COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studium in Dresden

Das sächsische Elbflorenz
school
42.000
Studierende
person
554.600
Einwohner
donut_large
8 %
Studierendenanteil
account_balance
16
Hochschulen

Hochschulen in Dresden und Umgebung

TUD - TU Dresden
1

TUD - TU Dresden

Technische Universität Dresden

89% Weiterempfehlung
HTW – Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
3
Infoprofil

HTW – Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden - University of Applied Sciences

95% Weiterempfehlung
Palucca Hochschule für Tanz
5

Palucca Hochschule für Tanz

Palucca Hochschule für Tanz Dresden

100% Weiterempfehlung

Studiengänge in Dresden und Umgebung

1

Betriebswirtschaft (B.A.)

HTW – Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

95% Weiterempfehlung
2

Deutsch (Staatsexamen)

TUD - TU Dresden

97% Weiterempfehlung
3
95% Weiterempfehlung
4
96% Weiterempfehlung
5

Maschinenbau (Diplom)

TUD - TU Dresden

93% Weiterempfehlung
Wie läuft das Studium in Dresden?
add

Die Landeshauptstadt Sachsens gilt als Hochburg für Kunst und Kultur. Denn Dresden beheimatet nicht nur über 50 verschiedene Museen und mehr als 35 Theaterbühnen, sondern darüber hinaus auch viele beeindruckende Bauwerke unterschiedlicher Epochen wie die Semperoper, den Zwinger oder die restaurierte Frauenkirche. So ist es nicht verwunderlich, dass Dresden zu den schönsten Städten Deutschlands zählt.

Rund 42.000 Menschen absolvieren ein Studium in Dresden und besuchen dazu eines der 18 Bildungsinstitute, darunter Fachhochschulen, Akademien, Kunst- beziehungsweise Musikhochschulen und Universitäten. Mehr als die Hälfte entscheidet sich für die international anerkannte Technische Universität Dresden, die trotz ihres Namens und des technisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkts das gesamte Fächerspektrum als sogenannte Volluniversität für Dich bereithält.

Über 30 praxisorientierte Studiengänge aus den Bereichen Design, Wirtschaft, Umwelt und Technik stehen Dir an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) zur Auswahl. Die Palucca Hochschule ist die richtige Anlaufstelle für Dich, wenn das Tanzen Deine Leidenschaft ist. Auch im Bereich der Musik und der bildenden Künste bietet Dir Dresden entsprechende spezialisierte Hochschulen.

Darüber hinaus gilt Dresden als bedeutender Standort für Wissenschaft und Forschung. So erhielt nicht nur die TU Dresden 2012 den begehrten Status Exzellenzuniversität verliehen, sondern hier boomt außerdem die Chip- und Halbleiterindustrie. Diese zukunftsträchtige Branche arbeitet beispielsweise an der Verbesserung von Handyakkus oder Sensoren für automatisierte Fahrzeuge.

Darum lohnt sich ein Studium in Dresden
add
  • Forschungsstarke Uni für Technik und Naturwissenschaften
  • Stadt mit besonders hohem Kunst- und Kulturangebot
  • Besondere Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten am Elbufer
  • Eng getaktete Straßenbahn fährt Tag und Nacht
Mehr Fakten über Dresden
add

Die Dresdner nennen ihre Stadt gerne Elbflorenz oder auch das sächsische Florenz. Denn mit der Hauptstadt der Toskana hat Dresden die zahlreichen kunstvollen Bauten aus der Renaissance und dem Barock gemein. Besonders August der Starke ließ im 18. Jahrhundert einige architektonische Schmuckstücke wie den Zwinger, die Frauenkirche oder das Schloss Pillnitz errichten.

Außerdem sorgen die Elbe beziehungsweise das zugehörige Elbtal für ein eher mediterranes Klima, das im Vergleich zu dem höher liegenden Umland mildere Temperaturen ermöglicht. Die innerstädtischen Wiesen- und Auenlandschaften laden ebenso wie die Dresdner Heide zur Erholung im Grünen ein.

Das Kulturangebot ist nicht nur dank der weltbekannten Semperoper groß. In insgesamt
15 Museen, verteilt auf sechs verschiedene Gebäude wie das Residenzschloss, Albertinum und Japanische Palais, kannst Du Dir zum Beispiel die Staatlichen Kunstsammlungen Dresdens anschauen. Klassisches Theater erlebst Du unter anderem im Staatsschauspiel, während die Herkuleskeule Kabarett für Dich bereithält.

