COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Viel Verschiedenes

Druck- und Medientechnik

3.2

In dem Studiengang lernt man nicht wirklich etwas genaues. Hier wird einem eine breite Palette aller möglichen Dinge im Bereich Druck sowie Digitalen Medien geboten.

Dadurch kann man am Ende in den jeweiligen Bereichen eher wenig und man ist gezwungen sich auf eigene Faust zu Bilden, da der Studiengang einem definitiv nicht ausreicht.

Die Sachen, die dort gelehrt werden sind zudem oft auch veraltet und nicht realitätsgetreu, aber da die Dozenten meist zuerst die Pra...Erfahrungsbericht weiterlesen

Druck- und Medientechnik ist nicht kombinierbar

Druck- und Medientechnik

2.0

Man gewinnt kaum Erfahrung, um sich im Druckbereich als Ingenieur bezeichnen zu können. Es gibt keine Lehrveranstaltungen zu Themen der Elektrotechnik, oder Maschinenbau. Als Absolvent, schämt man sich, sich Bachelor of Engineering nennen zu dürfen. Die Medientechnik ist nicht mit dem vielfältigem Bereich des Drucks zu kombinieren, wenn man in einem der Bereiche fundiertes Wissen vermitteln will.

Gut, um alle Facetten der Branche kennenzulernen

Druck- und Medientechnik

3.3

Die Wahlmöglichkeiten um sein Studium selber zu gestalten sind toll. Man kann in jeden Bereich (Druck, Weiterverarbeitung, Gestaltung, Web, BWL, ...) rein schnuppern und sich seinen Schwerpunkt setzen - oder eben nicht und seine Kompetenzen entsprechend weit fächern. Seit das erforderliche Vorpraktikum weggefallen ist, hat der Vorlesungsstoff allerdings etwas an Tiefe verloren. Studenten mit abgeschlossener Ausbildung und/oder Berufserfahrung aus der Branche sind daher anfangs eventuell etwas unterfordert, alle anderen werden dagegen sehr gründlich in die verschiedenen Thematiken eingeführt. Die Kompetenzen der Lehrbeauftragten variieren stark. Man kann Glück oder auch Pech haben. Die Professoren sind dagegen weitestgehend kompetent und engagiert. Durch den (noch) kleinen Studiengang bleibt man nicht anonym und die Dozenten können bedingt auch auf die Präferenzen/Defizite etc. ihrer Studierenden eingehen.

Interessant, lehrreich und chaotisch

Druck- und Medientechnik

3.5

Meiner Erfahrung nach ist dieser Studiengang sehr lehrreich und vor allem gut, wenn man vorher schon z.B. in dem Bereich eine Ausbildung o.ä. absolviert hat. Ich habe vorher nichts damit zu tun gehabt (außer Hobbys), komme aber trotzdem sehr gut zurecht. Die Dozenten sind sehr motiviert ihr Wissen zu vermitteln und dadurch macht es sehr viel Spaß. 

  • 4
  • 17
  • 32
  • 6
  • 1
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.3
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 60 Bewertungen fließen 26 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 85% empfehlen den Studiengang weiter
  • 15% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2020