Geprüfte Bewertung

Gute Inhalte, mangelhafte Organisation

Medientechnik (B.Eng.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    2.5
Der Studiengang B.Eng. Medientechnik liefert interessante Inhalte, die sich aufeinander aufbauend ergänzen. In mancher Hinsicht ist das Studium besonders fordernd, besonders das Grundstudium, was jedoch typisch ist für ein MINT-bezogenes, technisches Studium. Es werden zunächst alle wichtigen Grundlagen in den Bereichen Mathematik/Physik, Elektrotechnik, Digitaltechnik, Netzwerktechnik, Nachrichtentechnik und Informatik gelehrt, wonach man die Möglichkeit hat sich auf eine bestimmte Richtung zu spezialisieren. Organisatorisch gibt es einige Defizite. Es gibt Kurse, die man nur jährlich belegen kann. Kommt man somit nicht in einen bestimmten Kurs hinein, sei es drum, da einem Credits fehlen oder der Kurs voll ist, besteht erst nach 2 Semestern die Möglichkeit diesen Kurs zu belegen. Desweiteren besteht keine Möglichkeit eine Klausur zeitnah zu wiederholen, bei nicht bestandener Leistung, was bedeutet, dass wieder ein halbes Jahr vergeht bis man einen Neuversuch starten kann. In dieser Zeit fallen natürlich neue Klausuren an und es entsteht eine zusätzliche Belastung. Diese Punkte führen dazu, dass das Studium sich in die Länge zieht und es eigentlich schon zur Normalität gehört, mindestens 10 bis 15 Semester zu studieren, anstatt der 7 Regelsemestern, vor allem wenn man nebenbei noch einer Arbeit nachgeht. Die Online-Infrastruktur besteht aus gefühlt 5 verschiedenen Plattformen, dessen Nutzung auf die Vorlieben des jeweiligen Dozenten ausgelegt ist. Ein Manko besteht noch darin, dass es keine ausreichende Vorbereitung auf die Abschlussarbeit gibt. Wissenschaftliches Schreiben wird vernachlässigt, da das Studium fast ausschließlich aus Klausuren mit mathematischem Bezug besteht, wodurch man bei Erstellung der Bachelorthesis schon mal vor völlig unbekannten Pforten steht. Selbstorganisation ist hierbei ein wichtiger Punkt bei der Informationsbeschaffung, jedoch dient solch ein Studium ja auch der Entwicklung im eigenen Stressmanagement. Technisch ist die Hochschule gut ausgestattet und durch praktische Ergänzungen der Module erfährt man nicht nur den Theorieteil. Jedoch ist die gelehrte Praxis nicht immer sehr zeitgemäß und orientiert sich nicht besonders an den Theorieteil, wodurch der Praxisteil auch sehr fordernd sein kann. Im Grundstudium bekommt man das Prinzip des "Aussiebens" hier und da schon zu spüren, wodurch ein Großteil auch abbricht. Dieser Punkt ist jedoch auch typisch für technische Studiengänge. Einfach dran bleiben und durchbeißen, das stärkt den Charakter und die Eigeninitiative. Hat man das Grundstudium absolviert gestaltet sich der Rest des Studiums auch deutlich angenehmer! Fazit: Der Studiengang baut auf guten Inhalten auf und ist für technik Interessierte im Bereich der Medientechnik die richtige Wahl. Wichtig ist Durchhaltevermögen, Eigeninitiative und Disziplin!

Adrian hat 15 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Sind die Öffnungszeiten des Sekretariats in Ordnung?
    Mit den Öffnungszeiten des Sekretariats bin ich sehr zufrieden.
  • Wie ist die Luft in den Hörsälen?
    Ich bin der Auffassung, dass die Luft in den Hörsälen ok ist.
  • Wie schätzt Du den Ruf Deiner Hochschule ein?
    Für mich ist der Ruf unserer Hochschule ganz okay.
  • Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
    Ich sage, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.
  • Wie hoch ist der Anspruch an die Studenten?
    Mein Studium überfordert mich. Der Anspruch ist zu hoch.
  • Wie empfindest Du die Notenvergabe?
    Ich finde, die Notenvergabe erfolgt nicht immer gerecht.
  • Wie hoch ist das Lernpensum?
    Das Lernpensum bezeichne ich als sehr hoch.
  • Fühlst Du Dich während Deines Studiums gut betreut?
    Ich fühle mich während des Studiums alleingelassen.
  • Ist die Studiengangsleitung gut erreichbar?
    Die Erreichbarkeit der Studiengangsleitung finde ich sehr gut.
  • Hast Du schonmal erlebt, dass Ausländer an Deiner Hochschule diskriminiert wurden?
    Ich habe es noch nie miterlebt, dass Ausländer an meiner Hochschule diskriminiert wurden.
  • Fühltest Du Dich bei der Studienplatzvergabe benachteiligt?
    Die Studienplatzvergabe empfand ich als gerecht.
  • Bist Du Vegetarier oder Veganer?
    Ich bin kein Vegetarier oder Veganer.
  • Haben Deine Eltern auch studiert?
    Meine Eltern haben nicht studiert.
  • Hast Du bereits ein Auslandssemester absolviert?
    Ich habe kein Auslandssemester absolviert oder geplant.
  • Hast Du das Gefühl, das Dich Dein Studium gut auf das Berufsleben vorbereitet?
    Ich fühle mich durch mein Studium nicht gut auf das Berufsleben vorbereitet.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.0
Martin , 18.07.2021 - Medientechnik
4.1
Julien , 17.07.2021 - Medientechnik
2.4
Sabrina , 15.07.2021 - Medientechnik
3.9
Pauline , 04.07.2021 - Medientechnik
4.1
Jonas , 24.05.2021 - Medientechnik
3.7
Christin , 04.05.2021 - Medientechnik
3.6
Jakob , 19.02.2021 - Medientechnik
4.0
Sabrina , 21.12.2020 - Medientechnik
4.0
Pascal , 11.12.2020 - Medientechnik
4.1
Bernhard , 10.12.2020 - Medientechnik

Über Adrian

  • Alter: 30-32
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 15
  • Studienbeginn: 2013
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Campus Derendorf
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 11.12.2020