattet, die man auch jederzeit verwenden darf. Außerdem herrscht mit den meisten Professoren/ Dozenten ein sehr netter (freundschaftlicher) Umgang.

  • 1
  • 24
  • 20
  • 1
  • 1
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 47 Bewertungen fließen 33 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter