COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Medientechnik" an der staatlichen "THD - Technische Hochschule Deggendorf" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Deggendorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 28 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 306 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Deggendorf

Letzte Bewertungen

1.3
Maximilian , 16.02.2021 - Medientechnik
3.4
Markus , 09.12.2020 - Medientechnik
3.6
Mona , 02.12.2020 - Medientechnik

Alternative Studiengänge

Medientechnik
Bachelor of Engineering
Hochschule Anhalt
Infoprofil
Druck- und Medientechnologie Lehramt
Master of Education
Uni Wuppertal
Druck- und Medientechnik
Bachelor of Engineering
HM - Hochschule München
Medientechnik
Bachelor of Engineering
Hochschule Düsseldorf
Druck- und Medientechnik
Bachelor of Engineering
Beuth Hochschule für Technik

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Wertloser Titel der viel Geld kostet

Medientechnik

1.3

Die Schule selbst rückt sich über Alumniprogramme und einige Kooperationen mit lokalen Firmen in ein helles Licht was "Jobchancen nach dem Studium" angeht, aber die Wahrheit sieht anders aus!

Sie bekommen hier einen Ingenieurstitel, den ca 98% der Industrie als "nicht-klassischen Werdegang" einschätzt.
Daher sind viele Medientechniker direkt nach dem Abschluss arbeitslos.
Die , die arbeit finden verdienen kaum mehr als Handwerker. Teilweise sogar weniger.Erfahrungsbericht weiterlesen

Von allem etwas

Medientechnik

3.4

Man lernt in den ersten Semestern hauptsächlich die Ingeneursstudienfächer und ist somit sehr technikbasiert. Medienspezifische Fächer kommen da sehr kurz aber das wird im laufe des Studiums anders. Leider muss man sich den Umgang mit den Adobe Programmen eher selbst beibringen, denn in dem Vorlesungen wird nur dran gearbeitet was man am Projekt ändern kann, aber eher weniger an der technische Umsetzung. Ansonsten aber top Studiengang.

Pandemie für Einsteiger

Medientechnik

3.6

Bis jetzt ist alles soweit in Orndung. Die Dozenten tun ihr bestes uns mit best möglichen Vorlesungen zu versorgen. Ich habe nur ein Problem. Seitens der Hochschule wünsche ich mir mehr Unterstützung für unsere technisch nicht versierten Dozenten und Professoren. Die Vorlesungen und der Stoff waren bis zum Lockdown noch sehr umgänglich und gut mit zu machen und nachzuvollziehen. Doch mit der Pandemie kam natürlich auch die Umstellung auf Online,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hochwertiges Produzieren von Filmen und Grafiken

Medientechnik

3.8

Sehr interessanter Studiengang mit viel Abwechslung und einer breiten Palette an Fächer die einem später die Jobauswahl mit einer großen Menge erleichtern. Außerdem bekommt man sehr guten Einblick in hochwertiges Produzieren von Filme, Grafiken usw. Zu alledem bekommt man nach den Studium einen Bachelor of Engineering, also einen sehr guten Abschluss.

  • 5 Sterne
    0
  • 15
  • 10
  • 1
  • 2
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.5
  • Digitales Studieren
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 28 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 66 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020