COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Meiner Erfahrung nach

Druck- und Medientechnik

Bericht archiviert

Manche Dozenten, Professoren, etc. sind ziemlich verpeilt. Es gibt aber auch viele, die mehr, als in Ordnung sind.
An sich bereue ich nicht an diese Hochschule gegangen zu sein. Ich fühle mich dort wohl, auch wenn es in einigen Räumen mehr Steckdosen geben sollte.

Im Großen und Ganzen ok

Druck- und Medientechnik

Bericht archiviert

Ich bin jetzt im dritten Semester und bis jetzt gab es eigentlich kaum Minuspunkte.
Das einzige was immer etwas anstrengend ist, ist dass die Dozenten sich untereinander nicht besonders gut abstimmen, selbst bei gemeinsamen Projekten. Außerdem wäre es schön wenn der Umfang eines Projektes und vor allem die Endabgabe besser und früher formuliert werden.

Druck- und Medientechnik

Druck- und Medientechnik

Bericht archiviert

Es gibt einige Möglichkeiten schon im hauseigenen Drucklabor Erfahrungen zusammeln. Es ist aber nicht besonders sinnvoll sehr viele der Drucktechnischen Module zu belegen, wenn man keine Ausbildung in diesem Bereich gemacht hat. Außerdem fällt das Vorpraktikum weg.

Beuth Hochschule

Druck- und Medientechnik

Bericht archiviert

Es gibt viele interessante Studiengänge an der Beuth-Hochschule. Ich habe Druck- und Medientechnik belegt. Und bin auch absolut zufrieden damit. Im Laufe des Studiums kann man entscheiden, ob man mehr in Richtung Druck, oder mehr in Richtung Medien gehen möchte.

  • 1
  • 7
  • 16
  • 1
  • 1
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.4
  • Digitales Studieren
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 26 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 61 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 85% empfehlen den Studiengang weiter
  • 15% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2020