Außerdem beheimatet Dresden das größte Freilichtkino-Festival. Bei den Filmnächten am Elbufer schaust Du in nächster Nähe zum Fluss auf einer riesigen Leinwand mit etwa 3.500 Menschen aktuelle und klassische Filme. Ebenso finden hier gerade im Sommer verschiedene Konzerte statt.

Lage der Stadt Dresden

Lage der Stadt Dresden
account_balance Die HTW Dresden stellt sich vor

HTW – Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Sponsored
roomDresden und ein weiterer Standort

Die schöne Metropole im Osten Deutschlands hat es Dir angetan und Du bist nun auf der Suche nach einem Studiengang im Bereich Technik oder Wirtschaft? In diesem Fall passt ein Studium an der HTW Dresden gut zu Dir.

Mit dem Fokus auf die Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften hast Du hier die Auswahl zwischen 40 Studiengängen mit den Abschlüssen Bachelor, Master und Diplom (FH). Das Schöne: Hier gehst Du nicht in der Masse unter, sondern erhältst dank der kleinen Seminargruppen eine persönliche Betreuung.

Außerdem legt die HTW Dresden großen Wert auf Praxisnähe, so dass Du hinterher gut ins Berufsleben starten kannst. Da sich die Hochschule mitten im Zentrum unweit des Hauptbahnhofs befindet, erreichst Du diese optimal und schnell mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Wohnen in Dresden?

Für Dein Studium in Dresden benötigst Du neben einem Studienplatz vor allem eine Wohnung. Die Stadt bietet Dir neben einem waschechten Studenten- und Szeneviertel auch vergleichsweise gut bezahlbaren Wohnraum.

Wohnen in Dresden als Student
add

Großen Einfluss auf das Stadtbild Dresdens hatte der Zweite Weltkrieg mit seiner enormen Zerstörung und die DDR-Zeit. Nach 1945 entstanden Sozialhochhäuser und vor allem in den Randbezirken große Plattenbausiedlungen. Gleichzeitig stechen in der Neustadt auch heute noch mehr oder weniger gut erhaltene Altbauten aus der Gründerzeit um 1900 hervor, die den Charme vergangener Tage versprühen.

Die verschiedenen Hochschulen sind größtenteils in der Altstadt südlich der Elbe angesiedelt. Etwas ab vom Zentrum liegt die Technische Universität Dresden in der Südvorstadt. Campusnah wohnst Du in den aufstrebenden Stadtteilen Löbtau, Friedrichstadt oder eben der Südvorstadt. Viele Studierende ziehen außerdem in die Szenehochburg Neustadt und das angrenzende Hechtviertel nördlich des Elbufers.

Weite Strecken kannst Du sehr gut mit der Straßenbahn zurücklegen, die eng getaktet ist und viele Haltestellen anfährt. Die wichtigsten Linien verkehren sogar die ganze Nacht durch, was besonders das Dresdner Partyleben begünstigt.

Wie sieht der Wohnungsmarkt in Dresden aus?
add

Im Gegensatz zu anderen Großstädten ist Dresden für Studierende noch relativ gut bezahlbar. Der Mietpreisspiegel von 10,02 € pro Quadratmeter liegt zum Teil mehrere Euro unter denen von Frankfurt, Düsseldorf, Köln oder Berlin. Allerdings steigen die Mieten auch hier rasant um etwa fünf Prozent pro Jahr, da die Oststadt mittlerweile viele Menschen anlockt.

Auf den verschiedenen Wohnungsportalen im Netz kannst Du nach verfügbaren Einzelwohnungen oder freien Zimmern innerhalb einer Wohngemeinschaft suchen. Eine günstige Bleibe findest Du außerdem über das Studentenwerk, das in Dresden und der nahegelegenen Kleinstadt Tharandt
33 Wohnheime mit knapp 6000 Einzelapartments sowie -zimmern anbietet. Aufgrund der großen Beliebtheit gibt es in der Regel Wartelisten, sodass Du Dich frühzeitig bewerben solltest, um Deine Chance auf einen Schlafplatz zum Semesterstart zu wahren.

Wenn Du Dein Studium in Dresden beginnst, bietet es sich außerdem für Dich an, Dresden als Deinen Hauptwohnsitz beim Bürgeramt anzumelden. Die Stadt belohnt Dich dafür mit einem Willkommensgeschenk von einmalig 150 €.

Szeneviertel
add

Äußere Neustadt

Die äußere Neustadt ist das moderne, alternative Zentrum Dresdens und ein typisches Studentenviertel. Während die Altstadt auf der südlichen Elbseite eher Ruhe und Tradition ausstrahlt, tobt hier im Norden das bunte, ausgefallene Leben. Nirgendwo sonst ist die Konzentration an Kneipen, Bars, Clubs und kleineren Diskotheken so groß. In der Zapfanstalt, einer schicken Eckkneipe, stehen Dir beispielsweise über 100 Biere zur Auswahl, während Du in Katy’s Garage Live-Musik und unterschiedliche Partyreihen genießt.

Verschiedene Restaurants mit internationaler Küche sind auch für Deinen studentischen Geldbeutel erschwinglich. Für einen besonderen Charme sorgen zusätzlich die vielen teilweise restaurierten Altbauten, die von engen Gassen und verwinkelten Hinterhöfen umgeben sind. Hier gibt es für Dich immer etwas zu entdecken, sei es eine urige Wirtschaft oder ein Geschäft mit Kunsthandwerk. Einmal im Jahr feierst Du hier die Bunte Republik Neustadt, bei der Du bis zum frühen Morgen auf zahlreichen Bühnen Musik hören und dazu in den Straßen tanzen kannst.

Dresdner Stadtteile

Dresden setzt sich aus zehn Bezirken zusammen. Seit 1990 gehören auch neun weitere eingemeindete Ortschaften zum Stadtgebiet. Mit knapp 90.000 Einwohnern leben die meisten Menschen in Blasewitz.
Dresdner Stadtteile
Quelle: Wikipedia

Bildergalerie

Das Studentenleben in Dresden

Bei rund 560.000 Einwohnern und etwa 42.000 Studierenden gilt Dresden nicht gerade als typische Studentenstadt. Dennoch genießt sie den Ruf, die meisten Studentenclubs des Landes zu beheimaten. Wie Du Dich abseits Deines Studiums in Dresden amüsieren kannst, erfährst Du hier.

Studieren in Dresden - vom Studiclub der Altstadt bis zur Szenekneipe der Neustadt

Du möchtest die Bücher zuklappen und Dich ins Nachtleben stürzen? Dann ist die Äußere Neustadt einer der besten Anlaufpunkte. Hier kommen die meisten Studierenden zusammen, um auf den Straßen, den Hinterhöfen und den zahlreichen Kneipen, Bars sowie Clubs zu feiern. Vor allem die Louisenstraße ist am Abend die dicht bevölkerte Hauptschlagader des Szeneviertels.

Ein besonders schönes Ambiente, um sich mit Freunden zu treffen und etwas trinken zu gehen, bietet außerdem die Kunsthofpassage. Verschiedene Künstler haben fünf zusammenhängende Innenhöfe aufwendig nach einem bestimmten Thema verziert. So prangen beispielsweise Tiere, Fabelwesen oder große, als Trompeten geformte Abflussrohre an den Fassaden.

Die Beliebtheit der Neustadt heißt gleichzeitig aber nicht, dass es sich für Dich nicht lohnt, einen Fuß in die Altstadt und die anderen Stadtteile südlich der Elbe zu setzen. Denn hier sind die insgesamt 14 Studentenclubs Dresdens beheimatet. Einer der angesagtesten Lokalitäten ist der Bärenzwinger, der in den Gewölben der alten Befestigungsanlage liegt und eine Mischung aus Kneipe und Veranstaltungsstätte für Kulturprogramme darstellt.

Um rauszukommen aus dem Stadtgetümmel, reicht bereits der Gang an die Elbe, die Alt- und Neustadt voneinander trennt. Besonders empfehlenswert ist das Nordufer der inneren Neustadt, wo Du im Gras der weitläufigen Wiesen mit bestem Blick auf die Sehenswürdigkeiten des historischen Zentrums entspannen kannst. Natürlich ist hier reichlich Platz, wenn Du beispielsweise kicken, skaten oder Beachvolleyball spielen möchtest. Rasanter geht es am Kiessee im Stadtteil Leuben zu. Hier fährst Du Wakeboard oder Wasserski und beschleunigst dabei mithilfe einer Seilbahn auf etwa 60 Stundenkilometer.

Aktuelle Stellenanzeigen in Dresden

Dein Studium befindet sich auf der Zielgeraden oder Du hast es bereits abgeschlossen? Mit diesen Jobs in Dresden gelingt Dir der erfolgreiche Einstieg in Dein Berufsleben. Schau Dir unsere aktuellen Stellenangebote für Dresden an und bewirb Dich noch heute!

Advanced Mask Technology Center GmbH & Co. KG
event05. Juni 2020
peoplePraktikum
sponsored
SAB Sächsische Aufbaubank – Förderbank –
event04. Juni 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored
InfraTec GmbH
event04. Juni 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored
Advanced Mask Technology Center GmbH & Co. KG
event03. Juni 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored
First Sensor AG
event03. Juni 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored